Termine und Konzerte


03.09.2016

NIMA in concert

Purple Haze Rockcafé



27.08.2016

BLACK DOG

Purple Haze Rockcafé



25.07.2016

Stormy Monday Live-Music-Session mit PANAMA und Gästen

Purple Haze Rockcafé



23.07.2016

THE CROSSWAYS - Cover Rockband

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Wenn Pink, AC/DC oder Bryan Adams bei einem Gig aufeinandertreffen, rocken wahrscheinlich gerade The Crossways die Bühne.
Denn der Name ist Programm: Musikalisch entführen sie ihr Publikum angefangen bei den besten Songs aus Rock und Pop von heute bis hin zu den Chartbreakern der 80er und wieder zurück.
 
The Crossways schaffen es, die vielfältigen Coversongs durch ihre persönliche Note gekonnt zu verbinden und so mehreren Vorlieben gerecht zu werden.
100% live begeistern sie durch Spaß an der Musik und ihr abwechslungsreiches und energiegeladenes Programm.
 
The Crossways spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 23. Juli 2016 ab 21:00 Uhr.


16.07.2016

BAD°WILD°BAD - Rockmusik der 1970er-Jahre in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Power und den Spirit der Rockmusik der 1970er-Jahre wieder aufleben zu lassen und musikbegeisterte, vom Dudelfunk geschädigte Menschen damit zu erfreuen – das ist das erklärte Ziel von BAD°WILD°BAD.
 
Die Formation mit Sitz in Bietigheim hat sich in der Region in den Jahren ihres Bestehens (seit 2004) eine treue Fangemeinde erspielt. Nach einer kurzen Pause aufgrund einer personellen Umbesetzung hat die Band ihr Programm erweitert und freut sich nun darauf, Altbewährtes wie neu Eingespieltes einem weltweiten Publikum zu präsentieren.
 
Die Band-Philosophie von BAD°WILD°BAD besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten:
Zum einen werden ganz bewusst nicht nur die altbekannten Gassenhauer und Ohrwürmer gecovert, sondern auch Songs „aus der zweiten Reihe“ (die ja bekanntlich im Vergleich zu den großen Hits der Rock-Ikonen oftmals die besseren Stücke waren - und es immer noch sind!).
Zum anderen soll bei aller Wertschätzung für authentisches Nachspielen auch die individuelle Spielweise der Musiker durchscheinen, wodurch die Songs zwar immer nahe am Original, aber dennoch auch mit einer eigenen Note interpretiert werden (ein bisschen Eigenkreativität muss doch auch beim Covern erlaubt sein - sonst könnten wir ja gleich die Original-CDs auflegen, uns zu euch stellen und ganz viel Bier trinken!).
Das Programm der Band umfasst Stücke von Gruppen, die in den Jahrzehnten vor der Jahrtausendwende ihre große Zeit hatten – mit speziellem Focus (ja, von denen ist auch was dabei!) auf Songs, die in den 70er-Jahren veröffentlicht wurden.

BAD°WILD°BAD spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 16. Juli 2016 ab 21:00 Uhr.


09.07.2016

StraightTones - Rock Cover Band aus Stuttgart

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Rock! StraightTones rockt! ... und das wollen sich die Stuttgarter Musiker auch nicht nehmen lassen. Aber rocken tun viele. Der „Straight
Tones way of Rock“ sind nicht die Gassenhauer, die jeder spielt. Kein Smoke On The Water, kein Highway To Hell und schon gar kein Summer of `69!
Aber auch nicht die endlosen Balladen der 70er. Groove! Hauptsache, es groovt! Wenn es das nicht von alleine macht, bringen es die StraightTones zum grooven. Zeitlos ja - aber auch aktuell. Eben die Perlen aus den letzten Jahrzehnten! Neben bekannten „Klassikern aus der zweiten Reihe“ sind auch aktuelle Songs auf der Playlist - fetzen muss es. Fun - Just move your ass! Spass und drive!

Die Songauswahl der StraightTones setzt eindeutig den Focus auf den Bewegungsdrang des Publikums. Was wäre eine Band, bei der die Menschen nicht abgehen können? Zum Ausruhen sind die Pausen da ... oder Jazz :-) StraightTones‘ own stuff! Gefährlich, mit eigenen Stücken aufzufahren? Nicht bei den StraightTones. Neben den gecoverten Songs gibt es auch eigene Stücke auf die Ohren. Eingängig, rockig und immer am Puls - mit Puls!
 
StraightTones spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 9. Juli 2016 ab 21:00 Uhr.


04.07.2016

65. REMSECKER JAZZ - SESSION

Purple Haze Rockcafé



27.06.2016

Stormy Monday Live-Music-Session mit PANAMA und Gästen

Purple Haze Rockcafé



25.06.2016

BRAUTSCHUTZ in concert

Purple Haze Rockcafé



18.06.2016

THE GENTS - Riesen Hits der 60er Jahre - „The Beat goes on“

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Wer hört sie nicht gern, die unvergessenen Riesenhits der sechziger Jahre? Ja, und wer sie live hören will, hundertprozentig authentisch nachempfunden, der hört sie am liebsten von der Beatband The Gents.
 
Und das hat seinen Grund: Denn The Gents sind keine Newcomer-Band.
1964 in Nürtingen gegründet, haben sie bis 1970 unter diesem Namen den pulsierenden Beat der Rolling Stones, der Beatles, der Hollies und anderer Zeitgenossen in Hallen und Gasthaus-Säle von Nürtingen und Umgebung getragen. Damals gab es schließlich noch keine Diskotheken.
1970 verwandelten sich The Gents in die Gruppe  "Albatros", deren Spur sich Mitte der 70er Jahre verliert.
1994 endlich schlug die strahlende Stunde der Wiedergeburt der legendären Band mit wechselnden Besetzungen.
Gleich geblieben ist über all die Jahre hinweg das Repertoire der Gents: Der unweigerlich ins Tanzbein fahrende Beat der sechziger Jahre, ergänzt durch große Hits der 70er und 80er, garantiert Ton für Ton live gespielt - und das ist ja schon eine Rarität an sich.
 
The Gents spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg,
Neckaraue 5, am Samstag, den 18. Juni 2016 ab 21:00 Uhr.


06.06.2016

64. REMSECKER JAZZ - SESSION - „Six Strings In Jazz 2“ mit Lorenzo Petrocca, Gitarre

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 6. Juni 2016 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 64. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Lorenzo Petrocca (Gitarre)
Lorenzo Petrocca, Jahrgang 1962, kommt aus Crotone in Kalabrien, an der Sohle des italienischen Stiefels gelegen.
Er kam mit seiner Familie 1979 nach Deutschland und lebt seither in Stuttgart.
Lorenzo Petrocca kam eher spät zur Musik. Als er achtzehn Jahre alt war, kaufte er seine erste elektrische Gitarre. Über die Arbeit in italienischen Tanzbands und diversen Soul- und Funkformationen im Umfeld der hier stationierten amerikanischen GIs, erwachte sein Interesse für den Jazz.

Heute arbeitet Lorenzo Petrocca erfolgreich mit seinen verschiedenen Jazzformationen im In- und Ausland. Er stand und steht mit bedeutenden Musikern aus der internationalen Jazzszene auf der Bühne und hat eine beachtlich lange Diskographie vorzuweisen. Mit eigenen CD Produktionen und als Sideman. Und das liest sich wie das „Who Is Who“ des Mainstreamjazz (u.a. Monty Alexander).
2011 wurde sein Album „My Music“, auf dem ausschließlich Eigenkompositionen zu hören sind, mit dem Preis „Archtop-Germany CD des Jahres 2011“ ausgezeichnet.
Und: Lorenzo Petrocca dürfte der einzige italienisch-deutsche Jazzgitarrist sein der, in seiner Gewichtsklasse, 1981 Baden-Württembergischer Boxchampion war.
Lorenzo Petrocca wird von der „All Remseck Rhythmsection“ begleitet:
Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Kontrabaß; Michael Aures, Schlagzeug;
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle Jazz-Jazz Spieler/innen.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


04.06.2016

THE CHICKEN MOTEL BAND – “from Woodstock `til now”

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Was bei Konzerten der Band gefällt, das ist die ganz eigene Art des Coverns, 
die stets gute Laune und Spielfreude - und das Wiederhören mit Songs, 
die auch in ihren besten Zeiten oft nur ein kleines Puplikum erreichten. 


Musik der 70er Jahre ist ebenso im Programm vertreten wie neuere Songs.
Der unverwechselbare Klang der "Chicken Motel Band" entsteht durch
Steffen Rechner und Ursel Vokoun, welche als Lead- bzw Backgroundvocals mit ihrer Energie die Sache zum kochen bringen. 
Uwe Gaugel bedient die Gitarren, Klaus Müller zupft den Bass, an den Tasten sitzt Martin Bolay.
Breit angelegt ist die Percussionsfront mit Andy Kudler ( ex Lancelot, Kitchen Club) am Schlagzeug und Gerd Grauer an den Congas, Glöckchen,Triangeln usw. 
Dazu kommt eine Lightshow die es in sich hat. Mit Filmen und visuellen Spielereien gestaltet Herbert Blessing eine wunderbare Atmosphäre.
Außerdem hat man mit Beni Kreidler einen zuverlässigen Mann für Sound und Technik.
Die Konzerte dauern bis zu 3 Stunden mit Songs von z.B. Rare Earth, Stretch, Santana, Talk Talk, Jefferson Airplane, U2, Spencer Davies Band, 
Traffic, Chi Coltrane, Beggars Opera, Buffalo Springfield, Bad Company, usw.
 
The Chicken Motel Band spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 4. Juni 2016 ab 21:00 Uhr.


30.05.2016

STORMY-MONDAY-LIVE-MUSIC-SESSION mit PANAMA & Gästen

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock- und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze in Remseck-Hochberg stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band.  
 
Am Montag, den 30. Mai 2016 ab 21:00 Uhr lädt also Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.


28.05.2016

PURPLE HARMONY - songs & guitars in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

PURPLE HARMONY  songs & guitars
 
Purple Harmony – das bedeutet musikalische Unterhaltung der besonderen Art. Musik zum Mitsingen, Tanzen oder einfach nur zum Zuhören.
Das Repertoire spannt einen musikalischen Bogen über fünf Jahrzehnte der Unterhaltungsmusik und bietet eine kurzweilige Mischung aus Rock und Blues, sowie auch Pop und Evergreens.
Dargeboten wird das Ganze mit kleinstmöglichem technischen Aufwand,
dafür aber mit unverfälschtem Gitarrensound und ausdrucksstarkem
Gesang der Musiker von Purple Harmony:
 
Diana Stirm, die lange Zeit bei der Formation Barberlights gesungen hat,
bringt ihre ausdrucksstarke Stimme jetzt bei Purple Harmony zu Gehör.
 
Viktor Kopitkow, Gitarrist und Sänger, hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band Panama in Sachen Rock’n’Blues „landauf – landab“ schon auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.
Mit Panama hat er als „Support–Act“ für Bands wie ZZ Top, Steppenwolf,
Pretty Things, Gotthard, Krokus usw. gespielt und veranstaltet im
Rockcafé  Purple Haze in Remseck - Hochberg die „Stormy Monday
Live-Music-Session“, bei der sich Musiker von nah und fern die Bühne teilen.

Die Beiden sind ein harmonisches Team und beeindrucken bei jedem Konzert mit der perfekten Umsetzung ihrer musikalischen Ideen.
 
Purple Harmony spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Samstag, den 28. Mai 2016.  


21.05.2016

not Guilty Band - Power Rock Trio

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

„Reduce to the max“, das ist das Motto der “not Guilty Band”, die am 21.05.2016 im Purple Haze live zu hören ist.
Die aus dem Heilbronner Raum stammenden Vollblutmusiker präsentieren sich an diesem Abend in der klassischen Triobesetzung mit erdigem Blues und krachendem Bluesrock.
Eigene Songs wechseln sich ab mit Songs der Gitarrenlegenden Rory Gallagher, Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan und vielen anderen…
Besetzung:
Jürgen Werner (guitar, vocals)
Lajos Zelezi (bass)
Hanse Höhn (drums)

not Guilty Band spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 21. Mai 2016 ab 21:00 Uhr.


14.05.2016

NNB - NOT NAMED BAND in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Kompromisslosen Rock und Blues ohne Wenn und Aber spielt die aus „alten Hasen“ bestehende Band N.N.B. aus Stuttgart.  
N.N.B steht für Not Named Band, obwohl sich die Musiker längst einen Namen in der Musikszene Stuttgarts und der Region gemacht haben.
Die Band nennt sich N.N.B. aus Respekt vor den großartigen Bands und Musikern wie Jimi Hendrix, Cream, ZZ Top, Rolling Stones, Steamhammer, Ten Years After, Peter Green, Popa Chubby, deren Songs sie mit Begeisterung interpretieren und mit ihrem eigenen unverkennbaren Sound auf die Bühne bringen.
Auch Songs aus der Feder des Gitarristen Eckardt Dietel sind zu hören.
 
Bei ihren Konzerten tauchen sie in die Welt des Rock & Blues aus ihrer Jugend ein, in der mit heißen Gitarrenriffs, phantasievollen Soli, ausdrucksstark-kreativem Bass und straightem Schlagzeug gerockt wird.
 
Eckardt Dietel (Gesang, Gitarre)
Klaus-Peter Graßnick (Bass)
Tilman Schmid (Schlagzeug)
 
N.N.B. (Not Named Band) spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 14. Mai 2016 ab 21:00 Uhr.


07.05.2016

CRIMSON DELIGHT - Die Band mit den zwei Gitarristinnen spielt Rock & Pop

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Drei Songwriterinnen – eine Band.
Raue Rocksongs und beautiful Popsongs  – diese unverwechselbare Mischung der Band lebt von der ausdrucksstarken Sängerin Jutta Jasim und der virtuosen, russischen Ausnahmegitarristin Natalia Pavlovschi und ihrer turbulenten Bühnenpräsenz!
Neben Eigenkompositionen haben sie auch ausgewählte Rockcovers im Programm. Ihre erste CD „Appetizer“ wurde im November 2006 vorgestellt. Im Dezember 2007 hat die Band ein Musikvideo in Bukarest gedreht.
Aktuell hat CRIMSON DELIGHT gerade ihre neue CD fertig und wird daraus im Purple Haze Rockcafé natürlich auch einige Songs live präsentieren.
 
CRIMSON DELIGHT spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 7. Mai 2016 ab 21:00 Uhr.


02.05.2016

63. REMSECKER JAZZ - SESSION „Two Trumpets“ mit Gerhard Mornhinweg und Ulrich Conradt, Trompete

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 2. Mai 2016 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 63. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Gerhard Mornhinweg und Ulrich Conradt, Trompete.

Gerhard Mornhinweg ist ein sehr vielseitiger Musiker.
Er spielt in kleinen Besetzungen quasi kammermusikalischen Jazz, tritt als Gastsolist von Big Bands auf und ist ein gefragter Sideman.
Auch im Latin Jazz und Salsa ist er zuhause.
Gerhardt Mornhinweg erhielt den Kulturpreis der Stadt Ludwigsburg und den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg.

Ulrich Conradt war vor seinem Studium als Jazztrompeter im Raum Braunschweig aktiv. Während seinem Volkswirtschaftsstudium in Freiburg spielte er mit seinem Quartett ’70 (u.a. mit Peter Bockius) im Raum Baden.
Nach seinen Berufsjahren als Personalmanager bei einem großen Stuttgarter Unternehmen, wurde das aktive Musizieren wieder zu seinem Lebensmittelpunkt.
 
Bei der Session in Remseck hatten die beiden Musiker die Idee für das Two Trumpets Programm. Songs die heute nicht mehr gespielt werden. Von Donald Byrd, Duke Pearson u.a.
Die Begleitung kommt wieder von der Hausband mit Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass; und Michael Aures, Drums.
 
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzer/innen.
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


30.04.2016

ALA HEILER & BAND in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Ala Heiler. Eine Retrospektive. Ala Heiler feiert Jubiläum, einen Act voller Energie. Seit 45 Jahren steht er auf der Bühne. Zeit für eine Retrospektive im Netz. Seine CDs, ein Gesamtwerk von 50 Songs, wandern zum Download ins Internet.
1953 in Stuttgart, einer Stadt mit extrem vielfältiger Musiktradition, geboren, führt er von Beginn an ein Künstlerleben, das seinen Wurzeln entspricht. An einem Ort, wo große Jazzmusiker zu Haus waren und sind, wo die Klassik eine wichtige Rolle spielt, wo der deutsche HipHop seinen Siegeszug antrat, bleibt man nicht stehen.
Ala Heiler ist nicht einzuordnen. Er studiert Holzblasinstrumente, Gesang und Schauspiel, arbeitet als Dozent an der Joe Haider Munich Jazz School und als Studiomusiker für Jazz-Größen wie Max Greger, Hugo Strasser, Erwin Lehn. Ein Leben zwischen Fernseh- und Tonstudios. 
Die Beatles, die Rolling Stones, ja. Der Rock 'n' Roll. Aber da sind auch die Bebop-Künstler. Charlie Parker, John Coltrane. Ein Schrank voller Platten im Elternhaus. Alles in Bewegung. Bühnen, Clubs. Die Schallplattenläden voller Wunder. So reift Ala Heiler zu einem der Musiker, die nur zwei Arten von Musik kennen: gute und schlechte. Die ohne Vorurteile, ohne Hirnbarrieren ihre Projekte in Angriff nehmen.
 
Wen wundert's, dass Ala 1984 nebenbei im Auftrag von Ralf Siegel die deutsche Popgruppe WIND gründet. Die Band belegt 1985 und 1987 international jeweils den zweiten Platz beim Grand Prix De La Chanson, dem Eurovision Song Contest.
In Deutschland nennt man diese Musik Schlager. Alas Welt ist der Swing, jener Swing, den man in nahezu jeder guten Musik spüren kann. Er arbeitet mit Liebe in der Bigband (und interpretiert Frank Sinatra neu), er spielt mit Herzblut in klassischen Jazz-Combos, und er steht mit Leidenschaft in kleinen Formationen auf der Bühne kleiner Live-Läden. „Das Schönste im Leben ist für mich bis heute der hautnahe Kontakt zum Publikum“, sagt er. 
 
Ala Heiler macht hochprofessionell Musik, achtet darauf, seinen künstlerischen Weg mit Haltung zu gehen, auch dann, wenn er auf anderen Gebieten, etwa als Chef der Übersetzungsagentur Proverb oHG oder als Golfer, Erfolge verbucht. Seine zweitjüngste CD, mit 15 Songs wie Let The Sunshine In Your Heart oder Ellington Sound Of Love, heißt „Changes“. Die Zeiten ändern sich. Moden ändern sich. Qualität aber bleibt Qualität.
 
ALA HEILER & BAND spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 30. April 2016 ab 21:00 Uhr.


25.04.2016

Stormy Monday Live-Music-Session mit PANAMA und Gastmusikern

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Montag, den 25. April 2016 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


23.04.2016

SYROCKS - Heavy Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

SYROCKS - das steht für kompromisslosen Heavy-Rock.
Ausgehend von der „Hard Rock“- bzw. „Heavy Metal“-Szene der 80er Jahre
entwickeln SYROCKS ihren eigenen Stil.
Nach verschiedenen Bandprojekten von 1989 - 1992 wird SYROCKS noch unter dem Namen Syracuse im September 1993 gegründet.
1994 wird das Debüt „Innocent Victims“ eingespielt.

Seither wurden zahlreiche Live-Gigs absolviert und Demos aufgenommen.
Seit 2006 besteht das heutige Line-Up aus:
Ralf Albiez,  guitars,  vocals;
Manfred  S.,  bass,  lead vocals;
Gerd  Gerstenmeyer,  drums.

Bei der gut zweistündigen Live-Party präsentieren SYROCKS neben den Eigenkompositionen auch Songs von AC/DC, Black Sabbath, Judas Priest, Motörhead, Dio, usw. Hier kommen Hard-Rock- und Heavy-Metal-Fans
voll auf ihre Kosten.
 
Auf der Debüt-CD „Mr. Rock“ haben SYROCKS acht Songs verewigt, die ein sehr breites Spektrum abdecken. Vom stampfenden und melodischen Hard Rock, schnellen Rock, gefühlvoller Ballade bis Blues ist all das vertreten, was SYROCKS ausmacht. Bei den Aufnahmen wurde Wert darauf gelegt, die Kompositionen so eingängig, kraftvoll, dynamisch und rhythmisch wie möglich erklingen zu lassen.
 
SYROCKS spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 23. April 2016 ab 21:00 Uhr.


16.04.2016

Der LIZARD rockt weiter!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Nach dem Erscheinen von ‚Big Road‘ war auch dem Letzten klar, dass mit LIZARD auch weiterhin zu rechnen sein wird. Pünktlich zum 30-jährigen Bandjubiläum erscheint nun auch das inzwischen dritte Live-Album mit dem Titel ‚On the Road‘.

LIZARD gilt heute auch weit über Deutschlands Grenzen hinaus als Institution in Sachen Southern Rock. Unzählige Auftritte und zahlreiche Tourneen im In- und Ausland zusammen mit namhaften Größen wie Lynyrd Skynyrd, Molly Hatchet und Doc Holliday – um nur wenige zu nennen – belegen das eindrucksvoll.
Gerade die neueste Veröffentlichung unterstreicht eindrucksvoll LIZARD‘s Ruf, Deutschlands Southern Rock Band Nr. 1 zu sein. Abgeklärt, stilsicher und trotzdem unverwechselbar, wie man es von den sieben Musikern aus der Region Stuttgart gewohnt ist, liefert auch ‚On the Road‘ alle Zutaten für einen zwar typischen, aber dennoch eigenständigen Southern-Rock-Sound. Dazu gehören neben traumhaft ausgefeilten Double-Leads klassische Hammond und Piano-Sounds. Perfekt abgestimmte Gitarrenlinien ebenso wie Christoph Berners gekonnte Slide-Gitarre prägen zweifellos LIZARD’s unverwechselbaren Sound. Sänger Ruben Killian gelingt das Kunststück, sowohl die älteren Stücke, als auch die aktuellen Kompositionen zu einem harmonischen Ganzen zusammenzufügen. LIZARD vermittelt stets eine routinierte und abgeklärte Lässigkeit, wie sie nur eine Band haben kann, die bereits 30 Jahre im Geschäft ist.
 
Im neuen Live-Programm nehmen etliche neue Stücke eine zentrale Position ein, ohne die bei den Fans beliebten Dauerbrenner alt aussehen zu lassen. Der Band ist das Kunststück gelungen, einen großen Entwicklungsschritt vollzogen zu haben, ohne dabei einen Bruch zu nunmehr dreißig Jahren LIZARD-Geschichte zu erzeugen.
LIZARD hat sich in unermüdlicher Arbeit zum Flaggschiff des 'New Southern Rock' in Deutschland emporgearbeitet. ‚On the Road‘ bestätigt erneut LIZARDs Ruf als "Europas Southern Rock Band Nummer 1" und "beste Live-Band Süddeutschlands" auf äußerst eindrucksvolle Weise.
 
Wegen ihres eigenen, unverwechselbaren Stils wird LIZARD selbst im Mutterland des Southern Rock als Original anerkannt. Zahllose Auftritte im In- und Ausland haben LIZARD's Bühnenpräsenz im Laufe der Zeit zur Perfektion heranreifen lassen.
Die Liste der Acts, für die LIZARD bisher das Vorprogramm bestreiten konnte, liest sich wie das Who is Who des Rock-Business: Lynyrd Skynyrd, Jethro Tull, Eric Burdon, Saga, Manfred Mann, Molly Hatchet, Wishbone Ash, Zakk Wylde, Doc Holliday, Rose Tattoo, Mountain und etliche mehr vertrauten bereits auf LIZARD.
 
LIZARD spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 16. April 2016 ab 21:00 Uhr.


08.04.2016

Rebecca Hart & Nodding Heads Playing Acoustically

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Hier trifft die kernige weibliche Soulstimme von Rebecca Hart auf den männlichen harmonischen Gesang ihrer Begleiter.
Bodenständiger Blues begegnet handgeschabtem Folk, die Stimmen werden mit Gitarren, Kontrabass, Cello und anderen akustischen Instrumenten angereichert.

Gespielt wird von Pink bis Joni Mitchell, ergänzt durch Sting, Nancy Sinatra und Selbstgekochtes - aber vor allem: Was selbst gefällt!
Wäre der musikalische Abend ein Essen, er wäre ein Gaumenschmauß…

Rebecca Hart & Nodding Heads spielen im Purple Haze Rockcafé
in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5,
am Samstag, den 8. April 2016 ab 21:00 Uhr.


04.04.2016

62. REMSECKER JAZZ-SESSION-

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 4. April 2016 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 62. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Natia Dikhtyar, Vocals
Die Jazzvokalistin Natia Dikhtyar ist zum zweiten Mal Gast bei der Jazz Session in Remseck. 
Natia Dikthyar stammt aus Tiflis in Georgien. In ihrer Kindheit und Jugend erhielt sie eine Klavierausbildung an der Staatlichen Musikschule in Tiflis.
Danach nahm sie Guliko Chanturia in ihre Jazz Gesangsklasse an der Akademie für Moderne Kunst in Tiflis auf. Nach dem Studienabschluss bei Guliko Chanturia in Georgien, studierte Natia Dikthyar von 2007 bis 2010  Jazzgesang an der Musikhochschule in Stuttgart und schloss das Studium 2010 erfolgreich ab.
 
Im Laufe ihrer Karriere trat sie auf zahlreichen internationalen Jazzfestivals mit Big Bands, Salsaformationen und dem Natia Dikthyar Quintett auf.
 
Seit 2012 arbeitet sie mit Ihrem Trio „Atinati“, das sie durch ihre Arrangements und Kompositionen prägt.
Stilistisch, zwischen Tradition und Moderne wandelnd, ist die Vokalese für Natia Dikhtyar ein bevorzugtes Ausdrucksmittel.
 
Begleitet wird Natia Dikthyar von der Hausband mit Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass und Michael Aures, Schlagzeug.
Nach dem ersten Set ist dann wieder offene Bühne für alle Jazzmusiker.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


28.03.2016

STORMY-MONDAY-LIVE-MUSIC-SESSION mit PANAMA und Gastmusikern am Ostermontag, den 28. März 2016

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Ostermontag, den 28. März 2016 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
 
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


26.03.2016

NGAIRE & FRIENDS in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Ngaire Waru, die aus Neuseeland stammende Sängerin hat bereits als
Frontfrau ihrer Band Ngaire and Friends „Akustik Band“ viele Fans
um sich versammeln können.
Mit dem Blues in ihrer Stimme singt sie Songs wie `Wild Horses`oder
`Me and Bobby Mc Gee` auf ihre eigene Art und Weise.
 
Ngaire & Friends spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 26. März 2016 ab 21:00 Uhr.


19.03.2016

PAUN CREAD - Folk Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

PAUN CREAD Folk Rock & Celtic Music

PAUN CREAD ist Folk- und Rockmusik mit keltischen Einflüssen. Traditionelle Instrumente wie Geige, Mandoline, Akkordeon und Tin-Whistle aber auch Schlagzeug, Bass, Gitarre und Keyboards und nicht zuletzt mehrstimmiger Gesang machen den einzigartigen Sound dieser Band aus.
 

PAUN CREAD sind:
Momo Thriller: Vocals,
Bernd Pfau: Drums, Percussion, Vocals
Joni Tauscher: Guitar
Andreas Barndt: Keyboard, Accordion, Vocals
Holger Jung: Mandolin, Violin, Vocals
Gwenole Jestin: Violin, Tin Whistle, Vocals 
Elmer Kadelbach: Bass, Vocals         

PAUN CREAD spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 19. März 2016 ab 21:00 Uhr.


12.03.2016

De Polize - a tribute to The Police in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

De Polize, die Police-Coverband aus dem Raum Karlsruhe ist wieder unterwegs.
Hits wie “Message In A Bottle”, “Roxanne”, “Every Breath You
Take“ etc., machten in den 80er Jahren die Rockband
The Police zu Weltstars.
Jörg (Bass und Gesang), Richard (Gitarre), Alex (Drums) und Antje (Keyboard und Gesang) haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Songs so authentisch wie möglich auf die Bühne zu bringen. Doch dabei haben die Musiker nicht darauf verzichtet ihre eigene Persönlichkeit mit einzubringen.
Man darf also gespannt sein.....
 
De Polize spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 12. März 2016 ab 21:00 Uhr.


07.03.2016

61. REMSECKER JAZZ - SESSION - „Alto’s Choice“ mit Andreas Francke

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 7. März 2016 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 61. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Andreas Francke, Altsaxophon
Andreas Francke stammt aus Freiburg im Breisgau und erhielt bereits während der Grundschulzeit Klavierunterricht. Nach dem Abitur studierte er Saxophon an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart. Weitere Studien folgten u.a bei Karsten Gorzel ( D ), Michael Heitzler ( D ) und George Robert ( CH ).
Sein vielfältiges musikalisches Interesse und seine Stilsicherheit haben ihn über die Jahre zu einem gefragten Sideman und Solisten im süddeutschen Raum gemacht. Vom Jazzduo (Deuce) bis hin zur Bigband (u.a. Jazzfactory Orchestra, SWR Bigband) tritt er in unterschiedlichsten Konstellationen in Erscheinung. Musikalische Begegnungen mit Musikern wie Ack van Rooyen, Bobby Shew und John Clayton gehören dabei ebenso zu seiner Vita wie eine rege Konzerttätigkeit, die ihn in ausgedehnten Tourneen bereits durch ganz Deutschland und große Teile Europas führte.
Als versierter Studiomusiker wirkte er in den vergangenen Jahren bei einer Vielzahl von CD - Produktionen mit und ist zudem seit vielen Jahren als Workshopdozent und Instrumentalpädagoge aktiv.
 
Begleitet wird Andreas Francke von der Hausband: Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass; Michael Aures, Schlagzeug;
Anschließend ist wieder offene Bühne für Einsteiger.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg,
Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


05.03.2016

SWEET LEAF - High Voltage Rock and Roll since 2002 in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

High Voltage Rock’n’Roll - Die Heilbronner Band SWEET LEAF zelebriert seit 2002 ehrlichen, handgemachten und schweißtreibenden Cover-Rock. Gepflegte Unterhaltungsmusik oder glattgebügelten Top-40-Pop-Rock gibt’s hier nicht - ganz im Gegenteil: High Voltage Rock’n’Roll voll auf die Glocke!
 
Mit meterhohen Verstärkertürmen und furchteinflößenden Drums werden drei Jahrzehnte Rock und Heavy Rock interpretiert.
Jedes Bandmitglied ist durch und durch Live-Musiker und fühlt sich erst richtig wohl, wenn die Show beginnt. Diese Spielfreude und Ehrlichkeit überträgt sich auch auf die Zuhörer und lässt keinen mehr still stehen.
Das Programm besteht aus bekannten und weniger bekannten Rock- und Hardrock-Klassikern von AC/DC, Metallica, Black Sabbath, Megadeth, Iron Maiden, Accept, Rage Against the Machine und vielen anderen. Ein "shake your head"-Abend!
 
Alex und Corina - vocals
Natalia und Georg - guitars
Ekke - Bass
Gerhard - Drums
 
SWEET LEAF spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 5. März 2016 ab 21:00 Uhr.


29.02.2016

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze Rockcafé mit PANAMA und Gastmusikern

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Montag, den 29. Februar 2016 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
 
Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band. 
 
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


27.02.2016

THE ROSE in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Wer „The Rose“ kennt und Pop Musik hört, hört auch „The Rose“
„The Rose“ steht für englischsprachige Pop/Rockmusik mit internationalem Anspruch.
Der Kern von „The Rose“ besteht  aus der außergewöhnlichen Sängerin Danii und dem Produzent und Multiinstrumentalisten Jörg Orlamünder.
Unterstützt wird das Duo live von drei Ausnahmemusikern.
 
Danii (Gesang)
Jörg Orlamünder (Gitarre/Gesang)
Alex Menichini (Schlagzeug),
Henning Geiss (Bass/Gesang)
Moritz Steinkogler (Keyboard).
 
Als Studioprojekt gestartet veröffentlichte das Duo 2010 das Album „Roses and Thorns“,
16 Songs aus eigener Feder, die in Ihrer Eingängigkeit mit starken Melodien und  facettenreichen Arrangements  bei einer stetig wachsenden Fangemeinde einen festen Platz in vielen persönlichen Top Playlisten ergattert haben.
Im Vordergrund der Songs steht Danii, die starke und einzigartige Stimme. Danii singt sich direkt in die Herzen der Zuhörer und braucht den Vergleich zu internationalen Größen nicht zu scheuen. Sie versteht es ihre Songwriter Qualität 100% authentisch zu interpretieren.
Ihre Songs handeln vom Leben in unserer Zeit und sind in Ihrer Echtheit wasserfest !!!
 
Im Frühjahr 2016 wird das neue Album „Perfectly Unperfect“ erscheinen. 13 radiotaugliche Popsongs mit viel Potential im Sound 2016.
Schon während der Produktion wurde klar, dass  „The Rose“ nun endgültig auch auf die Bühne muss. Mit der sagenhaften Unterstützung von Alex Menichini, Henning Geiss  und Moritz Steinkogler ist es nun gelungen die Songs in knackige Live-Arrangements umzusetzen.
Gespielt werden ausschließlich Eigenkompositionen aus beiden Alben.
Es wird spannend und die fünf Musiker können es kaum erwarten ihr Werk live mit dem Publikum zu teilen.
 
The Rose spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 27. April 2016 ab 21:00 Uhr.


20.02.2016

YUKON in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Seit Mitte der 80’er Jahre mischt eine Band den Wilden Süden kräftig auf. Jungs, die nicht lange fackeln und Hardrock vom Allerfeinsten bieten.
 
YUKON donnert von der Bühne wie eine Harley Davidson Shovelhead auf Drosselklappe 90°. Die Luft riecht immer noch ständig nach gutem
alten Super verbleit.
Live beweisen die vier Jungs ihre absolute Professionalität, ihre
unglaubliche Spielfreude, ihren ungemeinen Spaß an der Improvisation
und ihren hohen Anspruch an sich selbst.
YUKON lechzt nach Bühnenluft und bietet eben Hardrock vom Allerfeinsten…

Andy Totz:­­­­               guitars
Joe Maas:         vocals, bass
Micha Welten:          drums
Andreas Fuchs:  keyboards

YUKON spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 20. Februar 2016 ab 21:00 Uhr.


13.02.2016

BackdoorMen - finest Classic Rock

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die BackdoorMen stehen für kernigen handgemachten Rock aus den Anfangstagen der Rockmusik.
Geprägt durch die Einflüsse dieser Zeit, haben sie sich der Musik ihrer musikalischen Vorbilder wie Led Zeppelin, Black Sabbath und den Who verschrieben.
Das besondere Augenmerk legen Thomas (Bass, Gesang), Stephan (Schlagzeug) und Jürgen (Gesang, Gitarre) auf die Auswahl der Stücke.
Diese sind dem geschulten Zuhörer zwar bekannt, werden jedoch nicht unbedingt von jeder Coverband gespielt.
Mehr und mehr werden die Songs in ganz eigenen Versionen präsentiert.   
Kleine Schätze der Rockgeschichte erwachen durch das dynamische und kraftvolle Zusammenspiel  der Musiker zu neuem Leben.
 
Die BackdoorMen spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 13. Februar 2016 ab 21:00 Uhr.


06.02.2016

THE FLOYD SOUND - A Tribute To Pink Floyd in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Anfänge der Band "The Floyd Sound" reichen zurück bis zu den frühen 1990'ern, als sich Gitarrist Manfred Pany, Bassist Andreas Zimmermann und Keyboarder Rene Griebel mit dem Schlagzeuger Wolfgang Gollata in einem musikalischen Projekt zusammenfanden. Schon damals spielte man viel Pink Floyd, ebenso gern wurde in stundenlangen Sessions improvisiert.
Über die Jahre prägten dann auch musikalische Einflüsse von Metallica, Nirvana und Deep Purple den Stil, was sich in vielen eigenen Songs dieser Zeit widerspiegelt.
Nach kurzzeitiger Auflösung der Gruppe und zahlreichen Solo-Projekten der Musiker fand man sich schließlich 2010 wieder zusammen und konnte im Jahr 2013 mit Wolfgang Ulbrich an den Drums und Sängerin Margit Gaugler kompetenten Zuwachs in die Band holen.
 
Heute bieten "The Floyd Sound" ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis. Ohne den Bombast von zwanzig Musikern, Lasershows und Hitech-Spielereien zurück zum Floyd-Sound der 70'er. Authentisch, echt und ohne Schnörkel. Und spätestens beim 26-Minuten-Epos "Echoes" versprüht die Band dann LSD mit Noten.
 
Musiker:
Manfred Pany (git, voc)
Rene Griebel (keys, voc)
Andreas Zimmermann (bass)
Wolfgang Ulbrich (drums, voc)
Margit Gaugler (voc, flute, perc)


THE FLOYD SOUND spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 6. Februar 2016 ab 21:00 Uhr.

 


01.02.2016

60. Remsecker Jazz - Session mit THE ALL REMSECK RHYTHM SECTION feat. Hans-Joachim Weiß, Michael Stauss, Michael Aures & Gastmusiker „Fünf Jahre Jazz Session im Purple Haze mit unseren Stammgästen und ihren Instrumenten“

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Es ist die musikalische Freiheit, die viele Menschen am Jazz fasziniert.
Doch obwohl die Musiker über Akkorde improvisieren anstatt nach vorgegebenen Noten zu spielen, gibt es Regeln. Sie definieren den Rahmen, an den sich die Musiker halten. Bevor sie loslegen, einigen sie sich auf ein Stück und dessen Harmoniegerüst. Sie legen die Tonart und die Akkorde fest und geben einen Rhythmus vor.
Bei einer Session geschieht das kurz vor dem jeweiligen Stück. Oft haben die Musiker, die sich dann auf der Bühne zusammenfinden, noch nie zusammen geprobt und ob sie harmonieren, ob ihre Musik professionell oder schräg klingt, entscheidet sich erst beim Spielen.
Und genau darin liegt der Reiz. Ein Reiz, der mit der Professionalität und Routine der Musiker wächst. Jazz ist wie eine Sprache und ein gutes Jazzstück lässt sich mit einem guten Gespräch vergleichen, dem man gerne zuhört oder an dem man sich sogar beteiligt.
 
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz. Und das nun schon seit fünf Jahren. Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt an jedem ersten Montag im Monat wieder zum Mitspielen bei der Remsecker Jazz-Session auf der Bühne des Purple Haze Rockcafés ein.
Und immer sind auch Gastmusiker mit von der Partie.   
Lassen Sie sich überraschen…  
 
Die Jazz-Session zum 5-jährigen Jubiläum im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Montag, den 1. Februar 2016 beginnt ab 20:00 Uhr.


30.01.2016

ROBERT SEBERG BAND, bluesy, soulful, rocking & groovy…

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Das sind alles Prädikate die zutreffen -  aber ohne die Band gehört zu haben, sind es halt nur Worte.
Die ROBERT SEBERG BAND, im Kern bestehend aus Meriam & Daniel Schweizer, (Bass & Drums) und im Übrigen Mum & Son , die unverzichtbare" rhythm-base" sind das Herz der ROBERT SEBERG BAND.
Und natürlich Robert Seberg, der mit seinem markanten Vocals und seinem immer gehaltvollen Gitarrenspiel die Band prägt.
Das Genre - übergreifende Programm, bestehend aus Blues, Soul, R&B , Funk und einer guten Portion Rock -  eigene Songs, Klassiker, immer speziell arrangiert, umgetextet und dreisprachig präsentiert - (englisch, deutsch & "schwäbisch") sorgt für einen kurzweiligen Konzertabend.
Robert Seberg wird das Publikum auch auf so manche Reise ins Land der Gitarren-Improvisationen mitnehmen.  
Special Guest an diesem Abend ist der Tastenmann Bernd Hahn, ein Freund und Wegbegleiter von Robert Seberg.
Man darf gespannt sein auf einen außergewöhnlichen Abend, den geneigten Gästen werden Songs begegnen, die sie lange kennen aber noch nie so gehört haben. Das ist versprochen.
 
Die ROBERT SEBERG BAND spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 30. Januar 2016 ab 21:00 Uhr.


25.01.2016

STORMY MONDAY LIVE-MUSIC-SESSION

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Montag, den 25. Januar 2016 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


23.01.2016

Mellowship Slinky - Alternative Rock / Hard Rock / Crossover - Coverband aus Stuttgart

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Mellowship Slinky können sich durch die Stimmgewalt dreier unterschiedlicher Charaktere durch ein sehr breitgefächertes Repertoire der Musikgenres bewegen. Daraus ergibt sich eine Vielfalt in der Songauswahl, welche die Band so einzigartig und bemerkenswert macht.
 
Die Band wurde 2011 gegründet und hat sich über die Jahre, bis ins Jahr 2013 zu einer  Siebenköpfigen Formation entwickelt. Die einzelnen Musiker haben bereits Erfahrungen in verschiedenen Bands, auf Bühnen und in Eigenproduktionen gesammelt.
Jedes Konzert der Slinkys ist einmalig und überrascht die Besucher mit der Vielfalt der Setlist.
Dabei heben sie sich aus der Masse ab und performen Songs die sie lieben mit dem nötigen Feuer um das Publikum in Bewegung zu versetzen.
Dabei groovt es beispielsweise  zu  Aerosmith, feiert zu Pink, grölt zu Rage Against The Machine, tanzt zu Billy Idol, bangt zu Guano Apes und springt zu Foo Fighters und Papa Roach.
Die 7 Musiker von Mellowship Slinky sind:
RapBullSchopf (Rap), Thorsten (Gesang), Jasmin (Gesang), Tobi (Gitarre), Croffer (Gitarre), Jojo (Bass) und Kay (Drums)
 
Mellowship Slinky spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 23. Januar 2016 ab 21:00 Uhr.


16.01.2016

YELLOW CIRCLE - Recycled Rock - good as new !

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Yellow Circle, die aus dem Remstal stammende Cover-Band hat nur ein Ziel: Die Filetstücke des Rock‘s aus den 70er Jahren bis heute unter das tanz- und feierwütige Volk zu bringen.
Die einzigartige Powerstimme des Frontmanns Stefan Zambouni lässt keine Wünsche offen. Für den passenden Soundteppich, mitreißende Soli und den kompakten Groove sorgen seine Kollegen Uli Fröscher, Andy Fröscher, Ronald Kieser und Dragan Stefanac.
Sie bieten eine explosive Mischung aus Power-Rock, Balladen, sowie einige nicht so oft gespielte Perlen der Rockmusik.
Somit entsteht ein abwechslungsreiches Programm für alle Ohren. Da kommt bestimmt keine Langeweile auf!
 
Im klassischen Fünferpack präsentieren sich :
Stefan „Stef ” Zambounis - Gesang
Uli „Hurphey” Fröscher - Gitarre und Gesang
Andreas „Andy” Fröscher - Gitarre
Dragan „Dragan ” Stefanac – Bass und Gesang
Ronald „Ronny” Kieser - Schlagzeug
 
Klassiker  von  ZZ Top, Queen, Gary Moore, Lenny Kravitz, Eric Clapton, Jimi  Hendrix, Toto, Joe Cocker, Dire Straits, Prince usw., aber auch einige ausgewählte deutsche Songs von Westernhagen oder Herbert Grönemeyer
spiegeln die Vorbilder der Musiker wieder.
 
Yellow Circle spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 16. Januar 2016 ab 21:00 Uhr.


09.01.2016

TELL - Hardrock aus Basel in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Auch Basel-Stadt hat Ihren Tell: Sein Markenzeichen ist nicht die Armbrust, sondern Gitarre, Keyboard, Bass und Schlagzeug. Basels Tell vollbringt keine Heldentaten, dafür füllt er Konzertsäle. Und Basels Tell ist auch keine Heldenfigur, sondern eine Band.
Die Rockband Tell wurde 1995 gegründet und konzentriert sich auf klassischen Hardrock.
Die vierköpfige Gruppe spielt ausschliesslich Eigenkompositionen, die von Balladen wie „Sam's Garden“ bis zu harten Rocksongs wie „Rock T´ Nite“ reichen. Eines der wohl bekanntesten Stücke von Tell ist „Let It Rock“, und der Name dieses Stückes ist zugleich Programm.  
TELL spielen selbstkomponierten Rock. Eine Mischung von einst und heute.
 
Georg Zsigmond (Bass, Lead Vocals) spielte schon als Kind mit Perücke und Besen Jimi Hendrix. Einen Teil seiner Schulbildung absolvierte er in Deutschland. Dann Abitur, Musikstudium und eine „Neue Deutsche Welle“-Band. Rückkehr nach Basel und Mitglied in verschiedenen Bands. So auch als Leadsänger der legendären ersten Schweizer Rockband überhaupt: KAKTUS wo er die CD "Rocking Blood" aufnahm. Er ist Gründungsmitglied von TELL und ist dort Leadsänger  und Bassist.
 
Simon Tanner (Keys, Guitars, Vocals) begann schon mit der E-Gitarre bevor er laufen konnte! Ein Klavier war auch immer zu Hause und so verwundert es nicht, dass er sogar Gitarre und Keyboard gleichzeitig spielen kann! Rockgitarre, Jazzgitarre,  Klavier, Schlagzeug, Kurse für elektronische Musik, Gründung der Schweizer Rockband POWERPLAY, Studium als Audio-Designer. Simon ist Klangexperte und macht Aufnahmen, Mischungen und Masterings im eigenen Projektstudio.
 
Christoph Kreutner (Guitars, Vocals) ist musikalisch vielseitig, er rockt ab. Christoph kommt aus Lörrach. Seine Sporen verdiente er in verschiedenen Bands ab. Bei TELL spielt er Gitarren und singt im Chor seit 2007.

T D (Drums, Percussion) trommelt seit fast dreissig Jahren in Bands quer über fast alle Stilrichtungen hinweg. Seine heimliche Liebe galt aber schon immer dem harten Rock klassischer Prägung. Nach den Rockbands "Strange Brew" in den USA und den deutschen "Eagle Of Spey" ist TELL nun die Rückkehr zu Musik, bei der es richtig abgeht. Sein grösstes Vorbild trommelt übrigens bei der Muppet-Show!

TELL spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5,
am Samstag, den 9. Januar 2016 ab 21:00 Uhr.


04.01.2016

59. REMSECKER JAZZ - SESSION „Tenor’s Choice“ mit Lukas Pfeil

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 4. Januar 2016 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 59. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Lukas Pfeil, Tenorsaxophon
Dieses Mal ist Lukas Pfeil (geb. 1984 in Tübingen) der Gast im ersten Set.
Er studierte Jazz-Saxophon an der Hochschule für Musik Köln bei Professor Wolfgang Engstfeld und Claudius Valk.
Nach seinem Abschluss zog er nach New York, wo er von 2013-2015 den Masterstudiengang „Jazz Saxophone Performance“ am Queens College belegte. Dort erhielt er Unterricht von Antonio Hart, Michael Mossmann, David Berkman, Jeb Patton und Joel Frahm.
Sein Studium wurde durch ein Stipendium des DAAD gefördert.
Er war unter anderem Mitglied des Detroit Civic Jazz Orchestra, des UK National Youth Jazz Orchestra und Peter Herbolzheimer's „European Masterclass Big Band“.
Begleitet wird Lukas Pfeil von der Hausband: Lukas Grossmann, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass; Michael Aures, Schlagzeug.
 
Dann ist wieder offene Bühne für Einsteiger.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


02.01.2016

NATALIA PAVLOVSCHI (Gitarristin bei Crimson Delight u.a.) spielt Gitarrenmusik

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Natalia Pavlovschi - Gitarristin bei "Crimson Delight" u.a. bietet als Solo-Künstlerin ein breit gefächertes Repertoire über Klassik und Jazz bis hin zu Country, Popmusik und lateinamerikanischen Rhythmen.

Die bunte Mischung der Gitarrenklänge wird durch Natalias
Überraschungsgäste bereichert. Es wird ein Abend für Musikfeinschmecker.
 
Die in St. Petersburg geborene und in Russland und Rumänien aufgewachsene Gitarristin hat in Bukarest Gitarre studiert, dort in mehreren Bands gespielt und ihre sprudelnden, kreativen Ideen umgesetzt.
Im Purple Haze wird sie mehr als nur eine Kostprobe ihres Könnens abgeben.
 
Natalia Pavlovschi spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 2. Januar 2016 ab 21:00 Uhr.


01.01.2016

am Neujahrstag ist das Purple Haze geschlossen



31.12.2015

Große Silvesterparty mit DJ Andy

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg



28.12.2015

LIVE-MUSIC-SESSION mit PANAMA & Gastmusikern

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Wie jeden letzen Montag im Monat, findet auch am 28. Dezember 2015 im Purple Haze eine Live - Musik- Session statt, mit PANAMA und „offener“ Bühne für Gastmusiker/innen zum Mitmachen.

Beginn ist ab 21:00 Uhr.


26.12.2015

am 2. Weihnachtsfeiertag ist das Purple Haze ab 18:00 Uhr GEÖFFNET!



25.12.2015

am 1. Weihnachtsfeiertag bleibt das Purple Haze geschlossen



24.12.2015

VIKTOR KOPITKOW - SONGS & GUITAR

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Songs & Guitar mit Viktor Kopitkow
an Heiligabend,  Mittwoch, den 24. Dezember 2015
ab 22:00 Uhr im Purple Haze
                   
Das Rockcafé „Purple Haze“ in Remseck-Hochberg, Neckaraue 5, hat auch an Heiligabend ab 21:00 Uhr geöffnet.
Musikalische Unterhaltung der besonderen Art wird an diesem Abend bei freiem Eintritt ab 22:00 Uhr geboten.
 
Viktor Kopitkow, Frontman der Rock und Bluesband Panama wird an Heiligabend Songs aus fünfzig Jahren Rock- und Popgeschichte interpretieren.
 
Unverfälschter Gitarrensound und ausdrucksstarker Gesang bei kleinstmöglichem technischem Aufwand bilden die Grundpfeiler des interpretierten Repertoires aus eigenen Songs und Coverversionen, eine Mischung aus Rock und Blues, sowie Pop und Evergreens.
Musik zum Mitsingen oder einfach nur zum Zuhören.
 
Wer also auf „unplugged“ gespielte Rockmusik steht, ist an Heiligabend bei Viktor Kopitkow bestens aufgehoben.

Viktor Kopitkow spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Donnerstag, den 24. Dezember 2015
ab 22:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.
 


19.12.2015

PANAMA live in Concert im Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg am Samstag, den 19. Dezember 2015

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze in Remseck stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff  in der Musikszene geworden.
Der Bandleader und Sänger hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band Panama in Sachen Rock’n’Blues landauf, landab auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.
Mit Panama hat er als „Support-Act“ für Bands wie Steppenwolf, Pretty Things, Gotthard, ZZ Top, Krokus, Alvin Lee, Guru Guru u.v.m. gespielt.
 
Unterstützt wird er von Uwe Vogel am Keyboard mit seinem unvergleichlichen Gespür für den „richtigen“ Sound, Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band.
 
Jedes Konzert der Band ist erfüllt mit Power, Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen“ Rock und Blues Ära, also auch mit Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher,  ZZ Top und natürlich einer Auswahl aus der eigenen Discografie.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht“, die die Band seit vielen Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert. Genau die ist bei Panama ein Garant dafür, daß der Funke schnell von der Band auf das Publikum überspringt.
 
Panama spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 19. Dezember 2015 ab 21:00 Uhr.


12.12.2015

BEATBOYS - Beat'n'Roll in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Oldie-Party im Purple Haze mit den „Beatboys“
 
Das Purple Haze in Remseck-Hochberg ist längst kein Geheimtipp mehr, wenn es um gute Live-Musik und gute Laune geht. Am Samstag, dem
12. Dezember 2015, spielen die Beatboys in der musikalischen Kneipe ganz im Geist ihrer Vorbilder Rock’n’Roll und Beat-Musik. Rund 200 Songs der Beatles, CCR, Elvis, Chuck Berry, der Kinks und vielen anderen mehr umfasst bereits ihr Repertoire.
Dargeboten mit der ganzen Verve von gestandenen Musikern, die ihre Instrumente beherrschen, statt auf synthetische Klänge aus dem Computer zu setzen. Das Publikum weiß dies zu schätzen.

Die BEAT BOYS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 12. Dezember 2015 ab 21:00 Uhr.


07.12.2015

58. REMSECKER JAZZ - SESSION “X- Mas Jam” mit Sebastian Stahl

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 7. Dezember 2015 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 58. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Sebastian Stahl, Vibraphon.
Zum diesjährigen X-Mas Jam ist der Vibraphonist Sebastian Stahl unser Gast.
Sebastian Stahl kommt aus Osterburken und studiert seit 2012 in Stuttgart und Mannheim Jazz mit dem Schwerpunkt Vibraphon. Dieses Instrument spielt er meisterhaft und er wird mit der Hausband über amerikanische Christmas Songs jammen. 
Begleitet wird Sebastian Stahl von der Hausband mit Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass; Michael Aures, Schlagzeug.
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für Einsteiger und das Standard Jazz Repertoire.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


05.12.2015

TRIPLE TROUBLE Power- Blues & Rock XXL in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

TRIPLE TROUBLE hat sich seit der Gründung im Jahr 2000 durch zahlreiche Auftritte in einschlägigen Musiklokalen, bei Musiknächten und Kneipennächten einen Ruf als handwerklich solide und mitreißende Band erspielt. Von Beatles bis ZZ Top – Classic-Rock, Blues-Rock und Blues, aber auch Oldies finden sich im Programm. Ein musikalisches Gewitter, welches bei manchem Zuhörer Schäden durch umher fliegende Tonleitern hinterlassen kann.

TRIPLE TROUBLE spielt im Purple Haze in Remseck- Hochberg am Samstag, den 5. Dezember 2015. Beginn ist ab 21:00 Uhr.


30.11.2015

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze Rockcafé mit PANAMA und Gastmusikern am Montag, den 30. November 2015

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Montag, den 30. November 2015 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
 
Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band. 
 
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


28.11.2015

Rumblin' Crew - rumblin' and rollin’ pub sound style

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Rumblin' Crew ist ein Cover Rock Trio (Git, Bass, Drums) aus dem
Stuttgarter Großraum, welches mit großer Spielfreude alt bekannte
Songs im "rumblin' and rollin’ pub sound style" spielt.

Im Programm sind Songs von Peter Frampton, Eric Clapton, J.J. Cale, Black Crowes, Robert Palmer, den Beatles, ZZ Top, der Spencer Davis Croup, Neil Young, Johnny Winter; J.J. Cale, Foo Fighters, The Kinks, The Who, den Stones und vielen anderen.

Bass - Tobias Kusterer
Drums - Maximilian Weichert
Gitarre - Holger Blösch
Die Rumblin' Crew wird bei diesem Konzert von Dave Stolzmann an den Vocals unterstützt.
 
Die Rumblin' Crew spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 28. November 2015 ab 21:00 Uhr.


21.11.2015

CALO RAPALLO & FRIENDS - Blues und Rock Klassiker

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Calo Rapallo wurde 1952 in Sizilien geboren. Er spielt seit 1963, beeinflusst durch Jimi Hendrix, Eric Clapton, Jimmy Page, Jeff Beck, Gitarre und streifte verschiedene Stilrichtungen, von Rock, Funk, Soul, über Heavy Metal, Blues bis zum Politfolk. Aber seine Liebe gehört dem Blues.
Der Gitarrist aus dem Remstal gilt auch als beliebter Studiomusiker.
Neben etlichen Werbeproduktionen und Studio-Sessions, verewigte er sich auf vielen LPs und CDs von verschiedensten Bands und Projekten. 
Rapallo spielte auf den großen Open - Airs in ganz Deutschland, so auch mit der Band  „Tyran Pace“ auf der Loreley neben Rockgrößen wie Metallica, Nazareth, Ten Years After, Wishbone Ash und Uriah Heep.
Anfang der 80er Jahre spielte Calo auch bei „Zupfgeigenhansel“ oder  auch mit „Hank Häberle“ dem Schwäbischen Country Musiker.
Einen der Höhepunkte seiner Karriere hatte er bei der Hardrock - Gruppe „Sinner“ mit ausgedehnten Touren und weltweiten Plattenverkäufen.
 
Aktuell spielt Calo Rapallo mit seiner eigenen Band, CALO RAPALLO & FRIENDS. Sie spielen mitreissende  Blues und Rock Klassiker und auch Eigenes, rau, erdig, geradeaus, und immer echt, mit großer Spielfreude.
Seit Dezember 2012 ist seine neue CD „Einfach So“ zu haben, alles eigene Songs mit deutschen Texten.
 
Die Besetzung:
Calo Rapallo - Gitarre, Gesang
Lucky Leucht - Mundharmonika
Jörg Orlamünder - Drums
Rolf Kersting - Bass
 
CALO RAPALLO & FRIENDS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 21. November 2015
ab 21:00 Uhr.


20.11.2015

ANDY SUSEMIHL & SUPERFRIENDS in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Andy Susemihl hat die Bühnen mit Rock-Ikonen wie Ozzy Osbourne, Guns’n’Roses, Deep Purple und Manfred Mann geteilt, über 20 Alben international veröffentlicht und bis dato über 500.000 Tonträger verkauft.
 
Nach mehreren Alben und internationalen Tourneen mit Größen der deutschen Musikszene, zog es ihn fast 10 Jahre durch die Clubs von Los Angeles, CA. Von Mai bis September 2013 war er als offizieller Gitarrist von Roland Bless (PUR), auf dessen Open Air Tournee mit Unheilig zu sehen.
 
Neben all diesen Aktivitäten betreibt Andy Susemihl noch sein Solo Projekt „Supermihl & Superfriends“, von dem nun mittlerweile das dritte Album vorliegt und welches wieder mit einigen teils illustren Gästen aufwartet: Joo Kraus (Tab Two), Ali Neander (Rodgau Monotones, Moses Pelham) und David Reece (Accept) um nur einige zu nennen.
 
Die Superfriends bieten zeitlose, hausgemachte Musik mit Virtuosität und viel Spielfreude.
Ihre erste Single „Bei Dir“ ist bereits ein Hit auf You Tube. 27 Radiostationen spielen den Song bereits – Tendenz steigend!
 
Line up:
Andi Kemmer: Bass
Markus Hassold: Drums
Andy Susemihl: Guitars & Vocals
 
ANDY SUSEMIHL & SUPERFRIENDS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 20. November 2015 ab 21:00 Uhr.


14.11.2015

CALL ME BRUTUS machen Rockmusik

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Schlagerbusiness? Kein Bock. Brutus? Auch nur ein Mythos. Musik? Straightforward. Fünf Leute mit Trommeln und elektrisch verstärkten Gitarren. Mit viel Uftatta und Rabatz.
Von uns persönlich "gesammeltes" öffentliches Feedback:
- "Call me Brutus - Sie haben doch sowieso nichts Besseres vor." – Einschlägiges Musikmagazin.
- "In Sachen Call me Brutus mache ich keine Kompromisse." - Christoph H.
- "Die Kleinen werden so schnell Erwachsen" - Angus Y.
- "Call me Brutus? Irgendwann ist der Spaß auch mal vorbei!" - Peter E.
- "Call me Brutus sind eine bodenlose Frechheit." - Angela M.
Es ist Zeit für das Wesentliche. Die Musik, die uns den Rest vergessen lässt.
Die Alltagssorgen sind dahin, wenn wir uns nur auf die Musik einlassen können.
Seit der Gründung Dezember 2011 arbeitet die Band „Call Me Brutus“ kontinuierlich an ihrer Musik und eigenen Kompositionen. Ihrem Stil und Ihrem Willen, das Publikum mitzureißen bleibt die Band treu.
Ehrlichkeit in den Texten und Echtheit der Musik sind ausschlaggebend für den charakteristischen Stil der Band.
Mitglieder der Band:
Michael Seher - Vocals/Gitarre, Felix Grötsch - Gitarre
Christian Dolze - Gitarre/Vocals, Bastian Wolf - Bass/Vocals
Felix Schäfer -Schlagzeug, Falko Dietz - Schlagzeug/Vocals
 
Call Me Brutus spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 14. November 2015 ab 21:00 Uhr.


02.11.2015

57. REMSECKER JAZZ - SESSION: „Bowed Strings“ mit Michael Speth

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 2. November 2015 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 57. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Michael Speth, Violine
Zur November Session ist der Stuttgarter Geiger Michael Speth zu Gast.
Michael Speth ist ein stilistisch vielseitiger Musiker, der sich ganz selbstverständlich in allen Bereichen bewegt die heutzutage durch die Violine vertreten sind.
Im klassischen Orchesterbetrieb hat er schon für das Heilbronner Kammerorchester, die Württembergische Philharmonie Reutlingen oder in den Musicalorchestern der Stuttgarter Stage Holding gearbeitet.
Michael Speth hat in Stuttgart Geige studiert und seine Studien durch Auslandsaufenthalte in Los Angeles und Wien ergänzt.
Zusätzlich zu seinen klassischen Studien absolvierte er noch ein Jazzvioline-Studium bei dem berühmten französischen Jazzgeiger Didier Lockwood an dessen Jazz-Schule CMDL in Paris.
Neben seinem Violinjazz - Quartett spielt er noch in dem deutsch- türkischen Projekt Sazolin und pflegt den Tango Nuevo mit seinem Ensemble Meandro.
Er ist ein gefragter Studiomusiker, Arrangeur und Komponist.
Seine Erfahrung und sein Wissen vermittelt er auch auf Workshops an den Nachwuchs weiter.
Begleitet wird Michael Speth von der Hausband. Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für Einsteiger.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


31.10.2015

IN PATTO - Rock mit Ausflügen in andere Stilrichtungen

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

IN PATTO sind fünf Musiker aus Pattonville bei Ludwigsburg und Heilbronn, die eigene Songs in deutscher und englischer Sprache präsentieren.
Die Songs sind meist rockig, mal swingend bis jazzig aber immer melodiös und abwechslungsreich.
Gern führen die fünf auch mal verschiedene Musikstile in einem Stück zueinander.
Sie erzählen von den Sonnen- und Schattenseiten des Lebens, schwelgen in Erinnerungen, nehmen den Zuhörer mit auf eine Reise in die Vergangenheit und in die Zukunft, auf jeden Fall spannend und unterhaltsam!
 
Die Band spielt seit Ende 2012 in folgender Besetzung:
Liese-Lu (Gesang), Torsten (Gitarre, Gesang), Andreas (Gitarre), Harald (Bass) und Helge (Schlagzeug, Gesang).
 
IN PATTO spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 31. Oktober 2015 ab 21:00 Uhr.


26.10.2015

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze Rockcafé mit PANAMA und Gastmusikern am Montag, den 26. Oktober 2015

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Montag, den 26. Oktober 2015 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
 
Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band. 
 
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


24.10.2015

BLOODY ONION - a tribute to AC/DC in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Es gibt ein paar unumstößliche Grundsätze in der Welt: Der Papst ist katholisch, die Erde keine Scheibe und AC/DC die beste Band der Welt.“ (SWR)

AC/DC ist ein Synonym für eingängige Songs, rotzige Gitarrenriffs, treibenden Rhythmus und ungeheuere Energie. AC/DC steht für kompromisslosen Rock’n’Roll.
BLOODY ONION ist die AC/DC-Tribute-Band aus Baden-Württemberg, die diesen Spirit mit Leidenschaft und Hingabe lebt. Jeder der erfahrenen fünf Musiker hat die Songs Ihrer australischen Vorbilder bereits mit der Muttermilch aufgesogen.
Heraus kommt dabei ein treibend elektrisierender Groove der uhrwerkartig von Ulli („Phil“) am Schlagzeug und Punker („Cliff“) am Bass erzeugt und von Junior („Malcolm“) an der Rhythmusgitarre gewürzt und veredelt wird.
Auf dieser powervollen Grundlage spielt Bangus („Angus“) originalgetreu die Solos seines Helden aus Down Under mit dem harten unverwechselbaren Gitarrensound. Gekrönt wird dieser energiegeladene Rock’n’Roll von Colli („Bon“) am Mikro, der scheinbar die Stimme des viel zu früh verstorbenen Sängers geerbt hat.
Die Set-Liste beinhaltet überwiegend Titel aus der Bon Scott-Ära. Wer kennt nicht die großen Hits wie „Highway to Hell“, „TNT“ und „Let There Be Rock“. Aber auch die Brian Johnson-Zeit wird gebührend berücksichtigt, denn auf „Back in Black“, „Hells Bells“ und „Rock’n’Roll Train“ möchte kein AC/DC-Fan verzichten.
Neben der authentischen Wiedergabe der Songs legt BLOODY ONION auch großen Wert auf eine stilechte, mitreißende und schweißtreibende Bühnenshow. Neben der obligatorischen Schuluniform, dem legendären Duckwalk, und dem frivolen Strip kann man sich auf einige Überraschungen gefasst machen.
BLOODY ONION steht für ausgelassene Partystimmung - ein absolutes Muss für alle AC/DC-Fans!
 
BLOODY ONION rocken im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 24. Oktober 2015 ab 21:00 Uhr.


10.10.2015

THE BLACKS - Rock aus drei Jahrzehnten

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

THE BLACKS sind eine gestandene, stimmgewaltige Hohenloher Rock-Band mit Kultstatus, denn alle vier Musiker sind seit Jahren musikalisch erfolgreich unterwegs.
Die Hohenloher Zeitung titelte im September 2012: „Überflieger und Anwälte“ und umschrieb das Wirken mit den Worten „Anwälte melodischer Rockraritäten“ und „Überfliegersound“.
Die Band präsentiert vorwiegend Songs für „Feinschmecker“ der Rockmusik. So zum Beispiel Songs von Tom Petty, Neil Young, sowie verrockte Titel von Bob Dylan, unvergessene Lieder aus der zweiten Reihe der Beatles, Mitreißendes von The Crows  und nicht zu vergessen Klassiker von Crosby, Stills & Nash. 
 
THE BLACKS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 10. Oktober 2015 ab 21:00 Uhr.


05.10.2015

56. REMSECKER JAZZ - SESSION - „At Home“ mit Gisela Hafner

Purple Haze Rockcafé

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 5. Oktober 2015 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 56. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Gisela Hafner, Vocals.
Dieses Mal ist die in Remseck lebende Jazzsängerin Gisela Hafner der Gast bei der 56. Jazz Session. „At Home“, sozusagen ein Heimspiel.
In den letzten 20 Jahren absolvierte sie zahlreiche Konzerte in Clubs, auf Festivals und Kultur Events.
Gisela Hafner ist und war neben den eigenen Bandprojekten "Gisela Hafner Swingaffairs", "Voice and Strings", "Why Not" auch als Gastsängerin in verschiedenen Big Bands und Jazzformationen tätig.
Zur Zeit ist sie Mitglied im neuesten Bandprojekt "Mistral" des Trompeters
Frédéric Rabold und hat bei der CD Produktion "Mistral" mitgewirkt.
Eigene CD Produktionen: " Ballads and More und " Why Not".
Sie ist außerdem Projekt Patin des "Best Of" Projekts der Kreissparkasse Ludwigsburg.
Die Presse schreibt :
„Jazz ist, wenn man trotzdem lacht und ihre Stimme wirkt wie ein Instrument.“
„Durch ihre ausdrucksstarke und wandlungsfähige Stimme, ihr Swing-Feeling und ihre natürliche Ausstrahlung, versteht sie es immer wieder, das Publikum in ihren Bann zu ziehen und jeden ihrer Songs lebendig werden zu lassen.
Hier ist die Leidenschaft zu spüren, die sie mit ihren exzellenten Musikern teilt und die auf der Bühne zu einer harmonischen und homogenen Einheit verschmelzen. Spielfreude pur ist angesagt.“
Begleitet wird Gisela Hafner von der Hausband. Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für Einsteiger.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


03.10.2015

NewShot - Classic Rock By Vintage Guns

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Männer von NewShot (alle im besten Alter) rocken bis der Schweiß tropft.
Jeder Song bringt es rüber: Die Jungs singen und spielen nicht einfach nur nach. Sie leben die Musik aus einer Zeit, die ihnen gehörte.
Da sie immer am Puls der Zeit sind, wird auch Neues nicht vergessen.
 
NewShot lässt die Hard Rock-Generation der Siebziger bis Heute im Geist
von AC/DC bis ZZ Top lebendig werden. Hier wird gerockt, dass es kracht, ohne die Wurzel dieser Musik, den Blues zu vergessen. „Classic Rock by Vintage Guns“.

NewShot spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 3. Oktober 2015 ab 21:00 Uhr.

 


28.09.2015

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze Rockcafé mit PANAMA und Gastmusikern am Montag, den 28. September 2015

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Montag, den 28. September 2015 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
 
Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band. 
 
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


26.09.2015

BLIND DATE Rock-Covers & more... in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

BLIND DATE Rock  - Covers & more…

Seit einigen Jahren sind Sie nun schon „on the road“ und noch immer ist kein Ende abzusehen. Sie haben Freunde gefunden und Mitmusiker verloren - sie haben Erfolge gefeiert und Reinfälle verschwiegen.
Vor allem haben Sie ihre Instrumente abgezahlt und sich die Liebe zur Musik bewahrt, mit einem bunten Programm, dass seine Höhepunkte in der Interpretation bekannter Songs aus den letzten Jahrzehnten findet.
Raffinert arrangiert und lebendig gespielt. Musik für Head, Heart and Hips... Ein Abend im Spannungsfeld zwischen Rock und Blues, zwischen Soft und Heavy, zwischen Texas und Tragödie.
Durch das Programm führt Helmut Z. in seiner bekannt weltmännischen Art, wie immer auf das vortrefflichste unterstützt durch die auf den Punkt spielende Band.
Willkommen zu einem „Blind Date“.
- Willkommen zu den Klassikern aus der unendlichen „Rock- und Blues-Kiste“
- Neu aufgelegt und mitreißend vorgetragen…
- Die Rückkehr des Gitarren-Solo’s…
 
BLIND DATE spielen Songs von:
Aerosmith, Gary Moore, Rory Gallagher, Jimi Hendrix,
Tina Turner, Beatles, Queen, Free, Bad Company und und und.
 
BLIND DATE spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, Am Samstag, den 26. September 2015 ab 21:00 Uhr.


19.09.2015

SWAG - Alles außer Gangnam- Style

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Musiker von SWAG sind mit der Rockgeschichte groß geworden.
Mit über 30 Jahren Bühnenerfahrung, spielen sie Songs aus den 60ern bis heute, die jeder kennt und die zum Mitsingen einladen.
Die letzten Jahre haben die Jungs dem Arrangieren auf Akustik- Versionen gewidmet.
Heute spielen sie ein gemischtes Programm aus akustischen und elektrischen Covers, immer dicht am Original.
Ob mit oder ohne Strom, das Publikum groovt mit bei Songs von Aerosmith,
AC/DC, Brian Adams, Bruce Springsteen, Metallica, Nickelback, Creed,
Phil Collins - das Alphabet entlang bis ZZ- Top.
Man darf sich also auf einen rockigen Abend mit über 60 Songs freuen!
 
SWAG spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 19. September 2015 ab 21:00 Uhr.


12.09.2015

But Stones – Rolling Stones Tribute

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

But Stones - das sind 7 Musiker, die mit Begeisterung die Musik der Rolling Stones spielen. Die Songs von Mick Jagger und Keith Richards werden weder in einer Soft- noch in einer Hardrockversion dargeboten. But Stones spielt das Original!
Rhythm'n'Blues, das sind die Wurzeln der Rolling Stones und Rhythm 'n' Blues, das ist die Musik, die But Stones spielt. Die Musik der Rolling Stones ist wie eine Geschichte, die über Generationen hinweg an Spannung nichts verloren hat. Mit But Stones erlebt man eine Reise durch vier Jahrzehnte - Erinnerungen an die längst vergangenen wilden sechziger Jahre, oder Erinnerungen an die aktuelle Bigger Bang World Tour der Stones.
 
But Stones spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg,
Neckaraue 5, am Samstag, den 12. September 2015 ab 21:00 Uhr.


11.09.2015

BETH WIMMER - Americana Singer-Songwriter in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

 Aufgewachsen in der Nähe von Boston, von ihren älteren Geschwistern mit Janis Joplin und Neil Young infiziert, zog es Beth Wimmer mit 18 Jahren nach Süd-Kalifornien.
Hier fand sie den perfekten Nährboden für ihre Inspiration.
Unter der Anleitung von Roots-Rocker David Raven und Billy Watts (Keith
Richards, Norah Jones. Dixie Chicks, Eric Burdon) feilte sie an ihrer Bühnenpräsenz und perfektionierte ihr Songwriting.
Beth schreibt mit viel Fingerspitzengefühl und Humor Songs über Menschen, das Leben, Träume und die Tücken der Liebe...
 
Letztere zogen sie vor sieben Jahren dauerhaft in die Schweiz.
Mit ihrer warmen eindringlichen Stimme und dem Mix aus Blues/Folk und Americana gewann Beth die Herzen des Europäischen Publikums schnelI für sich.
Nach zwei veröffentlichen Alben in den USA, läutete "Ghosts and Men", eine neue Ära ihres musikalischen Schaffens diesseits des großen Teiches ein.
Von Kritikern hoch gelobt, und im Radio gerne gespielt, fand man einige ihrer Songs unter anderem bei namhaften Songwettbewerben unter den Finalisten wieder!
Ihre Musik ist emotional und versprüht eine gewisse Nostalgie.
Wer Beth aufmerksam zuhört, bemerkt sogleich Herz und Seele ihrer Texte und den warmen, wunderschönen Sound. Es ist ein bisschen wie: 
„Tracy Chapman meets Johnny Cash"
 
BETH WIMMER - 'Americana Singer-Songwriter'. Faszinierende Songs mit Energie und Gefühl, eine grosse Stimme mit viel Charme.  
 
BETH WIMMER spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 11. September 2015 ab 21:00 Uhr.


07.09.2015

55. REMSECKER JAZZ - SESSION: Jammen mit beatbüro - music for the brain and body

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Band von Lukas Großmann und Frederik Mademann, die Gäste der 54. Jazz Session Remseck, ist Anfang September auf einer Tour auch in Württemberg. An ihrem freien Tag werden die Jungs mit ihrer Nürnberger Band beatbüro die Session in Remseck gestalten.
 
Der Sound dieser 5 Jungs hat es in sich. beatbüro greift hierbei auf elektrisierende Eigenkompostitionen und ein sorgsam ausgewähltes Jazzrepertoire zurück und präsentiert dieses in einem sehr modernen Licht.
Elektronische Sounds und Grooves werden der Kunst der Improvisation und Kommunikation gegenüber gestellt.
Jazz? Fusion? Crossover? Um es mit den Worten eines ihrer Vorbilder zu sagen:
music for the brain and body.
 
Line up:
Frederik Mademann (alto Sax, Sopran Sax)
Lukas Großmann (p, org, synth)
Michael Schuhmacher (git)
Georg Stirnweiß (b)
Christian Langpeter (dr)
 
Anschließend ist dann mit den Jungs von beatbüro offene Bühne und Jammen angesagt.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg,
Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


05.09.2015

STORMY MONDAY - Hard Rock / Heavy Bluesrock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Band tritt schon seit 15 Jahren in dieser Formation in Bayern auf und hat sich nun mit einer Sängerin eine weitere Solostimme dazu geholt.
Ihr Repertoire umfasst nicht nur viele starke Stücke von Größen wie Deep Purple, Metallica, Molly Hatchet, Gary Moore, AC/DC, Thin Lizzy, Joe Bonamassa u.a., sondern auch ausgesuchte Songs für Kenner, die die Band ebenso in ihrer ganz eigenen, stimmigen und sehr temperamentvollen, aber durchaus auch gefühlvollen Art interpretiert.
Ihr musikalisches Können konnten sie auch als deutsche Begleitband von Louisiana Red unter Beweis stellen.
Mit Gitarrenrock vom Feinsten, Spielfreude und Spontanität haben sie sich „zuhause“ eine treue Fangemeinschaft geschaffen und freuen sich nun auf das Publikum im Purple Haze.
 
STORMY MONDAY ist:
Gitta Lorenz (Lead Vocals)
Manfred Biedermann (Lead Vocals, Bass)
Gerhard „Gore“ Bernt (Lead Guitar, Vocals)
Herwig „Gonzo“ Krüger (Drums, Vocals)
Andreas “Rory” Gutbrod (Guitar, Vocals)
 
STORMY MONDAY spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 5. September 2015 ab 21:00 Uhr.


31.08.2015

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze Rockcafé mit PANAMA und Gastmusikern

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Montag, den 31. August 2015 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
 
Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band. 
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


29.08.2015

COLD HEAT - Classic Rock & Blues - handmade. authentisch. tanzbar.

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Bekannte Klassiker aus den 70-ern wie Cream, CCR, ZZ Top, Gary Moore, Rory Gallagher, etc. werden von der 4-köpfigen Hobby-Band COLD HEAT in eigener Interpretation und mit dem nötigen Feingefühl auf die Bühne gebracht.
 
In der Regel springt der Funke sofort über und das Publikum tanzt nach spätestens dem 3. Song.
 
Jeder der 4 Musiker aus Bad Mergentheim und Waiblingen verfügt über mindestens 30 Jahre Band- und Bühnenerfahrung. Man hat sich vor einigen Jahren „gesucht und gefunden“, hier werden die Erfahrungen jedes Musikers aus Jazz, Fusion und Blues auf den Punkt gebracht.
 
Die kleine aber feine Besetzung Voice & Blues Harp, Guitar, Bass
und Drums bietet genug Freiraum für jeden einzelnen Musiker für tolle Soloeinlagen und die Möglichkeit, in jeder noch so kleinen Kneipe zu rocken.
 
Besetzung:
Hans Fröscher: Voice & Blues Harp
Bruno Zimmermann: Guitar & 2nd Voice
Wolfgang Stadie: Bass
Hans-Dieter Mack: Drums
 
COLD HEAT spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg,
Neckaraue 5, am Samstag, den 29. August 2015 ab 21:00 Uhr.


03.08.2015

54. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Lukas Großmann, Piano, und Frederik Mademann, Saxophon

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 3. August 2015 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 54. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
 „Revisited“  -  mit Lukas Großmann, Piano,
und Frederik Mademann, Saxophon
 
Auch dieses Jahr, bei der 54. Jazz-Session Remseck „Revisited“, ist der junge Remsecker Pianist, Keyboarder und Saxophonist Lukas Großmann wieder unser Gast.
Der erneute Besuch gibt uns die Gelegenheit, den jungen Musiker in heimischen Gefilden zu hören, denn er ist inzwischen ein gefragter Sideman bei vielen Bands und Projekten und dadurch viel unterwegs.
Auch dieses Mal hat Lukas Großmann einen weiteren Gast mitgebracht.
Es ist der in Nürnberg und Konstanz lebende Saxophonist Frederik Mademann.
Er ist festes Mitglied des Modern Jazz Trios The Jam, der Fusionbands High Life und der Band beatbüro.
Zusätzlich spielt er sporadisch in verschiedensten Formationen von Big Bands (Jugend Jazzorchester Bayern, BaWü, Groove Legend Orchestra) über Pop Bands und als Begleitung für Pop Chöre (Dexico, Zoffvoices) bis hin zu Projekten mit DJs und Produzenten Elektronischer Tanzmusik.
Konzerte und Tourneen führten in schon weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bis nach Südamerika.
Auch Frederik Mademann studiert, wie Lukas Großmann, Jazz in Nürnberg.
Lukas Großmann und Frank Mademann werden von der Rhythmusgruppe der Hausband begleitet. Hans-Joachim Weiß, Kontrabass und Joe Kukula, Drums.
 
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzer/innen.
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


01.08.2015

ACOUSTIC POWER

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Acoustic Power bedeutet vollgasorientiertes Powerplay und Rhythmus vom Feinsten.

Die perfekt aufeinander eingespielte Band besticht durch einen brillanten, mehrstimmigen Satzgesang und versteht sich beileibe nicht als konventionelle Coverband, sondern hat es sich zur Aufgabe gemacht, alte Rock, Blues- und Popnummern nicht zu covern, sondern die Songs "aufzupolieren" und in neuem Glanz als eigene Interpretationen, groovig und lebendig erstrahlen zu lassen.
 
Das Acoustic Power Line Up:
Elke Theiss - Lead Vocals
Tom Keierleber - Cajon, Percussions
Alex Adam - Guitar, Vocals
Uwe Keierleber - Guitar, Vocals
 
Acoustic Power spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 1. August 2015 ab 21:00 Uhr.


31.07.2015

Parachute - Rock & Pop in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Schon seit der Grundschule spielen die vier Mitglieder von Parachute zusammen - jetzt ist es aber Zeit in das "echte Leben" aufzubrechen
und die Band aus der Schulzeit hinter sich zu lassen.
Aus diesem Grund geben die vier Jungs aus Remseck am 31.07.2015 im Purple Haze ihr Abschlusskonzert.
Gespielt wird eine bunte Mischung von gecoverten Pop- und Rocksongs aus den letzten Jahren!
 
Parachute spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 31. Juli 2015 ab 21:00 Uhr.


27.07.2015

STORMY MONDAY LIVE-MUSIC-SESSION mit PANAMA & Gastmusikern

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze
 
Am Montag, den 27. Juli 2015 ab 21:00 Uhr lädt PANAMA wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


25.07.2015

LÖUD - Mötorhead Coverband

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

“Drei Leute waren schon immer genug für eine ECHTE Rockband”
(Lemmy Kilmister)
Dieses Motto gilt auch für LÖUD (vorher bekannt als Band „Seelenlos“),
ein Trio aus Stuttgart. Schnell, hart und laut spielen sie Klassiker und unbekanntere Stücke von Motörhead.
Kompromisslos, mit Schweiss und Herzblut - so wie es sein  muss. Wer wilden Rock'n'Roll mag ist hier genau richtig!
 
LÖUD spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 25. Juli 2015 ab 21:00 Uhr.


24.07.2015

40 Years Later in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg


40 Years Later - Der Name steht gleichermaßen für Geschichte und Programm der Band! Sie spielen Hits aus den 60er Jahren!


24.07.2015

BELPHI in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die „Youngsters“ spielen eigene Progressiv-Rock-Balladen mit Southern American Einschlag.


24.07.2015

„Three In A Row!“ 40 Years Later, Belphi, NNB-Not Named Band - drei Bands an einem Abend!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

40 Years Later, Belphi. NNB-Not Named Band spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag,
den 24. Juli 2015 ab 20:00 Uhr.


18.07.2015

DUST & DIESEL BLUESBAND - groovender, tanzbarer, mitreissender

Purple Haze Rockcafé Remseck - Hochberg

Ain’t nothing but the blues… und zwar aus dem Süden Deutschlands – das klingt eigenartig – aber nur auf den ersten Blick:
Mr. B. Frontman und Sänger der Dust & Diesel Bluesband war fast schon überall auf der Welt in Sachen Blues: Sydney, Auckland, Shanghai, Hongkong, Tokio, in den USA und natürlich in Europa.
 
Dabei bringt die Dust & Diesel Bluesband konsequent eigene Stücke auf die Bühne und spielt dabei ihren unverwechselbaren Stil, den Truck’n Blues. Great stuff“ nannte der renommierte Baltimore Bluesletter, während einer Amerika-Tour der Band, das erste Dust & Diesel-Album „Bridge May Be Icy“, was sicherlich eine große Auszeichnung für eine deutsche Band im Land des Blues‘ ist.
Die unverwechselbare Stimme von Friedemann Bornträger und der scharfe Ton seiner Telecaster sind ebenso prägende Bestandteile des speziellen Truck’n-Blues-Sounds, wie die jazzige Gitarre von Sebastian Paulus oder die Hammond-B3 von Helmut Nothum. Für den Truck’n-Groove sorgen der geradlinige Bass von Julia Reinicke und die treibenden Beats von Altmeister Dieter Fuchs.

Der oft mehrstimmige Gesang der beiden Gitarristen und der Sängerin Sandra Resagk bilden das Sahnehäubchen. Hier trifft Groove auf schöne Melodien, gutem Gesang und packende Instrumentalsoli.
Mit ihrem Truck’n Blues besetzen Dust & Diesel eine herausragende Position in der modernen Bluesszene. Und jedes einzelne Stück erzählt dabei eine authentische Geschichte des Blues.
 
Die Dust & Diesel Bluesband sind:
Friedemann Bornträger (Voc. + Guit.), Sebastian Paulus (Voc. + Guit.)
Julia Reinicke (Bass), Sandra Resagk (Voc.),
Dieter Fuchs (Drums) und Helmut Nothum (Hammond B3).

Die DUST & DIESEL BLUESBAND spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 18. Juli 2015 ab 21:00 Uhr.


12.07.2015

Der Musik- und Kulturverein Remseck e.V. nimmt Teil am Neckarremser Strassenfest

Neckarrems



11.07.2015

Der Musik- und Kulturverein Remseck e.V. nimmt Teil am Neckarremser Strassenfest

Neckarrems



06.07.2015

53. Remsecker Jazz-Session mit JANE WALTERS

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 6. Juli 2015 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 53. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Jane Walters, Gesang
Die Sängerin Jane Walters hat karibische Wurzeln und, aufgewachsen in Albstadt, sich im Raum Tübingen/Reutlingen schon einen Namen als Sängerin
in der Gospel und Jazzszene erworben. Sie singt mit der Big Band Albstadt
und spielt mit Ihrem eigenen Quartett. Wir freuen uns, dass sie die Einladung
zu unserer Session angenommen hat und wir Jane Walters und ihre Stimme kennenlernen werden.
Begleitet wird Jane Walters von der All Remseck Rhythmsection mit Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass und Joe Kukula, Drums.
 
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzer/innen.
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


04.07.2015

HARTER STOFF - Hard Rock & Hard Blues in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

HARTER STOFF rockt seit mehr als 15 Jahren die Bühnen und Clubs des "Wilden Südens" und begeistert mit druckvollem Sound und engagierter Spielweise.
Auf der Playlist stehen Klassiker und Evergreens, aber auch verborgene Perlen der Rockgeschichte. HARTER STOFF interpretiert die Songs mit Leidenschaft und Hingabe in eigener Stilistik. Wer die Band schon mal erlebt hat, weiß dass „HARTER STOFF rockt!“ kein leeres Versprechen ist.
Nach mehr als 20 Jahren Bühnenerfahrung kann die Formation aus Stuttgart das Publikum mit markantem und schweißtreibendem Spiel begeistern und mitreißen. 
Also dann, alles klarmachen zum Abrocken wenn es wieder heißt:
HARTER STOFF rockt! Frei nach dem Motto: „Rock’n’Roll will never die!“
 
HARTER STOFF spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 4. Juli 2015 ab 21:00 Uhr.


29.06.2015

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze Rockcafé mit PANAMA und Gastmusikern am Montag, den 29. Juni 2015

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Montag, den 29. Juni 2015 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band. 
 
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


27.06.2015

Die HEYDAYS in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Stuttgarter Jungs stehen für deutschsprachigen Indie. Das ist dann mal poppig, mal rockig und manchmal auch trashig.
Eins ist es jedoch immer: Ehrliche, handgemachte Musik.
 
Mit Ihrem neuen Album verarbeiten die Heydays die letzten zwei turbulenten Jahre und zelebrieren auf charmante Art und Weise ihr Manifest an sich selbst. Der Gestus ist dabei immer von Reflexion und Selbstzynismus geprägt und setzt auch das fort, was die Heydays seit 2007 ausmacht. Ein Augenzwinkern ist garantiert.
 
Die Heydays spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 27. Juni 2015 ab 21:00 Uhr.


13.06.2015

MODERN BLUES BOX in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Modern BluesBox ist alles Andere als eine beliebige Coverband.
Unterscheidet sie sich doch in vielem von anderen Bands, nicht zuletzt spielt sie modernen Blues.
Ein Blues, der viele Einflüsse, wie Rock'n Roll, Soul, Jazz und einige mehr in destillierter Form in sich vereint. So verjüngt ist der Blues in einem modernen Gewand und vielfältiger denn je. Bekannte Künstler des modernen Blues sind etwa Joe Cocker und Eric Clapton.
Die Modern BluesBox besteht aus lauter erfahrenen Musikern, die sich 2013 formiert hat und seitdem bei ihren Konzerten eindrucksvoll demonstriert, wie vielseitig und aktuell der Blues heutzutage klingen kann - mal funky, mal jazzig oder auch mal rockig.
Erfrischend anders ist auch ihr musikalisches Konzept, bedient sie sich dabei oft an Songs jenseits der großen und oftmals „verbrauchten“ Hits und die trotzdem so stimmungsvoll und groovig sind, dass keiner ruhig auf seinem Platz sitzen vermag - es ist Musik, die gute Laune macht.
Die Modern BluesBox sind:
Manfred Biedermann (Sänger, Gitarre), Roland Engler (Sänger, Bass), Klaus Schrodi (Solo-Gitarre), Otto Gann jr. (Schlagzeug), Helmut Nothum (Tasten, Gesang).

Die Modern BluesBox spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 13. Juni 2015 ab 21:00 Uhr.


06.06.2015

CHRISTO'S GROUP - Rock Classics in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Christo's Group ist ein klassisches Rockmusik-Trio (Gitarre/Gesang, Bass, Schlagzeug) mit jahrelanger Bühnenerfahrung und Begeisterung für Rock und Blues.
Freunde dieser Musik kommen voll auf ihre Kosten, wenn Christo Kafetzis, Musiklehrer für zeitgenössische Gitarre an der Calwer Musikschule und seine Bandmitglieder, Dieudonné Ramilison am Bass und Peter Graber am Schlagzeug gemeinsam die Bühne rocken.
Getragen von Einfallsreichtum und Virtuosität werden Erinnerungen an die Rock und Blueslegenden der vergangenen Zeit  wach. So werden Songs zu hören sein von Cream, Jimi Hendrix, Gary Moore, Stevie Ray Vaughan, Deep Purple und vielen anderen.

CHRISTO’S GROUP spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 6. Juni 2015 ab 21:00 Uhr. 


01.06.2015

52. Remsecker Jazz-Session- „Latin Connection“ mit Valeria Proańo, Gesang und Piano; Antonio Cuadros De Béjar, Gitarre

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.

Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 1. Juni 2015 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 52. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:

Valeria Proaño, Gesang und  Antonio Cuadros De Béjar, Gitarre.
 
Valeria Proaño kommt aus Quito in Ecuador und arbeitete schon mit fünfzehn Jahren als Sängerin und Pianistin. Nach dem Abitur ging sie nach Miami, USA, und schloss dort ihr Musikstudium in Music and Jazz Vocal Performance ab.
Valeria Proaño trat als Sängerin und Pianistin in Ländern rund um den Erdball auf. Z.B. im Maduro Jazz Club in Tokio, im JC in Istanbul… Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen.
Antonio Cuadros De Béjar stammt aus Bolivien. Im Purple Haze ist er zum dritten Mal unser Gast. Und er unterrichtet an der hiesigen Jugendmusikschule Gitarre.
Antonio kam mit bolivianischer Volksmusik auf eine Europatour und lebt seit 1995 in Deutschland.
Er studierte Jazz in München und ist ein gefragter Jazzgitarrist und Arrangeur.
Antonio spielt mit eigenen Jazz- und Latinjazzformationen und organisiert, auch für den Musikernachwuchs, Konzertreihen.
Seine CD mit Eigenkompositionen „Color Americano“ erschien 2014 und wurde von der internationalen Kritik mit viel Lob bedacht.
 
Valeria Proaño und Antonio Cuadros De Béjar werden von der „All Remseck Rhythmsection“ begleitet: Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Kontrabaß; Joe Kukula, Schlagzeug.
 
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle Jazz-Spieler/innen.
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


30.05.2015

80er & 90er Party mit DJ Andy

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg



23.05.2015

PANAMA - Stainless Steel Rock’n’Blues in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband PANAMA ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze in Remseck stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff  in der Musikszene geworden.
Der Bandleader und Sänger hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band Panama in Sachen Rock’n’Blues landauf, landab auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.
Mit PANAMA hat er als „Support-Act“ für Bands wie Steppenwolf, Pretty Things, Gotthard, ZZ Top, Krokus, Alvin Lee, Guru Guru u.v.m. gespielt.
 
Unterstützt wird er von Uwe Vogel am Keyboard mit seinem unvergleichlichen Gespür für den „richtigen“ Sound. Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band.
 
Jedes Konzert der Band ist erfüllt mit Power, Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen“ Rock und Blues Ära, also auch mit Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher,  ZZ Top und natürlich einer Auswahl aus der eigenen Discografie.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht“, die die Band seit vielen Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert. Genau die ist bei PANAMA ein Garant dafür, daß der Funke schnell von der Band auf das Publikum überspringt.
 
PANAMA spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 23. Mai 2015 ab 21:00 Uhr. 


16.05.2015

TELL - Hardrock aus der Schweiz in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Auch Basel-Stadt hat Ihren Tell: Sein Markenzeichen ist nicht die Armbrust, sondern Gitarre, Keyboard, Bass und Schlagzeug. Basels Tell vollbringt keine Heldentaten, dafür füllt er Konzertsäle. Und Basels Tell ist auch keine Heldenfigur, sondern eine Band.

Die Rockband Tell wurde 1995 gegründet und konzentriert sich auf klassischen Hardrock.

Die vierköpfige Gruppe spielt ausschliesslich Eigenkompositionen, die von Balladen wie„Sam's Garden“ bis zu harten Rocksongs wie „Rock T´ Nite“ reichen. Eines der wohlbekanntesten Stücke von Tell ist „Let It Rock“, und der Name dieses Stückes ist zugleich Programm.  
TELL spielen selbstkomponierten Rock. Eine Mischung von einst und heute.


TELL spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 16. Mai 2015 ab 21:00 Uhr.


 



04.05.2015

51. REMSECKER JAZZ - SESSION: bone2bone mit den Posaunisten Benno Reinhard und Achim Olbrich

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Jazz lives! Swingendes Jubiläum am Rande des Großraums

(Text: Ulrich Conradt)

Dem Musik- und Kulturverein Remseck e.V. (MKR) ist es sicher mit zu verdanken, daß die legendäre Rockkneipe PURPLE HAZE am Einkaufszentrum in Remseck-Hochberg inzwischen auch eine über den lokalen Bereich hinaus gesuchte Adresse für Jazzfreunde und vor allem aktive Jazzmusiker geworden ist.
Die eigentliche Idee für die Erweiterung der musikalischen Bandbreite des Vereins hatten aber Viktor Kopitkow, Frontman der Rockband Panama und bis vor kurzem mit Frau Renate auch Wirt im PURPLE HAZE,  und der Remsecker Jazzbassist und Musikpädagoge Hans-Joachim Weiss.
Das Ziel: Die vorhandene Spielstätte zu nutzen, um eine regelmäßige Jazz-Jamsession zu organisieren, für ein interessiertes Publikum natürlich, vor allem aber für versierte und Profi-Jazzmusiker, die sich neben Butter- und Brotjobs zwanglos in „ihrer“ Musik ausleben möchten, als Podium und Lernort für Nachwuchsmusiker, aber auch für alle jungen und alten Hobbyjazzer.
 
Am Montag, dem 6. April feierte man gut 4 Jahre nach dem Start im Frühjahr 2011 nun die 50. Session. Wie immer am 1. Montag des Monats und wie immer legte die All Remseck Rhythm Section mit Michael Stauss, Piano, Joe Kukula, Drums und Leiter H.-J. Weiss am Kontrabass das zuverlässige Fundament für gekonnte Vorträge von Jazzklassikern, aber auch seltener Gehörtes und für solistische Höhenflüge.
Das Konzept kam an. Nicht nur beim Publikum, bei Nachwuchsmusikern und Hobby-Jazzern, sondern auch bei zahlreichen Profis aus der ganzen Region. Sie brachten als erste Solisten die Session in Gang, spornten die zahlreichen Einsteiger an und jammten anschliessend mit. Von Regina Büchner bis Lorenza Petrocca, von Andi Maile zu Andy Lawrence, von Antonio Cuadros de Béchar bis zum aktuellen Landesjazzpreisträger Magnus Mehl, zu Eberhardt Budziat, Pops Wilson - leider nicht mehr unter uns - und noch vielen mehr.
 
Wie immer fand sich daher auch zum 50-zigsten wieder ein Gast aus dem Profilager ein, der mit der „Hausband“ das erste Set gestaltete. Dieses Mal ein ganz  besonderer Musiker, denn der Amerikaner Matthew Bookert spielt auf der solistisch eher selten zu hörenden Tuba unglaublich flüssig und kreativ Titel, die man sonst nur mit Saxophon oder Klavier für möglich hält. Der Andrang und die gute Stimmung aller Einsteiger auf der anschliessend wieder offenen Bühne waren erneut typisch für das „Remsecker Modell“!
 
Das Erfolgsgeheimnis? Ein hohes musikalisches Niveau, garantiert durch die All Remseck Rhythm Section als Rückgrat der Session und die Gäste aus dem Profibereich, große stilitische Bandbreite ( alles ist erlaubt, aber „Jazz-Jazz“ muss es sein, sagt Hans-Joachim Weiss) und eine freundschaftliche Atmosphäre der Gastgeber im PURPLE HAZE.  So gab es nach dem Fünfzigsten noch einmal vielen Dank nicht nur an die musikalischen Leiter , sondern auch an Viktor und Renate Kopitkow und - seit einigen Monaten - ihre Nachfolger Chrissi Braem und Wilfred „Baffo“ Harte, sowie den MKR.
 
Nicht verpassen: Nächster Termin ist Montag, 4. Mai 2015, 20:30 Uhr. Motto: bone2bone mit den Posaunisten Benno Reinhard und Achim Olbrich.
Begleitet werden sie von der All Remseck Rhythmsection mit Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass und Joe Kukula, Drums.

Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzer/innen.
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


02.05.2015

RRYFF - Hardrock/Bluesrock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Stuttgarter /Bietigheimer Band RRYFF wurde 2012  gegründet und steht seither für ehrlichen Hardrock mit Bluesrockelementen und teilweise auch Rockballaden. Die Band selbst bezeichnet sich stets als Rock’n’Roll Band.
RRYFF  besteht aus Nathalie (Gesang), Max (Gitarre, Gesang), Jonas (Bass), Alex (Drums) und Patrick (Keyboard).
 
Mittlerweile haben sie ein Repertoire von über 50 eigenen Songs.
2013 wurde ihr Demo ,,Helga“ veröffentlicht. Am 28.02.2015 wurde ihre EP ,,Cocaine“ veröffentlicht, im Mai 2015 kommt das Debutalbum heraus. 

Aktuell sind sie auf einer Tour quer durch die Live Music Clubs und Festivals der gesamten Region.
RRYFF spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 2. Mai 2015 ab 21:00 Uhr.


01.05.2015

THOMAS BLUG’S ROCKANARCHIE der 70´er in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Featuring:
Thomas Blug - Guitar
Gulli Spiller – Bass & lead vocals
Bodo Schopf – Drums & lead vocals

Rock- und Popklassiker in ungehörten Versionen mit Deutschlands bestem Rock- und Pop Gitarristen und Stratking Thomas Blug.

Thomas und seine Freunde Gulli am Bass und Gesang und Drummer Bodo Schopf lieben und leben die Songs mit denen sie groß geworden sind. 
Sie zelebrieren ihre Lieblings Pop- und Rock Klassiker auf Ihre ganz persönliche Art als eine Art Homage an ihre Helden.

Dabei bleiben die drei Musikerpersönlichkeiten stets sich selbst treu und geben so den Klassikern ein neues Gesicht.
Mit viel Spontanität und Freiraum für Improvisationen wird der Konzertabend so zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis.
 
THOMAS BLUG’S ROCKANARCHIE spielt im Purple Haze Rockcafé
in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag,
den 1. Mai 2015 ab 21:00 Uhr.


27.04.2015

STORMY MONDAY LIVE-MUSIC-SESSION

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze


Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze in Remseck- Hochberg stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.

Der Bandleader und Sänger hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band Panama in Sachen Rock'n'Blues landauf, landab auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.

Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band.  


Am Montag, den 27. April 2015 ab 21:00 Uhr lädt also Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.


Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.


Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird. Genau das ist ein Garant dafür, daß der Funke schnell von den Musikern auf das Publikum überspringt.



18.04.2015

SYRACUSE - Heavy Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

SYRACUSE - das steht für kompromisslosen Heavy-Rock.
Ausgehend von der „Hard Rock“- bzw. „Heavy Metal“-Szene der 80er Jahre
entwickeln SYRACUSE ihren eigenen Stil.
Nach verschiedenen Bandprojekten von 1989 – 1992 wird SYRACUSE im September 1993 gegründet.
1994 wird das Debüt „Innocent Victims“ eingespielt.
Seither wurden zahlreiche Live-Gigs absolviert und Demos aufgenommen.
 
Um einen perfekten Sound zu bekommen, hat sich die Band zum ersten Mal in ein Tonstudio begeben. Die ersten Aufnahmen klingen viel versprechend.
Es werden durchgängig groovige Hardrock-Songs, ein Blues, sowie eine Ballade dargeboten. Die CD mit dem bezeichnenden Titel „Mr. Rock“ wird voraussichtlich Ende 2014 erhältlich sein.
 
Beim Live-Programm werden sowohl Eigenkompositionen als auch Coversongs präsentiert. Freunde des Hard-Rock und Heavy-Metal-Fans werden hier gleichermaßen bedient. Garniert mit Songs von AC/DC,
Black Sabbath, Judas Priest, Rolling Stones, Deep Purple und Steppenwolf, wird die Show von SYRACUSE garantiert zum Erlebnis.
 
Seit 2006 besteht das heutige Line-Up aus:
Ralf Albiez:  guitars,  vocals
Manfred S.:  bass,  lead vocals
Gerd Gerstenmeyer:  drums.
 
SYRACUSE spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 18. April 2015 ab 21:00 Uhr.


13.04.2015

STEVE PAYNE & PAUL HOBDAY - Blues, Rock & Roots aus England in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

ACHTUNG!
KONZERT FINDET AM MONTAG 13. 4. STATT!

Bekannt als einer von Britanniens einzigartigster und vielseitigster Gitarrist wird Steve Payne oft auch als begnadeter „Singer-Songwriter“, Multiinstrumentalist, „Wörterschmied“ und Geschichtenerzähler gefeiert.
Seine Kompositionen überschreiten die Grenzen von Blues, Folk, Rock und Roots-Music.
Seit 1972 auf den Bühnen der Clubszene zuhause, wurde Steves Talent bald entdeckt und gefragt.
Er spielte seine Gitarre in der Folgezeit bei Künstlern wie Joanna Carling, Gerry Donaghue, Gary Herd, Dave Mattacks (Fairport Convention) und Gary Taylor (Peter Frampton).
Um 1976 war er mit Loudon Wainwright III auf Europatournee und fand dazu noch die Zeit bei Produktionen von etlichen anderen Künstlern mitzuwirken.
Bis in die Achziger arbeitete er u.a. mit Dr. John und Blueslegende B.B. King zusammen.
1986 zog Steve nach L.A. und spielte an der amerikanischen Westküste drei Jahre lang und kam dann nach England zurück und gründete die Band Candy Run und nahm deren erstes Album auf.
 
Im Laufe der folgenden Jahre tourte Steve Payne mit verschiedenen Formationen durch Clubs, spielte in Hallen und auf Festivals, nicht nur in England, sondern auch quer durch Europa und Nordamerika, nahm Platten auf und entwickelte dabei sein Gitarrenspiel mit Slide- und Jazz Stilistiken immer weiter.
Während dieser Zeit kam er auch nach Toronto in Kanada, wo er mit Paul Brady zusammen spielte.
Momentan ist er zusammen mit Paul Hobday als Acoustic-Duo mit ihrer „Easter Run Tour 2015“ unterwegs in Deutschland.

Steve Payne & Paul Hobday spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Montag, den 13. April 2015
ab 21:00 Uhr.


11.04.2015

PAUL FOGARTY - Singer / Songwriter aus Australien in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der australische Singer-Songwriter Paul Fogarty begeistert sein Publikum auf der ganzen Welt mit seinen Genre-sprengenden Live Shows, seinem
trockenen Humor und seiner grenzenlosen kreativen Energie.
Als Komponist von mehr als 1000 Songs mit Dutzenden von Radio-Auftritten,
Hunderten von Live Shows und Solo-Auftritten auf Festivals und Konzerten hat Fogarty sich in Europa und Australien eine treue Fangemeinde aufgebaut.
Paul Fogarty, der in der Szene der "neue Neil Young" genannt wird, singt sanfte, authentische Songs. Seine Musik zählt zum "New Acoustic Movement", dessen Ursprung weitestgehend in den Stilrichtungen Folk, Pop und Blues liegt. Für Fogarty ist Musik eine Universalsprache und ein wichtiges Medium, um Gefühle und Gedanken auszudrücken. Seine Lieder erzählen vom Leben, den damit verbundenen Höhen und Tiefen und sind durchdrungen von seinem Lebensmotto "Dream and let dream". Der Multi-Instrumentalist begann schon als 15-jähriger, seine ersten Lieder zu schreiben.
 
Er ist schon als Voract für Status Quo aufgetreten, mit Arrested Development
getourt und spielte auf Konzerten mit Joss Stone, David Gray, Kitty-Daisy-and-Lewis, Richard Clapton, Angelo Kelly und Klaus Weiland.
Seit 2006 zieht Paul die Aufmerksamkeit von Verlagen und bedeutenden Labels in den USA und Europa auf sich. Wenn Fogarty mal gerade nicht „on tour“ ist, schreibt und singt er für Fernsehproduktionen Texte und Lieder. Ganz aktuell sind das Lieder für die ZDF Serie „SCHULD“und die ARD Krimiserie “KOSLOWSKI & HAFERKAMP“.
Paul Fogarty spielt Akustikgitarre, Weissenborn lap-slide Gitarre, die 6-seitige Mandolele, Klavier, Mundharmonika & Stomp Box.
 
Paul Fogarty spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 11. April 2015 ab 21:00 Uhr.


10.04.2015

Stuart Wilde - Alternative Irish Blues - feat. Kathryn Döhner on violin

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Stuart Wilde ist Singer-Songwriter aus Irland. Für seine diesjährige Tour in Süddeutschland spielt er ein Solo-Set mit Gastauftritt  der Tübinger Geigerin Kathryn Döhner. Schöne Lovesongs und düstere Balladen einer poetischen Schattenwelt werden mit der rhythmischen Gitarre zu schönen Klangakkorden zelebriert und darüber schwebt die filigrane, zarte Violine von Kathryn Doehner.

Dieser einzigartige Sound des Urenkels von Oscar Wilde erinnert nicht zufällig an Tom Waits, Nick Cave oder den frühen Dylan.  
Darunter die hölzerne Stombo-Box, eine dumpfe Fußtrommel.
Kunstvolle Bogenstriche, schwungvolles Violinspiel sind eine ideale und kongeniale Ergänzung, manchmal auch ein Kontrast zu Wildes Musikpoesie . Ähnlich wie bei Liedern von Waits oder Dylan bereitet es Freude, diese bizarren Bilder zu entschlüsseln. Die intensive Melancholie, die magischen Texte, die unverwechselbare Gitarre, die Percussion und die gefühlvoll - kräftigen Geigentöne - World Music vom Feinsten.
 
Stuart Wilde & Kathryn Döhner spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 10. April 2015 ab 21:00 Uhr.


06.04.2015

50. REMSECKER JAZZ - SESSION - Tuba On The Top - mit Matthew Bookert, Tuba

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

50. REMSECKER JAZZ - SESSION
- Tuba On The Top  -  mit Matthew Bookert, Tuba
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Ostermontag, den 6. April 2015 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 50. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Matthew Bookert, Tuba
Der US-Amerikaner Matthew Bookert kam 2007 mit einem Fulbright Stipendium nach Europa. Er lebt in Stuttgart und er ist einer der vielseitigsten Tubisten in Europa.
Er bewegt sich mit einer natürlichen Leichtigkeit und traumwandlerischer Sicherheit zwischen unterschiedlichsten musikalischen Welten. Er arbeitet als Orchester-/ Kammermusiker und Solist im klassischen Genre. In Jazz-, Pop-, World- oder Electronic Music-Projekten bereist Matthew Bookert ganz Europa. Darunter mit Ensembles und Bands wie Volxtanz, Marshall Cooper, Blassportgruppe SW, Brandt Brauer Frick Ensemble u.v.a.
Mit „Tuba On The Top“ wird Matthew Bookert bei der Session die Tuba als Jazz-Soloinstrument vorstellen.
 
Begleitet wird er von der All Remseck Rhythmsection mit Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass und Joe Kukula, Drums.
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzer/innen.

Die Jazz-Session im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Ostermontag, den 6. April 2015 beginnt ab 20:30 Uhr.


04.04.2015

PURPLE HARMONY songs & guitars

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

PURPLE HARMONY – das bedeutet musikalische Unterhaltung der
besonderen Art.
Musik zum Mitsingen, Tanzen oder einfach nur zum Zuhören.
Das Repertoire spannt einen musikalischen Bogen über fünf Jahrzehnte der Unterhaltungsmusik und bietet eine kurzweilige Mischung aus Rock und Blues, sowie auch Pop und Evergreens.

Dargeboten wird das Ganze mit kleinstmöglichem technischen Aufwand,
dafür aber mit unverfälschtem Gitarrensound und ausdrucksstarkem
Gesang der Musiker von Purple Harmony.
 
Viktor Kopitkow, Gitarrist und Sänger, hat schon von Swing bis
Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band
Panama in Sachen Rock’n’Blues „landauf – landab“ schon auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.
Mit Panama hat er als „Support–Act“ für Bands wie ZZ Top, Steppenwolf,
Pretty Things, Gotthard, Krokus usw. gespielt und veranstaltet im
Rockcafé Purple Haze in Remseck - Hochberg die „Stormy Monday
Live-Music-Session“, bei der sich Musiker von nah und fern die Bühne teilen.
 
Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow an der Cajon und Percussion sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band. 
Die Drei sind ein harmonisches Team und beeindrucken bei jedem
Konzert mit der perfekten Umsetzung ihrer musikalischen Ideen.

PURPLE HARMONY spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 4. April 2015 ab 21:00 Uhr.


28.03.2015

BLONDE ON BLONDE – Bob Dylan Covers & More in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Wer kennt nicht mindestens einen der rund 600 Bob Dylan Songs, darunter Meilensteine der Rockgeschichte wie „Blowing In The Wind“, „Like A Rolling Stone“, „Knockin’ on Heaven’s Door“, „Mr. Tambourine Man“ oder „Forever Young“?

Fest zum Programm der Heilbronner Bob Dylan Coverband BLONDE ON BLONDE um Volker Söhner (Foto) gehören aber auch Klassiker z.B. von Neil Young, Santana, Arlo Guthrie, sowie eigene Songs auf Deutsch, welche die Band 2011 live im SWR-Fernsehen präsentierte.
Besetzung:
Volker Söhner: Gesang, Gitarre
Bernhard Mauch: Gitarre
Andreas Zimmermann: Bass
Pete Bürkle: Cajon, Perc.
Rene Griebel: Orgel, Piano
 
BLONDE ON BLONDE spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 28. März 2015 ab 21:00 Uhr.


16.03.2015

PANAMA - Stainless Steel Rock'n'Blues live in Concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze in Remseck stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff  in der Musikszene geworden.
Der Bandleader und Sänger hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band Panama in Sachen Rock’n’Blues landauf, landab auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.
Mit Panama hat er als „Support-Act“ für Bands wie Steppenwolf, Pretty Things, Gotthard, ZZ Top, Krokus, Alvin Lee, Guru Guru u.v.m. gespielt.
 
Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band.
 
Jedes Konzert der Band ist erfüllt mit Power, Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen“ Rock und Blues Ära, also auch mit Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher,  ZZ Top und natürlich einer Auswahl aus der eigenen Discografie.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht“, die die Band seit vielen Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert. Genau die ist bei Panama ein Garant dafür, daß der Funke schnell von der Band auf das Publikum überspringt.
 
Panama spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Montag, den 16. März 2015 ab 21:00 Uhr.


14.03.2015

PERMANENT VACATION Rock-Pop-Covers in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

PERMANENT VACATION, ist die Rock-Pop-Cover Band aus dem Raum Ludwigsburg mit Qualität, Spaßgarantie und sehr flexiblem Programm für jeden Anlass.  

Mit ihrem weit über 5-stündigen Repertoire bestehend aus den größten Rock-Pop Hits der vergangenen 40 Jahre begeistert die Band ihr Publikum.

Von den Beatles, über CCR, Queen, Pink Floyd, Bryan Adams, Robbie Williams bis hin zu traditionellem Altrock, darf nichts fehlen. 

PERMANENT VACATION sind:
Bertram Schulz - Gesang, Gitarre
Rainer Benz - Keyboard, Gitarre, Gesang
Harald Scharpfenecker - Gitarre, Gesang
Oliver Schmandke - Schlagzeug
Werner Müller - Bass, Gesang

PERMANENT VACATION spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 14. März 2015 ab 21:00 Uhr.


02.03.2015

49. REMSECKER JAZZ - SESSION

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

49. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Karin vom Hoff  "-They Say It’s Spring-“
 

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz. Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 2. März 2015 ab 20:30 Uhr wieder zum Mitspielen bei der 49. Remsecker Jazz-Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein. Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:

Karin vom Hoff - Vocals

Aufgewachsen in einem klassisch-musikalischen Elternhaus und mit einer großen Liebe für Sprache und Musik ausgestattet, entdeckt die Sängerin Karin vom Hoff erst relativ spät die Pop-Charts und die Vocal-Artisten für sich (allen voran Bobby McFerrin und Ella Fitzgerald). Fasziniert von dieser Musik nimmt sie neben ihrem erlernten Beruf als Grafikerin Gesangsunterricht für Jazz und Latin. Durch die Teilnahme an zahlreichen Workshops bildet sie sich weiter. Sie beschäftigt sich intensiv mit Standards, Improvisation und Rhythmik. In Folge trifft man sie jetzt immer häufiger auf Jam-Sessions mit lokalen Jazz- und Blues-Größen. Pops Wilson nimmt sie unter seine musikalischen Fittiche und bringt sie in Kontakt mit der hier ansässigen amerikanischen Gospel-Szene. Sie orientiert sich beruflich neu und wendet sich ganz der Musik zu. Die bekannte Soul- und Jazzsängerin Harriet Lewis empfiehlt sie für ihre erste Lehrtätigkeit in der Gesangsausbildung an einer Schule für Jazz und Pop. Weitere Verpflichtungen an Musikschulen und mit Privatschülern folgen. Sie singt brasilianische Musik und findet zum argentinischen Tango (seit 2008 Sängerin im “Orquesta Atípica” in Stuttgart). Ihr Markenzeichen: Eine unstillbare musikalische Neugier und die Offenheit für beinahe jedes Genre.
 



28.02.2015

BLUEPRINT - A TRIBUTE TO RORY GALLAGHER

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

BLUEPRINT
a tribute to Rory Gallagher
Wer erinnert sich noch an legendäre Rockpalast Nächte, als man am Fernseher bis früh morgens den Bands in der Essener Grugahalle lauschte? Rory Gallagher & Band gehörte zweifelsohne zu diesen Acts, die damals die Massen begeisterte.

Zu den Jugendlichen, die in diesen Nächten damals kein Auge zu machten, gehörten auch Ralf Hopp, Ortwin Befurt, Claus Müller und Alexander Krieg.
Mittlerweile alles  Musiker, die sonst in diversen anderen Bands seit Jahren zu sehen und zu hören sind, greifen hier nochmal tief zu den Wurzeln ihrer musikalischen Seele. BLUEPRINT liefert keine billige Double-Show ab, sondern die Musik des irischen Ausnahme-Gitarristen wird mit Liebe und Hochachtung gespielt, interpretiert und mit all dessen musikalischer Intensität und Spannung erneut zelebriert. Die ganze Bandbreite Gallaghers von der Blues Rock Ära Anfang der ´70er bis zur härteren Gangart in den Spät´70ern ist im Programm vertreten.
Einst fragte man Jimi Hendrix, wie es sich anfühlt der beste Gitarrist der Welt zu sein. „Das müssen sie Rory Gallagher fragen!“ antwortete er damals!
Bei ihren Konzerten lassen die vier Musiker von BLUEPRINT "Rory Gallagher im Rockpalast" erneut aufleben - vielleicht schaut ja auch Albrecht Metzger
noch vorbei ... 


23.02.2015

STORMY-MONDAY-LIVE-MUSIC-SESSION

Purple Haze Rockcafé Remseck - Hochberg

Am Montag, den 23. Februar 2015 ab 21:00 Uhr lädt Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.

Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.

Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird!

 



02.02.2015

48. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Stanley McKee & The Purple Haze Horns

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 2. Februar 2015 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 48. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Stanley McKee & The Purple Haze Horns
Für diese Session schrieb der in Baden-Württemberg lebende irische Jazzgitarrist und Arrangeur Stanley McKee Jazzarrangements für drei Bläser.
Gespielt werden diese von den Purple Haze Horns:
Andy Lawrence, Trompete;
Reinhold Uhl, Tenorsaxophon;
Benno Reinhard, Posaune;
Begleitet werden die Bläser von Stanley MacKee, Arrangement/musikalische Leitung/Gitarre und der Hausband mit Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass; Joe Kukula, Drums;
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


31.01.2015

LIZARD - Southern Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

The LIZARD is back!
LIZARD meldet sich nach Georg Bayers Tod mit dem neuen Studio - Longplayer „Big Road“  fulminant zurück und unterstreicht eindrucksvoll ihren Ruf, Deutschlands Southern -Rock Band Nr.1 zu sein. Bereits seit einigen Monaten war in LIZARDs Live - Shows der eine oder andere Song des neuen Albums zu hören. Die Reaktion des Publikums war jedes mal gleich: Wir wollen mehr davon!
 
Die Auswahl an Songs war groß - man hatte ja schließlich 2007 gemeinsam mit Georg Bayer mit dem Songwriting begonnen. Nach Georgs jähem Tod steuerte zunächst Bruce Brookshire einige Melodien und Texte bei. Aber auch Ruben Killian setzt gemeinsam mit Christoph Berner und Volker Dörfler eigene und neue Akzente hinsichtlich Composing.
Insgesamt haben es zwölf Songs auf das Album „Big Road“ geschafft, darunter das Instrumental „Walking“ - eine musikalische Verneigung der Band vor Georg Bayer. Man merkt LIZARD in jeder Zeile, in jedem Takt einen Reifungsprozess an - so abgeklärt, stilsicher und trotzdem unverwechselbar war bisher noch kein LIZARD Album. Ruben Killian fügt sich sowohl live als auch auf „Big Road“ derart nahtlos in den LIZARD - Sound ein, daß man LIZARD durchaus zutraut, an alte Erfolge nicht nur anzuknüpfen, sondern diese sogar noch zu übertreffen.
 
Im neuen Live - Programm nehmen etliche neue Stücke eine zentrale Position ein, ohne die bei den Fans beliebten Dauerbrenner alt aussehen zu lassen. Der Band ist das Kunststück gelungen, einen großen Entwicklungsschritt vollzogen zu haben, ohne dabei einen Bruch zu inzwischen über 20 Jahren LIZARD - Geschichte zu erzeugen.
LIZARD hat sich in nunmehr fast zwanzigjähriger, unermüdlicher Arbeit zum Flaggschiff des „New Southern Rock“ in Deutschland emporgearbeitet. Die 2006 erschienene Live - DVD bestätigte zuletzt LIZARDs Ruf als „Europas Southern Rock Band Nummer 1“ und „Beste Live - Band Süddeutschlands“ auf äußerst eindrucksvolle Weise. Die nun neu erscheinende Produktion „Big Road“ wird diesen Ruf nachhaltig untermauern. The LIZARD is back! Und wie!
 
Wegen ihres eigenen, unverwechselbaren Stils wird LIZARD selbst im Mutterland des Southern Rock als Original anerkannt. Zahllose Auftritte im In - und Ausland haben LIZARDs Bühnenpräsenz im Laufe der Zeit zur Perfektion heranreifen lassen. Die Liste der Acts, für die LIZARD bisher das Vorprogramm bestreiten konnte, liest sich wie das Who is Who des Rock - Business: Lynyrd Skynyrd, Jethro Tull, Eric Burdon, Saga, Manfred Mann, Molly Hatchet, Wishbone Ash, Zakk Wylde, Doc Holliday, Rose Tatoo, Mountain und etliche mehr vertrauten bereits auf LIZARD.
 
LIZARD spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 31. Januar 2015 ab 21:00 Uhr.


23.01.2015

POCKET GROOVE - Soul, Funk & Pop in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

POCKET GROOVE, eine erstklassige Coverband im Genre Soul, Funk und Pop, die anspruchsvolle Live-Musik der 70-er bis heutigen Jahre zu 100 % grooven lässt. Die aus dem Stuttgarter Raum stammende Combo spielt ein mitreißendes Programm, und das nicht nur aus dem Mainstream, vor allem jedoch mit viel Herzblut.
Tower of Power, Robben Ford, Nikka Costa, Marcus Miller, aber auch Gängiges von Chic, Sister Sledge, Shalamar und Sade sind nur einige von vielen Interpreten, die es in exzellenter Spielqualität zu hören gibt.
Frontsängerin Anette Schneider lässt dabei ausreichend Platz für die professionellen Instrumentalisten Thomas Keltsch (Schlagzeug), Jan Großmann (Bass), René Kastler (Gitarre) und Nikolaus Keller (Keyboard). Eine authentische Formation,  die definitiv reichlich Gänsehaut erzeugt.
POCKET GROOVE ist der Garant für den Event der Extraklasse und bleibt Musiklieb-habern und Partyfans in unvergesslicher Erinnerung!
 
POCKET GROOVE spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 23. Januar 2015 ab 21:00 Uhr.


17.01.2015

NATALIA PAVLOVSCHI (Gitarristin bei Crimson Delight u.a.) spielt solo Gitarrenmusik

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die in St. Petersburg geborene und in Russland und Rumänien aufgewachsene Gitarristin hat in Bukarest Gitarre studiert, dort in mehreren Bands gespielt und ihre sprudelnden, kreativen Ideen umgesetzt. Ihr Spektrum reicht von Klassik bis Metal und sie wird am Freitag im Purple Haze mehr als nur eine Kostprobe ihres Könnens abgeben.
 
NATALIA PAVLOVSCHI spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 17. Janauar 2015 ab 21:00 Uhr.


16.01.2015

GRAINDALE - Classic Rock in concert

Purple Haze Rockcafé

Classic Rock von GRAINDALE bedeutet für das Publikum eine Auswahl der besten Songs aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte live auf der Bühne.
Die Stuttgarter Rockband GRAINDALE bringt ein abwechslungsreiches Programm von Evergreens, die jeder mitsingen kann - aber auch von selten gespielten und fast vergessene Perlen aus der Geschichte der Rockmusik. Von AC-DC bis ZZ-Top erwartet das Publikum eine Mischung von rockigen Gitarrenriffs und ruhigeren Bluesnummern; einige selbstgeschriebene Songs und Improvisationen runden das tolle Programm ab. Und immer bleibt es 'Classic Rock'.

Besetzung:
Schlagzeug: Gernod, Bass: Heiko, Leadgitarre und Gesang: Michael
Gesang und Rhythmus-Gitarre: Jocki
 
GRAINDALE spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg,
Neckaraue 5, am Freitag, den 16. Januar 2015 ab 21:00 Uhr.


09.01.2015

N.N. (Not Named) - Kompromissloser Rock und Blues

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Kompromisslosen Rock und Blues ohne Wenn und Aber spielt die neu formierte, aber aus „alten Hasen“ bestehende Band N.N. aus Stuttgart. Die Abkürzung steht für  NOT NAMED, obwohl jeder der drei Bandmitglieder sich schon längst in der Musikszene einen Namen gemacht hat!
 
Eckhardt Dietel (Gesang, Gitarre), Klaus-Peter Grassnick (Bass) und Tilman Schmid (Schlagzeug) präsentieren ihr musikalisches Feuerwerk unter anderem mit Songs von Free, Popa Chubby über Black Sabbath bis Jimi Hendrix.
 
N.N. (Not Named) spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 9. Januar 2015 ab 21:00 Uhr.


05.01.2015

47. REMSECKER JAZZ - SESSION „Good Vibes Part II“ mit Sebastian Stahl, Vibraphon

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Ein zweites Mal wird ein Vibraphonist als Sessiongast vorgestellt.
Dieses Mal der Junge Musiker Sebastian Stahl.
Er begann seine musikalische Laufbahn mit Schlagzeugunterricht an der Musikschule Bauland in Osterburken, wechselte jedoch recht bald zum Vibraphon. Neben den schulischen Jazz-Ensembles nahm  er am Bundeswettbewerb  Jugend Musiziert teil und gewann mehrmals die Teilnahme am Workshop Jugend Komponiert.
Sebastian Stahl war lange Jahre Mitglied im Landesjazzorchester Baden-Württemberg. Einer seiner Lehrer war der amerikanische Vibraphonist und Schlagzeuger Pops Wilson. 2012 begann er sein Jazzstudium in Stuttgart.
Vibraphon bei Michael Kiedaisch und Piano bei Hubert Nuss.
Seit 2014 studiert Sebastian Stahl auch parallel in Mannheim bei Claus Kießelbach.
Neben der unterrichtenden Tätigkeit in seiner Heimat Osterburken und dem Tutorium für Jazz-Gehörbildung an der Musikhochschule Stuttgart ist er Mitglied in mehreren Jazz- und Latin-Formationen, in denen er gefühlvollen Wohlklang mit interessanten Spannungen zu kombinieren sucht.
 
Begleitet wird Sebastian Stahl von der „All Remseck Rhythm Section“:
Thomas Bauer, Piano und Keyboards; Hans-Joachim Weiß, Kontrabass;
Joe Kukula, Drums.
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5
beginnt ab 20:30 Uhr.


03.01.2015

SUNSET POINT - die junge Coverband aus dem Zabergäu - Rock- und Popmusik von Amy McDonald bis ZZTop

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

SUNSET POINT - das ist die geballte Ladung Bühnenpräsenz gepaart mit charismatischen Stimmen und erstklassigen Soli der einzelnen Musiker.
Das breit gefächerte Repertoire von Sunset Point erstreckt sich über die Rock- und Popmusik der letzten vier Jahrzehnte und beinhaltet sowohl die Klassiker von ZZTop, Deep Purple und Gary Moore wie auch die aktuellen Hits von Pink, Lenka oder Robbie Williams.
 
Seit Herbst 2006 fühlen sich die vier jungen Musiker um die stimmgewaltige Sängerin Carolin Schneider auf den großen Fest- und Konzertbühnen genauso zu Hause, wie auch im kleinen Livemusik-Pub an der Ecke.
 
Die junge Coverband aus dem Zabergäu im Raum Heilbronn besticht vor allem durch eine angenehm lockere Atmosphäre, harmonisches Gitarrenspiel, dezente Lautstärke und mehrstimmige Gesangseinlagen. Egal ob Pop-, Slow Rock-, Blues- oder Hard Rock - Fan - SUNSET POINT begeistert Zuhörer aller Altersklassen mit ihrer Musik!
 
SUNSET POINT spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 3. Januar 2015 ab 21:00 Uhr.


27.12.2014

DIVINE DUCKS - Blues, Boogie & Rock’n’Roll in concert - KONZERT WIRD VERSCHOBEN!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Leidenschaftlich gespielter Blues, gepaart mit Boogie und Rock’n’Roll,
das ist die Musik der DIVINE DUCKS.
Die Band war schon im Vorprogramm von Canned Heat und Louisiana Red
zu hören. Wer auf  Slide-Gitarre, Saxophon, stampfende Grooves und eine
Reibeisenstimme steht, der sollte sich dieses Konzert unbedingt anhören.       
Auch alle tanzwütigen Gäste kommen garantiert auf ihre Kosten.

Das Programm bietet eine Mischung aus Eigenkompositionen, Blues-Standards sowie Neuarrangements verschiedener Perlen der Blues- Boogie- und Rock’n’Roll - Geschichte.
Mit der Liebe zum alten Country Blues á la Robert Johnson und Muddy Waters, über den schnellen Boogie von Canned Heat, bis hin zum Bluesrock der 70er Jahre von Hendrix oder Cream definiert und stilisiert sich diese einzigartige Band.
Musik für erwachsene Menschen, welche bereit sind, sich auf „den Blues“ und seine neuzeitlichen Ausprägungen einzulassen.
 
Die DIVINE DUCKS sind:
Wolfgang Meier.............Gesang und Gitarre
Andreas Ehrenfeld.........Saxophon, Gesang und Bluesharp
Dieter Meier.................. Bass
Enzo Caterino................ Schlagzeug und Percussion
 
Die DIVINE DUCKS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 27. Dezember 2014 ab 21:00 Uhr.


20.12.2014

THE SILENT NIGHT QUINTET: „all time“ Rockklassiker mit PANAMA & Friends in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

THE SILENT NIGHT QUINTET lautet der Name eines Projektes, wenn alte Freunde der Band PANAMA schon traditionell einmal im Jahr um die Weihnachtszeit im Purple Haze in Remseck-Hochberg zusammen mit PANAMA musizieren.
Hauptsache, alle haben viel Freude an der Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also an Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top usw.
Und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.

Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Jörg Schubert am Bass, Uwe Vogel am Keyboard und Heiko Zikerow am Schlagzeug ergänzen die Besetzung und bringen ihre persönlichen „musikalischen Farbtupfer“ ein.
Außerdem werden im Laufe des Abends auch noch „Überraschungsgäste“ die Bühne entern und mitmusizieren…

Das Publikum wird sozusagen auf eine Reise in die Vergangenheit mit Rockklassikern aus den Repertoires der teilnehmenden Musiker mitgenommen, welche mit viel Spielfreude und Leidenschaft dargeboten wird.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die bei PANAMA - Konzerten immer mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.
 
THE SILENT NIGHT QUINTET (oder auch: PANAMA & Friends) spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5,
am Samstag, den 20. Dezember 2014 ab 21:00 Uhr.


12.12.2014

GLAM & THE GLITTERS: Schlaghosen, Plateauschuhe, Glitzershirts! Sweet, T-Rex, Slade, David Bowie, Elton John!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Eine fröhliche Mischung aus Rock'n'Roll, Pop und Avantgardekunst mit Hang zum Schrillen, Komischen und Provokantem. Das alles war Glamrock.
Coole Jungs aus England denen Pop zu brav und Hardrock zu seriös war und die Songs geschrieben haben, die uns heute noch immer ein Grinsen ins Gesicht zaubern.
Mit GLAM & THE GLITTERS kommt diese Musik nach fast 40 Jahren auf die Bühne zurück. Hier werden Songs, die vor Energie und Lebensfreude nur so strotzen, die manchmal ganz simpel und dann wieder vertrackt und im wahrsten Sinne des Wortes abgespaced sind, mit vollem Einsatz zelebriert. Hier gehen Party und Rock'n'Roll nochmal ganz ohne Drugs (the sex is an optional feature) ab.
Hier kann man schwoofen, mitsingen oder einfach "The good old times" Revue passieren lassen.
GLAM & THE GLITTERS sind fünf gestandene und mit allen Wassern gewaschene Musiker, die abseits aller 08/15 Partymucke und ganz ohne Anbiederung an den Zeitgeist gute Laune, durchgeschwitzte Unterwäsche und Muskelkater an den unaussprechlichsten Körperregionen garantieren!
 
Also "All The Young Dudes", macht mit bei der "Teenage Rampage", seid nochmals "Children Of The Revolution" oder fühlt Euch wie "Ziggy Stardust" als "Fox On The Run" auf der Suche nach "Hot Love" und erfreut Euch an der geballten Glamrockpower von GLAM & THE GLITTERS!
 
GLAM & THE GLITTERS sind:
Knut "The Rude" Glam – Vocals and Guitars
Frank "The Tank" Glitter – Vocals and Drums
Markus "The Doc" Glitter – Vocals and Guitars
Andreas "The Fox" Glitter – Vocals and Keys
Frank "The Tutti" Glitter – Vocals and Bass
 
GLAM & THE GLITTERS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 12. Dezember 2014 ab 21:00 Uhr.


05.12.2014

BLUESBLASTER SEVEN Blues & Rock with brass in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

BLUESBLASTER SEVEN Blues, Rock & More
Ursprung des Blues ist die Musik der schwarzen Amerikaner in Mississippi, Detroit oder in Chicago.
Dass man auch hierzulande erstklassigen Blues & Rock spielen kann, davon überzeugen die sieben „Bluesmen“ von BluesBlasterSeven.
Coverversionen von B. B. King und Luther Allison gehören ebenso zum Repertoire der versierten Musiker wie bekannte Standards von Stevie Ray Vaughan, Popa Chubby und Peter Green.
 
Jürgen Hesse: Keyboards
Stephan Huber: Saxophon
Christoph Kolz: Saxophon, Percussion, Gesang
Jürgen Lachmann: Gitarre
Claus Müller: Bass
Roland Strelow: Gesang
Klaus Wielinski: Schlagzeug

BLUESBLASTER SEVEN spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 5. Dezember 2014 ab 21:00 Uhr.


01.12.2014

46. REMSECKER JAZZ - SESSION “Swingin’ Christmas” - Christmas Songs aus dem American Song Book mit dem Kornettisten und Sänger Andy Lawrence

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 1. Dezember 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 46. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit gibt es eine Jazzsession mit
Weihnachts-Songs aus dem American Song Book.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
Kornettist und Sänger Andy Lawrence.
Andy Lawrence wurde 1954 in Swindon im Südwesten Englands geboren. Er arbeitete seit seinem siebzehnten Lebensjahr als Profimusiker. Darunter in so bekannten Bands wie der amerikanischen Soulformation The Fantastics und Roy Pellett and his Jazzband.
Bevor er in Baden-Württemberg heimisch wurde, lebte Andy Lawrence in Berlin, wo er als Session- und Studiomusiker arbeitete und sein Talent als Arrangeur entdeckte und entwickelte. Bei uns im Südwesten spielte er mit den führenden Dixieland- und Swingbands und arbeitete zudem mit dem Joe Schwarz Orchester, Billy’s Oldies but Goldies u.v.m.
In den letzten Jahren widmete er sich der Ausbildung des Musikernachwuchses. Und er ist zu seiner alten Liebe, dem Kornett und dem Jazz zurück gekehrt.
Begleitet wird Andy Lawrence von der All Remseck Rhythmsection;
Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Kontrabaß; Joe Kukula, Schlagzeug.
Nach dem ersten Set ist dann wieder offene Bühne für alle Jazzmusiker.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


29.11.2014

CRIMESTOP – Rockparty mit Covers & eigenen Songs!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

CRIMESTOP  - die Rock- und Funband aus dem Wilden Süden unserer Republik ist ein Synonym für beste Unterhaltung in der Musikszene. Fünf äußerst sympathische Jungs im besten Mannesalter fanden sich 1991 zusammen um den genialsten Songs der Musikszene ihren eigenen Atem einzuhauchen: Oldies, Rockklassiker, aktuelle Chartbreaker, deutsche Schlager…
Inzwischen wurden daraus über 500 Konzerte und eine kontinuierlich wachsende Fangemeinde.
Weder Heavy Metal Stücke noch Walzer sind ihnen fremd – ihre Flexibilität ist ihr größtes Plus. Grundvoraussetzung hierfür ist allerdings die Tatsache, dass sie zu 100 Prozent live spielen.
Und hierfür ist ihnen kein Bett zu weich - die Auftrittlocations befinden sich nicht nur im gesamten Bundesgebiet, auch haben sie schon die Grenzen nach Tschechien, Polen, Afghanistan und den Kosovo überschritten, überfahren und überflogen.
 
Nicht nur weil ihr Lineup überwiegend aus waschechten Cops besteht, durften sie ihre musikalischen Duftmarken u. a. schon auf den verschiedensten Bürger- und Stadtfesten, bei Neujahrsempfängen des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, der Hannover Messe als offizielle Band des Bundesland B.-W., bei der Sylvesterparty `99 am Brandenburger Tor in Berlin, bei Veranstaltungen von verschiedenen Radiosendern und bei sonstigen Großveranstaltungen ( z. B. Gottlieb-Daimler-Fußballstadion in Stuttgart und Tag der Deutschen Einheit in Dresden) setzen. Ihre persönlichen Höhepunkte waren sicher ihre Touren durch die Militärcamps in Afghanistan mit insgesamt 4 Konzerten 2008, sowie dem Kosovo 2009 mit 3 Gigs (to be continued).
 
1999 wurde der erste Fernsehbericht bei B-TV über CRIMESTOP gesendet.
Höhepunkte allerdings waren neben den Live-Fernsehsitzungen der Esslinger Karnevalsgesellschaft Zwieblingen (2001, 2002 – SWR), ein Auftritt in der Musiksendung „Fröhlicher Feierabend“ (2002 – SWR und HR), eine Reportage über die Band in der „Landesschau“ (2003 – SWR),  ein Bandporträt in der Sendung „Drehscheibe“ (2003 -  ZDF), sowie eine Reportage im „Nachtmagazin“ (2004 – ARD) und in der „Landesschau“  (2004 – SWR).
Ihr über ca. 200 Musiktitel umfassendes Repertoire – vom Schlager à la Dieter-Thomas Kuhn,  über die Neue Deutsche Welle, Oldies, Rockclassics sowie aktuelle Chartbreaker - ermöglichen ihnen mühelos bei Veranstaltungen verschiedenster Art das musikalische Highlight zu setzen. Es darf je nach Anlass, sowohl „Standard gedanct“ als auch abgerockt werden.
 
The CRIMESTOP-FAMILY:
Gerd „Kanne“ Kannemann (Baujahr 1962):  
Sänger und Frontmann, COP beim Ermittlungsdienst in Filderstadt
Paul „Slik“ Mejzlik (1962)
Bassist, Leiter der Kriminalprävention in Esslingen und Herr über das Projekt „Kelly Insel“
Ulrich „Uli“ Stöckle (1960):                           
Keyboarder, Öffentlichkeitssachbearbeiter und Pressesprecher bei der Polizeidirektion in Göppingen
Martin „Ritchmarino“ Kessler (1960):          
Gitarrist, Verwaltungsbeamter beim Regierungspräsidium in Stuttgart
Thomas „Tom“ Sandherr (1966):                  
Drummer, Qualitätsmanager und Fertigungsleiter
 
CRIMESTOP spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg am Samstag, den 29. November 2014. Beginn ist ab 21:00 Uhr


28.11.2014

THE FINCH - Pop - Soul - Jazz in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die große Leidenschaft, die die Musiker der Band THE FINCH seit 2008 verbindet, ist die Leidenschaft zur guten Musik.
Der Sound der Truppe klingt ursprünglich und unverfälscht. Das Repertoire ist breit gefächert und umfasst Popsongs, Jazznummern und Soulklassiker.
 
Dabei tritt die sechsköpfige Band jedes Mal mit dem Anspruch auf die Bühne, sowohl altbekannten Hits als auch aktuellen Ohrwürmern aus den Charts einen neuen und originellen Anstrich zu verpassen. So werden Dance-Nummern in gefühlvolle Unplugged-Songs verwandelt und Balladen zu Up-tempo-Stücken.
 
Am Mikrophon stehen der Sänger Salo Saliba Gharib und die Sängerin Daphne Demetriou. Harmonisch werden die beiden von Nihal Chandraratne am Bass, MO Fink am Piano und Olaf Wochele an der Gitarre begleitet. Für den richtigen Groove sorgt Chris Wörner an den Drums und dem Cajón.
 
THE FINCH spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, 
 Neckaraue 5, am Freitag, den 28. November 2014 ab 21:00 Uhr.


21.11.2014

GIANNI DATO & THE BLUE TONE - „Power Trio“ in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

GIANNI DATO & THE BLUE TONE heißt das Bandprojekt des in Sizilien geborenen Sängers und Gitarristen. Das Trio spielt Blues-Rock vom Feinsten,  mal rockig, mal funky und immer groovy. Im Programm sind Blues-Tunes von Robben Ford, Matt Schofield, Eric Clapton, Gary Moore, Jimi Hendrix und Robert Cray, aber auch Rockklassiker etwa von den Dire Straits, Police oder ZZ Top. Mit „Blue Tone" hat „il Vulcano Siciliano“ (der sizilianische Vulkan, so wird er immer wieder von der Presse genannt) seine Traumbesetzung gefunden, um sein Bluesfeeling mit viel Energie und noch mehr Spielfreude zum Ausdruck zu bringen.
Bei GIANNI DATO & THE BLUE TONE stehen die Füße nicht mehr still. Mit dem  Zauber seiner begnadeten Stimme und seinem variantenreichen und stilsicheren Gitarrenspiel zieht er sein Publikum in seinen Bann. Der Südkurier schrieb:  „Das geht unter die Haut, wer glaubt, dass Gianni Dato die Musik einfach nur spielt, liegt falsch. Er spielt sie nicht nur, er lebt sie auch mit einer enormen Bühnenpräsenz. Gianni Dato ist vielseitig, so vielseitig wie die Musik selbst. Rockig, laut, leise, besinnlich, stürmisch, mitreißend oder behutsam und mitfühlend.“
 
Unterstützt wird Gianni Dato von einer zupackenden Rhythm-Section. 
Bass spielt Wolfgang Kehle, den viele durch seine unzähligen Workshops bei Deutschlands führendem Musikermagazin „Gitarre & Bass“ kennen.
Am Schlagzeug sitzt Happy Ibele, ebenfalls ein im süddeutschen Raum gefragter Sessionmusiker.
 
GIANNI DATO & THE BLUE TONE spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 21. November 2014 ab 21:00 Uhr.


15.11.2014

CHIEF BRODY - Rock & Hard Rock Classics in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

CHIEF BRODY - hinter diesem Namen steckt nicht nur der Held aus dem „Weißen Hai“, sondern eine brandneue Cover-Band aus dem Raum Stuttgart. Entstanden aus PERFECT STRANGERS, haben sich diese 6 Musiker der handgemachten Rockmusik verschrieben.
Sechs absolut erfahrene Musiker haben sich zusammengetan, um die Region unsicher zu machen.Gespielt wird einfach alles, was rockt.
Ob Rock-Klassiker legendärer Bands wie Van Halen, Foreigner, AC/DC, Aerosmith usw. oder aber die ganz feinen Specials aus der PERFECT STRANGERS - Zeit, d.h. Songs von Deep Purple, Whitesnake und Rainbow -CHIEF BRODY überzeugt durch Spielfreude, Power und Individualität auf jeder Position.
CHIEF BRODY – „get the shark!“
 
Wolfi Roux - Gesang, Vicky Huster - Gesang, Carsten Hisley - Gesang,
Uwe Vogel - Keyboard, Bernhard Hömberg - Bass, Günter Wiedemann - Drums,
Rüdiger Vogt - Gitarre
 
CHIEF BRODY spielen im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 am Samstag, den 15. November 2014 ab 21:00 Uhr.


14.11.2014

SCHUBERT & FREUNDE rocken deutsch!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Roland Schubert - gebürtiger Reutlinger - komponiert seit fast 15 Jahren eigene Lieder in deutsch. „Nur in meiner Muttersprache kann ich ausdrücken was ich ausdrücken will“, sagt er selbst über seine Texte.
Autobiografisches wird auf der Bühne chronologisch abgehandelt.
Dabei nimmt er das Publikum mit auf eine emotionale Berg- und Talfahrt.
Stilistisch ist er schwer einzuordnen. Erinnern manche Songs an ZZ Top oder AC/DC, könnten andere genauso gut vom heutigen Maffay oder Grönemeyer stammen. Dazwischen gibt es dann noch bekannte Hits von U2 oder Phil Collins mit neuen deutschen Texten zu hören.
Fazit:        
Wer gute Musik und tiefsinnige Texte mag, ist bei SCHUBERT & FREUNDE bestens aufgehoben!
 
SCHUBERT & FREUNDE spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 14. November 2014
ab 21:00 Uhr.


07.11.2014

TRUE CALLING - Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Karriere von TRUE CALLING ist jung - und doch haben es die fünf Musiker um
Sänger Markus Bekson und Leadgitarrist Gianni Ulmer bereits auf große Festivalbühnen und ins Vorprogramm von Bands mit Weltformat geschafft.

Nicht nur als Support-Act von Superstars wie den Scorpions, Status Quo oder Nena, als Headliner auf Open-Air Festivals oder bei Clubshows: Inzwischen machen die sympathisch-schwäbischen Newcomer durch erfolgreiche Konzerte auch in Österreich, Frankreich und Luxembourg von sich reden und avancieren so zum Geheimtipp in Sachen Rock „Made In Germany“, der keinen internationalen Vergleich zu scheuen braucht.
In ihren eingängigen Songs veredeln die jungen, begabten Musiker melodiösen Rock mit Hardrock- und Soul-Elementen und lassen dadurch einen eigenständigen Sound mit tiefgehender, authentischer Emotionalität entstehen.
Die Texte der jungen Musiker transportieren die Botschaft von Liebe, Positivität und
natürlich: Rock´n Roll! Ihr lebensbejahender Optimismus kennt nur eine Blickrichtung: Nach vorne!

 
Referenzen und Auszeichnungen
MySpace Featured Artist der Scorpions 2010
Zweifacher Preisträger des Deutschen Rock & Pop Preises 2011
„Bester Rocksong des Jahres“ für „Change“
„Bester Rocksänger des Jahres“ für Markus Bekson,

gemeinsame Live-Performance mit Scorpions-Leadgitarrist Matthias Jabs
im Rahmen des Showcase für die EP-Veröffentlichung „Change Vol.1“
in dessen Gitarrengeschäft MJ Guitars in München (2011),

gemeinsame Studioproduktion mit Scorpions-Schlagzeuger James Kottak
als Gastschlagzeuger des Songs „Change“ (2011).

 
Support Shows für: Ten Years After (2013, Strasbourg, F), Status Quo (2013, Hohentwielfestival, GER), Scorpions (2012, Esch-sur-Alzette, LUX), Johnny Winter (2012, Strasbourg, F), Nena (2011, Bad Buchau, GER), Chris Thompson (2011, Ehrwald, AT), The Sweet (2011, Pforzheim, GER), Joe Cocker (2008, Rock For Nature Festival, GER), Uriah Heep (2008, Rock Of Ages Festival, GER)
 
Pressestimmen:
Die fünf Musiker um Sänger Markus Bekson und Leadgitarrist Gianni Ulmer begeisterten von Beginn an mit genialem Rhythmus und Sound, jeder einzelne Musiker kam dabei zum Tragen, ohne sich in den Vordergrund zu drängen. Die Band hat schon international von sich reden gemacht und überzeugte bereits als Vorgruppe der Scorpions, Status Quo und Nena. (Alb-Bote Münsingen, 02.06.14)
 
„Außergewöhnlicher Auftritt. Der Gammertinger Exportschlager TRUE CALLING wurde von drei Streichern der Jungen Sinfonie Reutlingen begleitet.“
(Reutlinger General-Anzeiger, 13.01.2014)

 
„TRUE CALLING ist eine Band mit viel Energie und engagierten Musikern, die es zu etwas bringen wollen und vorallem auch richtig was können. Gianni ist ein sehr guter Gitarrist. Es ist unterstützenswürdig, wenn es sich um Talente handelt, die auch noch eine nette Persönlichkeit haben.“ (Matthias Jabs – Scorpions, 10.09.2011)
 
TRUE CALLING spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 7. November 2014 ab 21:00 Uhr.


03.11.2014

45. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Gerhardt Mornhinweg, Trompete - Gershwin Goes To Rio -

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 3. November 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 45. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Gerhardt Mornhinweg, Trompete
Gerhardt Mornhinweg ist ein sehr vielseitiger Musiker.
Er spielt in kleinen Besetzungen quasi kammermusikalischen Jazz,
tritt als Gastsolist von Big Bands auf und ist ein gefragter Sideman.
Auch im Latin Jazz und Salsa ist er zuhause.
Gerhardt Mornhinweg erhielt den Kulturpreis der Stadt Ludwigsburg und den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg.
Bei „Gershwin Goes To Rio“ spielt Gerhardt Mornhinweg Jazzstandards im Latin - Groove.
Begleitet wird er von der All Remseck Rhythmsection mit Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass; und Joe Kukula, Drums.
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzer/innen.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


01.11.2014

DOUBLE TAKE in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

DOUBLE TAKE - Rhythm & Blues
Die 4men&1woman Rhythm & Blues Formation aus Stuttgart in klassischer R&B-Besetzung: 
2 x Gitarrensound mit Peter Morlock und Stefan Schöpfer, groovendem Bass mit Dieter Warias, druckvollen Drums mit Peter Schwarz und »The Voice«: Ameli Peters.
DoubleTake – seit Anfang 2013 neu formiert mit Sängerin Ameli ist wieder »on Stage« mit aktualisiertem Repertoire: die Songs, neben eigenen Stücken, Klassiker wie Choo Choo Moma, Proud Mary, So Into You bis zu Sweet Home Chicago. Von Ten Years After, Jimi Hendrix , Eric Clapton bis zu Luther Allison – Blues und Rock vom Feinsten. Im DoubleTake eigenen Stil arrangiert und interpretiert – einfach kommen, anhören, abrocken!
 
DOUBLE TAKE spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 1. November 2014 ab 21:00 Uhr.


25.10.2014

MemoryFX - Melodic Rock aus Leipzig in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

MemoryFX stehen für intelligent arrangierten und anspruchsvollen Melodic Rock.
Ganz klar dominiert dabei die virtuose, aber auch mit fetten Riffs gespickte Gitarrenarbeit von Thomas Jäger, die den Sound maßgeblich prägt. Die Drums von Thomas Bunk und der Bass von Alexander Klimentov bilden mit treibenden Grooves ein massives Fundament, auf dem die stilistisch recht unterschiedlichen Songs aufgebaut sind. Und alles das wird vom Gesang von Andreas Bunk getragen, der mit Charisma mal raubeinig rockig, aber auch mal feinfühlig mit starkem Ausdruck, sehr authentisch ist.
Wenn man unbedingt nach einer Verwandtschaft zu zeitgenössischen Heroen suchen möchte, so erinnern die teilweise brachialen Parts eventuell an „Black Sabbath“, die Eingängigkeit mancher Stücke mit ihren mitreißenden Refrains wiederum eher an Bands wie „U2“ oder „Simple Minds“.
Doch ein echter Vergleich ist schwierig und so wird einmal mehr die musikalische Eigenständigkeit der vom Leben erzählenden Songs deutlich.
 
MemoryFX wurde 2009 gegründet, doch in der heutigen Besetzung ist die Band erst seit Ende 2011 komplett.
Nach der bereits mit durchaus positiver medialer Resonanz 2012 veröffentlichten ersten digitalen EP, folgte in diesem Jahr im April das komplett selbst produzierte Debüt-Album, welches die konsequente Weiterentwicklung der Band aufzeigt.
„Returning From Nowhere“ trifft aber auf die Jungs nicht ganz zu, wirkten sie doch zuvor in recht etablierten Progressive-, Metal- und Bluesrockbands mit, was nun zu der gekonnten Verschmelzung eben dieser Stile führt und so den ausgereiften Sound hörbar macht.
 
MemoryFX spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 25. Oktober 2014 ab 21:00 Uhr.


24.10.2014

DIZZY BEE Funk & Rock aus Stuttgart in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

10 Jahre Dizzy Bee - 10 Jahre glamourös - witzige Bühnenshows mit opulentem Sound und treibenden Grooves. Energiegeladener Funk-Rock, der mit den trockenen Beats und souveränen Bass-Läufen der Rhythmus-Gruppe direkt auf Bauch und Beine zielt. Üppige Keyboard-Sounds vervollständigen den Klangteppich, auf dem Sänger Crissi Mosselman mit Bravour die exaltierte Funk-Diva gibt - er singt, rappt, kreischt und hechelt mit Leidenschaft seine ironischen, bisweilen ätzend sarkastischen Texte.

Mit ihrem selbst kreierten Musikstil zwischen Funk, Rock und Glamour überzeugen sie nicht nur auf den regionalen Bühnen, sondern haben auch national Aufsehen erregt. So wurden sie 2008 auf Stern.de zu den "Stars von morgen" gekürt und machten u.a. beim 26. Deutschen Rock und Pop - Preis 2008 enorm auf sich aufmerksam, als sie gleich vier Preise abstaubten:
(1. Platz "Bester Sänger", 2. Platz "Beste Funk Band", 2. Platz "Bestes Video", 3. Platz "Beste Rock Band"). Mit ihrem Song "Masterslammer" belegten Dizzy Bee 13 Wochen lang die Nr. 1 der SWR-DASDING-Netzparade.

Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum veröffentlichen Dizzy Bee im Herbst 2014 ihr bereits viertes Album "BODYPOP". Nachdem sie sich für die Studioaufnahmen etwas zurückgezogen hatten, werden sie 2014 wieder in altbekannter Manier mit Vollgas die Bühnen rocken. Durch den verstärkten Einsatz von treibenden Keyboard-Elementen wird der Sound noch druckvoller, so dass die Beine der tanzbegeisterten Fangemeinde bereits zu zucken anfangen können. Man darf sich wieder auf mitreißende Bühnenshows, amüsierende Tanzeinlagen und Crissi Mosselmans herrliche Attitüde freuen. Dizzy Bee ist nichts für schwache Nerven, aber ein Garant für einen großartigen Abend mit bombastischem Sound!
 
DIZZY BEE sind:
Felix Ohngemach: Schlagzeug, Volki Hollich: Bass,
Crissi Mosselman: Gesang, Fabian Sorg: Gitarre

DIZZY BEE spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 24. Oktober 2014 ab 21:00 Uhr.


17.10.2014

BORN 4 Rock & Blues Diaries in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

BORN 4 stehen für Battles zwischen E-Gitarre à la Jimi Hendrix, Steve Ray Vaughan, Robben Ford und Bluesharmonika à la Mark Feltham und Lee Oscar sowie gnadenlosen Interpretationen von Rock- und Bluesklassikern von Cream, Peter Frampton, Johnny Winter, Doors u. v. a. gepaart mit einer groovig-tighten Rhythmsection und coolen Vocals.


Da steht der Rock ’n’ Blues Party nichts mehr im Wege!

BORN 4 sind:
Blue C. Ray ( harp, vocals, guitar )
Özgür Ayabakan ( leadguitar, vocals )
Michael Sistig ( bass )
Erich Kurz ( drums, percussion )

BORN 4 spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 17. Oktober 2014 ab 21:00 Uhr.


06.10.2014

44. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Jürgen Häussler, Tenorsaxophon - This We Dig Of You -

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 6. Oktober 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 44. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Jürgen Häussler, Tenorsaxophon
Jürgen Häussler ist gebürtig aus Baden-Württemberg.
Er lebte als Musiker in München und studierte dann Saxophon bei Ferdinand Povel in Hilversum in den Niederlanden.
Anfang 1990 zog es ihn zurück ins Ländle und es begann eine rege Konzerttätigkeit und CD Produktionen mit dem Schenk/Häussler-Quartett,
dem Ilona Nowak-Jazztett ,Katja Brauneis , Christof Altmann, der Composers Circle-Big Band und der Frederic Rabold Jazz Crew.
Er begleitete Al Martino auf zwei Deutschlandtourneen und arbeitete in Shows mit Marlene Charell, den Kesslerzwillingen, Karsten Speck und v.m.
 
Für die 44. Session hat Jürgen Häussler Kompositionen des Tenorsaxophonisten Hank Mobley im Gepäck. Begleitet wird er von der All Remseck Rhythmsection.
 
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzer/innen.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


04.10.2014

MADISON BLEED - Rock & more in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Nach mehr als 20 Jahren gab es im Mai 2009 das Comeback Konzert der legendären Heilbronner Band Madison Bleed im Red River.
Gegründet wurde MADISON BLEED 1975 von Klaus Keilbach und Uli Szabo, mit der Vision eine eigene Mixtur ihrer damaligen Lieblingsmusik zu kreieren. Die musikalischen Wurzeln waren der Blues, ihre Idole waren Bands wie Humble  Pie, Faces, aber auch Jam-Bands wie die Allman Brothers.
Schnell erwarb Madison Bleed einen gewissen Ruf durch viele unangemeldete Spontan Open-Air Konzerte, die oft von der Polizei beendet wurden. Man spielte  im Vorprogramm von Grobschnitt, Fargo, Anyones Daughter und Golden Earring.
Der Rockn`Roll Lifestyle forderte jedoch seinen Tribut und zwang die Band zu häufigen Besetzungswechseln - u.a. spielte man mit  amerikanischen Musikern in den 70er Jahren oder dem Liverpooler Sänger Brian Devro in den späten 80ern.
Mit dem Comeback veröffentlichte das Gründungsmitglied "Keile", Wolfgang Ulbrich, Ralf Felder und der Sänger Michael Kühnle eine CD mit den Eigenkompositionen aus den Anfangsjahren. Die Presse schrieb über das erste Live Konzert nach zwanzig Jahren:
"Handgemachter Blues-Rock, ungefiltert - direkt und mit roher Eleganz"!
Im August 2011 erschien die zweite CD mit neuen Liedern der Band.
Im Februar 2013 kam mit  Schlagzeuger Peter Bürkle, ein ehemaliger Weggefährte aus den wilden 70ern, zu Madison Bleed zurück.
 
Aktuelle Besetzung:
Michael Kühnle   Vocals
Klaus Keilbach   Gitarre, Vocals
Ralf Felder           Bass, Vocals
Peter Bürkle         Drums
 
MADISON BLEED spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 4. Oktober 2014 ab 21:00 Uhr.


29.09.2014

STORMY-MONDAY-LIVE-MUSIC-SESSION mit PANAMA & Gastmusikern

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze
Am Montag, den 29. September 2014 ab 21:00 Uhr lädt PANAMA wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß, Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama. Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


27.09.2014

GRIND OUT Hard & Heavy Tribute Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

GRIND OUT Hard & Heavy Tribute Rock

„Von AC bis ZZ Top – immer gepflegt auf die Zwölf!“ – lautet der Slogan der Hard ’n’ Heavy Tribute Band GRIND OUT.
Egal ob lässiger Blues, cooler Rock oder Heavy Metal - mit Songs von AC/DC, über Metallica, Iron Maiden, Guns’n Roses bis ZZ Top unterhalten Grind out ihr Publikum bestens.
Mit unbarmherzig hämmernden Beats schafft Mario das Fundament für Bobs brechende Gitarrenriffs, welche er durch bombastische Soli zum Explodieren bringt.  
Den anderen Teil des eingespielten Gitarrenduos bildet Matze, der die Band nicht nur durch abgefahrene und einzigartige Gitarrensounds, sondern auch mit seinem energiegeladenen Gesang bereichert.
Unterstützt wird der Klang durch Evas treibenden Bass, welcher neben ihrem außergewöhnlichen Gesang zum Tragen kommt.
Abgerundet wird das enorme Stimmspektrum der Band durch die tiefe, rauchige Stimme von Mario, der gemeinsam mit den anderen die Zuhörer mitreißt.
Grind out steht für abwechslungsreiche und kraftvolle Rocksongs, die nicht nur zum Mitsingen, sondern auch zum Party machen einladen!

 
GRIND OUT spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg am Samstag,
den 27. September 2014. Beginn ist ab 21:00 Uhr.


26.09.2014

SONIC MISSION - alternative cover experience in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Es gibt unglaublich viele Coverbands - es gibt aber auch unglaublich viel gute Musik!

SONICMISSION spielen Songs, die sie selbst ansprechen, die sie berühren, mit denen sie sich selbst identifizieren. Daraus entsteht ein Set, das sich von denen vieler anderer Coverbands deutlich abhebt - ohne dass dies dogmatisch gesehen wird.
 
Von bekannteren Alternative-Acts wie den Foo Fighters oder den Kings of Leon bis hin zu „Geheimtipps“ wie The Cinematics bietet das Genre jede Menge großartige Songs, die sonicmission auf die Bühne bringen - energiegeladen, gefühlvoll, authentisch...
 
SONICMISSION spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 26. August 2014 ab 21:00 Uhr.


20.09.2014

MINDCAGE - Alternative Rock-Covers in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

MINDCAGE ist eine Stuttgarter Cover-Rockband, die sich auf Alternative Rock  Songs spezialisiert hat.
Inspiriert von den Headlinern der großen Rockfestivals der letzten Jahre, bringt MINDCAGE ein vielfältiges und aktuelles Programm live auf die Bühne - in einer Zusammenstellung, die es mit den Original-Bands so nie geben wird.
Songs von Red Hot Chili Peppers über Incubus und Foo Fighters bis hin zu Billy Talent sind allesamt prima geeignet zum Mit-Rocken, Abtanzen oder zum "Einfach-nur-Zuhören". Egal, ob noch Ende 20 oder bereits Anfang 50 – hier ist für jeden etwas dabei!
Intelligente Musik auf hohem spielerischen Niveau, gepaart mit dem hohem Unterhaltungswert einer Live-Band - das macht MINDCAGE aus!
MINDCAGE – das sind Daniel (vocals), Bernd (git, vocals), Matthias (git, keyb), Patrick (drums) und Joachim (bass, vocals)
 
MINDCAGE spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg,
Neckaraue 5, am Samstag, den 20. September 2014 ab 21:00 Uhr.


13.09.2014

BeautyCase spielen den Sound der letzten zwei Dekaden Rockmusik

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Band BeautyCase ist seit 2005 in Sachen Rockmusik unterwegs, damals als Quartett gegründet und mittlerweile auf 5 Mann gewachsen.
Bereits seit dem Jahre 1998 musizieren die beiden dynamischen Musiker Martin Schäuffele (Gitarre, Background) und Michael Burgmann (Bass, Background) gemeinsam auf musikalisch angesehenem Niveau in den
Topadressen des Ludwigsburger Raumes.
Nach der einen oder anderen Umstrukturierung der Band hat sich nun ein Quintett zusammengefunden, welches durch den großen Altersunterschied besticht, jedoch musikalisch voll auf einer Linie liegt. Musik kennt keine Grenzen.
Martin Schäuffele schafft mit seinen Gitarren die Gratwanderung zwischen druckvollen Rocksounds und funkigen Wah-Wah Grooves.
Am Bass treibt Michael Burgmann souverän durch sämtliche rhythmischen Spielarten.
Michael Hetzel, im September 2009 zur Band hinzugekommen, bearbeitet druckvoll laut bis gefühlvoll präzise die Felle seiner Schießbude.
Moritz Röser und Sebastian Riegel vervollständigen die Band seit Januar 2011 und haben somit den Altersdurchschnitt von 38 auf 32 gesenkt.  
 
Moritz nutzt die Möglichkeiten seiner kräftigen Stimme mit hohem Wiedererkennungswert und setzt diese gekonnt in sämtlichen Stilrichtungen ein. Ob gefühlvolle Balladen oder heavy Rocksongs - seine Stimme findet immer den richtigen Ton.
Seba unterlegt mit seinen Gitarren zusätzliche Riffs und Cords um den Songs die richtige Stimmung zu verleihen.
 
BeautyCase hat sich ein bühnenreifes Repertoire erarbeitet, welches momentan ausschließlich aus Coverstücken besteht. Anspruchsvolle Stücke von Bands wie Foo Fighters, Red Hot Chili Peppers, Lenny Kravitz, The Kooks oder aber auch von Green Day und Mando Diao begeistern die Zuhörer.
Alle fünf Musiker haben langjährige Erfahrung in diversen Bands ("FEAST OF FRIENDS", "ASPARAGUS", "SONIC SECTION", "ELASTICS", "GIRLS FROM HAWAIIAN TROPIX") auf durchaus professionellem Niveau.
 
BeautyCase harmoniert auf allen Ebenen bestens und dies zeigt sich den Zuhörern eindrücklich durch immense Spielfreude auf der Bühne. Kurzweil wird dem Publikum nicht nur durch elegant arrangierte Background Gesänge und Instrumentalsoli garantiert, sondern vor allem durch den besonderen Stilmix der Band - den Sound der letzten zwei Dekaden Rockmusik.

BeautyCase spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Samstag, den 13. September 2014. Beginn ist ab 21:00 Uhr


05.09.2014

SCHMID & RITTER - Akustik Rock Duett in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

„Auch mal was in kleiner Besetzung zu machen“ nahmen sich die beiden Karlsruher Profi Musiker Axel Schmid und Jochen Ritter vor, nachdem sie sich in einer Funk & Soul Band kennen und schätzen lernten.
Ritter ist eine altgediente Kraft der deutschen Musikszene und arbeitete als Schlagzeuger und Produzent bereits unter anderem mit Hiss, A-HA und Xavier Naidoo zusammen.
Axel Schmid ist mit zahlreichen überregional bekannten Coverbands unterwegs, schreibt Musik fürs Fernsehen und arbeitet darüber hinaus als freier Bildender Künstler. Zusammen bilden die beiden ein kraftvolles Akustik Duett, beherrschen sowohl die leisen Töne als auch „richtig geile Partymucke!“
Sie spielen je nach Anlass eigene, zumeist deutschsprachige Songs und Klassiker der Rock und Pop Geschichte ( u.a. von AC/DC, Prince, Talking Heads, Beatles, Pink Floyd ) interpretiert mit Akustik Gitarren und Perkussion, wobei Jochen Ritter teilweise beides gleichzeitig spielt.
Ob auf Kulturbühnen, in Musikkneipen oder bei privaten Feiern, die beiden Vollblutmusiker schaffen es in der Tat immer, das Publikum in ihren Bann zu ziehen. 
Besetzung :  
Axel Schmid (akustik git.& vocal)
Jochen Ritter (percussion,vocal & akustik git.)
 
SCHMID & RITTER spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Freitag, den 5. September 2014. Beginn ist ab 21:00 Uhr


01.09.2014

43. REMSECKER JAZZ SESSION mit Annette Hölzls PIANETTE “Back To The Roots”

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der Sessiongast bei der 43. Jazz Session „Back To The Roots“ ist dieses Mal ein Ensemble: PIANETTE mit
Annette Hölzl, Piano/Leader/Komposition/Entertainment
Joachim Keck, Saxophone und Klarinette; Philip Flottau, Drums
 
PIANETTE spielt Boogie-Woogie, Ragtime, Blues, Swing und  JazzClassic.
 
Annette Hölzl hat Musik, Germanistik und Pädagogik studiert. Sie arbeitet als Solopianistin und mit ihrer Band PIANETTE.
Annette Hölzl ist auch als Lyrikerin und Romanautorin bekannt.
Der Schlagzeuger Philip Flottau aus Essen sorgt mit seinem stilgerechten Spiel für den passenden Groove. Er arbeitet auch als freischaffender Kultur- und Theatermanager.
Joachim Keck ist  mit seinen Saxophonen und seiner Klarinette im Pulpe Haze wohlbekannt und ergänzt PIANETTE zum Trio.
Die Session wird dieses Mal von Joachim Keck geleitet.
 
Nach dem ersten Set ist dann wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzmusiker/innen.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


25.08.2014

LIVE-MUSIC-SESSION mit PANAMA & Gastmusikern

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Stormy Monday Live-Music-Session im Purple Haze
 
Am Montag, den 25. August 2014 ab 21:00 Uhr lädt PANAMA wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird.


23.08.2014

VIRGIN ISLAND Melodic Heavy Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

VIRGIN ISLAND Melodic Heavy Rock
Seit einigen Jahren präsentiert die Band aus Vilshofen an der Donau ihre eigenen Songs, melodische Rockmusik so wie sie sein soll, energiegeladen, laut, manchmal hart, manchmal sanft.
Wer sie kennt weiß, die Basis ihrer Songs liegt eindeutig im bombastlastigen Melodic-Rock, der stets etwas theatralisch daherkommt und eine beeindruckende Klangfülle hervorzaubert.
Mit ihren Eigenkompositionen, geprägt durch den unverwechselbaren Stil des Lead-Gitarristen Lorenz Kunkel, faszinieren die 6 Musiker ihr Publikum stets aufs Neue.
Rockige Gitarrenriffs, die den Zuhörer förmlich in die Songs hineinziehen, ein breites Fundament aus Keyboard, Schlagzeug und Bass, verbunden auf bombastische Weise mit dem Gesang, lassen den Rhythmus in jeder Faser des Körpers spürbar werden.
 
VIRGIN ISLAND sind:
Ulrike Peetz-Kunkel                            Vocals
Lorenz Kunkel                                     Leadguitar
Johnson Zitzelsberger                       Rhythmguitar
Markus Urlbauer                                 Drums
Alexander Hiller                                  Bass
Viktor Schlegel                                   Keyboard
 
VIRGIN ISLAND spielen im PURPLE HAZE ROCKCAFÉ in Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Samstag, den 23. August 2014.
Beginn ist ab 21:00 Uhr


08.08.2014

12null2 - Deutschrock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Stell dir vor, du hörst Musik, die dich überrascht …
Musik, die nicht IN, sondern interessant ist …
Musik, die dir gefällt, weil du sie verstehst …
Stell dir vor es gibt diese Band, die dir das alles bieten kann …
Stell dir vor! 12null2 kommen in deine Stadt!

12null2, das ist Deutschrock, der sich bewusst vom heimischen Lager und Vertreter dieser Musikrichtung abgrenzt. Vergleiche zu Madsen oder Kettcar kann man treffen, sollte man aber eher lassen. Denn die Musik von 12null2 wird nicht in eure Schublade passen.
Moderner frischer Rock aus Stuttgart gespickt mit Fußnoten aus allen Generationen der Rockgeschichte.
Querverweise zu einem Haupttext, der über das Leben erzählt mit Authentizität und Ehrlichkeit ohne aber sich den Klischees des dumpfen Kumpelrocks bedienen zu müssen.
12null2 wollen nicht vom Hype profitieren, warum auch, wer will dem noch etwas glauben?!
 
12null2 sind:
Flo – Gesang & Gitarre
Maik – Gitarre & Backings
Sami – Bass
Phil – Schlagzeug
 
12null2 spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 8. August 2014 ab 21:00 Uhr.


04.08.2014

42. REMSECKER JAZZ - SESSION mit STEFAN KOSCHITZKI „Kosch Gets Getz“

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 4. August 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 42. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
STEFAN KOSCHITZKI, Saxophon
 
STEFAN KOSCHITZKI widmet sich in dieser Session der Musik von Stan Getz.
 
Nach einer grundlegend „klassischen“ Ausbildung an der Blockflöte sowie am Klavier vom sechsten bis zum neunten Lebensjahr, kam Stefan mit 14 Jahren zum Saxophon. Im Alter von 18 und 20 Jahren folgten die Querflöte und die Klarinette. Er studierte Jazz-Saxophon bei Prof. Klaus Graf, sowie Komposition und Arrangement bei Prof. Steffen Schorn in Nürnberg. Beide Studiengänge schloss er mit einem Diplom ab.
Auf drei erste Bundespreise bei „Jugend musiziert“ im Kindesalter folgten zahlreich nationale und internationale Preise z.B. in Osaka und Engelskirchen. Ab 2005 war STEFAN KOSCHITZKI Mitglied des Bundesjazzorchesters und ab 2007 spielte er in der European Yamaha Big Band unter der Leitung von Peter Herbolzheimer.
Herausragende Einladungen führten Stefan unter anderem zu Auftritten ins Schloss Bellevue / Berlin, ins Schloss Pillnitz bei Dresden, in die Bundeskunsthalle nach Bonn und zu Festivals nach Stavanger / Norwegen, zum „Ascoli-Piceno-Festival“ in Italien sowie zum Festival „Who's next“ in Malmö / Schweden.
Als Solist, Kammer- und Bigbandmusiker hat er bei Konzerten in Italien, Spanien, Österreich, Belgien, Norwegen, Schweden, Kanada, Russland, Japan, Frankreich, in den USA, in Vietnam, Malaysia, Kambodscha und Laos mitgewirkt.
 
Stefan Koschitzki hat auch eine Beziehung zu Remseck. Er unterrichtet an der Jugendmusikschule Remseck Saxophon.
Begleitet wird Stefan Koschitzki von der „All Remseck Rhythmsection“ unter Leitung von Hans-Joachim Weiß, Kontrabass; Lukas Großmann, Piano
und Joe Kukula, Schlagzeug.
Nach dem ersten Set ist dann wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzmusiker/innen.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


20.07.2014

Der Musik- und Kulturverein Remseck e.V. nimmt Teil am Neckarremser Strassenfest

Neckarrems, Postgässle

Sonntag, 20. Juli ab ca. 16:00 Uhr:
 
NATALIA PAVLOVSCHI (Gitarristin bei Crimson Delight u.a.)
spielt solo Gitarrenmusik
Die in St. Petersburg geborene und in Russland und Rumänien aufgewachsene Gitarristin hat in Bukarest Gitarre studiert, dort in mehreren Bands gespielt und ihre sprudelnden, kreativen Ideen umgesetzt. Ihr Spektrum reicht von Klassik bis Metal und sie wird auf der Bühne vom Musik- und Kulturverein Remseck e.V. mehr als nur eine Kostprobe ihres Könnens abgeben.
 
Sonntag, 20. Juli ab ca. 17:30 Uhr:
 
TWO BAGS BLUESMAN & POKERFACE PHIL
Der serbische Bluesharp-Spieler Slavko Jovanovic-Vasiijevic, ein international renommierter Bluesharp-Spieler und sein Sohn Filip, erspielen sich immer ein begeistertes Publikum.
Slavko lebt den Blues, er ist der Blues, und schnallt sich seinen Gurt um,
mit einem halben Dutzend selbstgebauter Harmonikas.
Die Instrumente sind seine zweite Stimme. Er bringt sie zum Jauchzen.
 
Filip hat nicht nur den blonden Schopf vom Papa geerbt, auch in seinen Adern
fließt der Blues. Er sitzt auf dem Barhocker und spielt den Grundrhythmus, legt die Basis für die Improvisationen des Vaters.
Slavko war der erste Bluesharp Spieler im ehemaligen Jugoslawien und der Gründer der ersten jugoslawischen Blues Band.
1989 kam er nach Deutschland, lebte und spielte hier bis 2003 mit vielen Bands und nahm in diesem Zeitraum sieben CD’s mit Künstlern wie Chris Jones, Viktor Kopitkow, Lightning Junior und Dr. J & Sleepy Dee auf.
 
Nach seiner Ausreise nach Serbien arbeitete er mit der Rockin´ Chair
Blues Band. Seit zwei Jahren spielt er ausschließlich mit seinem Sohn
J.V. Filip alias Poker Face Phil. Seinen Namen hat dieser vom bekannten
Bluesharp Spieler Steve Baker, da er auf der Bühne nicht lacht. Filip
ist ein Schüler des legendären Dick Bird und Erik Noden (USA).
Im Repertoire sind Blues Klassiker und eigene Lieder.
Bald erscheint eine neue CD mit dem Duo. Für jeden Bluesfan sicherlich ein
Ohrenschmaus.
 
Sonntag, 20. Juli ab ca. 19:30 Uhr:
 
RHYTHM & BLUES SYNDICATE - R&B, Rock und Soul aus Stuttgart
Der erdige Rhythm & Blues aus Chicago, der treibende Beat des frühen Rock 'n' Roll und Soul aus Memphis oder der aufregend neue Sound und Groove der Rockmusik der späten 60'er und 70'er Jahre - das alles und noch mehr haben sich die vier Musiker von RHYTHM & BLUES SYNDICATE auf die Agenda geschrieben!
Mit seiner prägnanten Stimme und seinem vielseitigem Gitarrenspiel, mal erdig bluesig, mal groovend funky, wenn nötig auch mal krachend rockig, führt Frontmann Elmar Geldner die Mitglieder des Syndikats durch alle Facetten des Blues, Rock und Soul!
Unterstützt wird er dabei von Christian Hauk am Keyboard. Liefert sich der Mann an den Tasten gerade kein packendes Soloduell mit dem Gitarristen, sorgt er mit klassischen Sounds von Piano über Hammond bis Clavinet für den nötigen Boogie, Gospel und Funk!
Für den Groove der Combo zeigen sich Wolfgang Jankovsky am Schlagzeug und Michael Steinle am Bass verantwortlich. Die bereits in anderen Formationen bewährte Rhythm Section sorgt für das entsprechende, solide Fundament der Band.
Bei RHYTHM & BLUES SYNDICATE kommt über ein Jahrhundert zum Teil internationale Live-Erfahrung zusammen! Die vier Musiker spielen einen mitreißenden Mix aus Blues, Rock, Soul, Boogie und Funk und überzeugen mit ihrer eigenen Interpretation zahlreicher Klassiker des Genres!


19.07.2014

Der Musik- und Kulturverein Remseck e.V. nimmt Teil am Neckarremser Strassenfest

Neckarrems, Postgässle

Samstag, 19. Juli ab ca. 17:00 Uhr:

N.N. (Not Named) - Kompromissloser Rock und Blues
Kompromisslosen Rock und Blues ohne Wenn und Aber spielt die neu formierte, aber aus „alten Hasen“ bestehende Band N.N. aus Stuttgart. Die Abkürzung steht für  NOT NAMED, obwohl jeder der drei Bandmitglieder sich schon längst in der Musikszene einen Namen gemacht hat!
Eckhardt Dietel (Gesang, Gitarre), Klaus-Peter Grassnick (Bass) und Tilman Schmid (Schlagzeug) präsentieren ihr musikalisches Feuerwerk unter anderem mit Songs von Free, Popa Chubby über Black Sabbath bis Jimi Hendrix.
 
Samstag, 19. Juli ab ca. 19:30 Uhr:
 
DIRTYBOOTS - Rock Covers
Seit 10 Jahren geben sich die schmutzigen Stiefel die Ehre und bieten handgemachten Rock aus 40 Jahren. Anstelle drittklassiger Eigenkompositionen covern dirtyboots konsequent herausragende Songs der 70er, 80er und 90er und geben diesen durch die Stimme ihrer Sängerin eine eigene Note. Das Set besticht nicht nur durch große Abwechslung, sondern wird auch mit vollem Einsatz präsentiert! Dabei reicht das durchaus tanzbare Programm von Cream und den Doobie Brothers über Melissa Etheridge und Anouk bis zu den Chili Peppers und 3 Doors Down. Durchaus balladesk bis ganz schön heftig. Da bleibt kein Auge trocken. Sie spielen, was Ihnen und ihnen gefällt.
 
Samstag, 19. Juli ab ca. 21:30 Uhr:
 
PANAMA Stainless Steel Rock’n’Blues
Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze in Remseck stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff  in der Musikszene geworden.
Der Bandleader und Sänger hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band Panama in Sachen Rock’n’Blues landauf, landab auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.
Mit Panama hat er als „Support-Act“ für Bands wie Steppenwolf, Pretty Things, Gotthard, ZZ Top, Krokus, Alvin Lee, Guru Guru u.v.m. gespielt.
 
Unterstützt wird er von Uwe Vogel am Keyboard mit seinem unvergleichlichen Gespür für den „richtigen“ Sound, Jörg Schubert am Bass und Jens Krieg am Schlagzeug sorgen nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmus- fundament der Band.
 
Jedes Konzert der Band ist erfüllt mit Power, Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen“ Rock und Blues Ära, also auch mit Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher,  ZZ Top und natürlich einer Auswahl aus der eigenen Discografie.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht“, die die Band seit vielen Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert. Genau die ist bei Panama ein Garant dafür, daß der Funke schnell von der Band auf das Publikum überspringt.


07.07.2014

41. REMSECKER JAZZ - SESSION „Farewell Jam“ mit Tanja Gold-Hagel, Vocals

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 7. Juli 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 41. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
TANJA GOLD-HAGEL, Vocals
Tanja Gold-Hagel studierte an der Musikhochschule Stuttgart Schulmusik und Jazz- und Popularmusik in der Gesangsklasse von Anika Köse.
Schon neben ihrem Studium wirkte sie bei Musicalproduktionen wie Beispiel  Der Kleine Horrorladen am Theater Pforzheim mit und sang bei verschiedenen Bands (Königwerq, Hopf, Goldrausch etc.).
Des weiteren sammelte Sie Erfahrungen im Bereich Gospel durch die Mitwirkung als Solistin beim Landesjugendgospelchor, dem Paulusgospelchor und vielen anderen Chören und nicht zuletzt durch die eigene Leitung des Gospelchores Joy of Gospel, der sich ausschließlich wohltätigen Zwecken widmet.
2006 war Sie am Theaterhaus bei der Produktion Little Magic Flute ( Ralph Abelein) und 2008 bei der Neuproduktion The Flying Dutchman als „Marie“ sängerisch tätig.
Heute arbeitet Sie als Gymnasiallehrerin und genießt ihr vielschichtiges
Zusammenwirken mit Sängern und Chören.
 
Farewell Jam
Zu unserem größten Bedauern wird uns unser Drummer Matthias Kurz verlassen.
Matthias zieht aus privaten Gründen nach Kaiserslautern und er wird uns somit leider nicht mehr regelmäßig zur Verfügung stehen. Die 41. Session, und er saß bei fast allen Sessions hinter dem Drumset, wird vorerst seine letzte Session in Remseck sein.
Wir wünschen Matthias und seiner Familie einen guten Start in der Pfalz und: „Keep Swingin’!“
 
Zum „Abschiedsständchen“ wird Tanja Gold-Hagel von der All Remseck Rhythmsection unter der Leitung von Hans-Joachim Weiß begleitet.
 
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzer/innen.
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


30.06.2014

Wegen der Fußball WM findet heute keine Session statt!



20.06.2014

AMANDA TORRADO Die „neue Stimme“ aus Remseck singt im Purple Haze

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Amanda Braga Gomes Torrado ist 22 Jahre alt und verdient sich zur Zeit etwas mit Kellnern dazu, bevor es endgültig mit ihrer Weltreise Ende August losgehen kann.
Mit dieser Reise wird sie einiges hier aufgeben müssen, unter anderem auch ihre Leidenschaft zu singen. Und genau um diese geht es hier.

Seit ihrem dreizehnten Lebensjahr nimmt sie regelmäßig Gesangsunterricht in Hochberg und nun ist auch dies, wie so vieles, bald vorbei.
Aber zum Abschluss, bevor sie ihre Wege weiter führen, gibt sie ein kleines Abschiedskonzert, zum Dank für alles, was sie in diesen vergangenen Jahren lernen durfte.
Bei diesem Konzert wird sie eine Stunde lang das beste aus der Musik vom Popbereich darbieten, Lieder, die ihr in diesen Jahren besonders gut gefallen haben, die für sie eine besondere Bedeutung hatten.
 
Es wird ihr letztes Konzert vor ihrer großen Reise sein, worüber sie sagt:
„Für mich ist das ein ganz besonderes Konzert, also kommt doch auch am 20.06.2014 im "Purple Haze" in Remseck vorbei, und begleitet mich ein bisschen, auf einer kleinen Reise durch die Zeit, die ich hier bei euch mit Singen verbringen durfte“.
 
AMANDA TORRADO singt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 20. Juni 2014 ab 21:00 Uhr.


07.06.2014

R & B SYNDICATE R&B, Rock und Soul aus Stuttgart in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erdige Rhythm & Blues aus Chicago, der treibende Beat des frühen Rock 'n' Roll und Soul aus Memphis oder der aufregend neue Sound und Groove der Rockmusik der späten 60'er und 70'er Jahre - das alles und noch mehr haben sich die vier Musiker von RHYTHM & BLUES SYNDICATE auf die Agenda geschrieben!
Mit seiner prägnanten Stimme und seinem vielseitigem Gitarrenspiel, mal erdig bluesig, mal groovend funky, wenn nötig auch mal krachend rockig, führt Frontmann Elmar Geldner die Mitglieder des Syndikats durch alle Facetten des Blues, Rock und Soul!
Unterstützt wird er dabei von Christian Hauk am Keyboard. Liefert sich der Mann an den Tasten gerade kein packendes Soloduell mit dem Gitarristen, sorgt er mit klassischen Sounds von Piano über Hammond bis Clavinet für den nötigen Boogie, Gospel und Funk!
Für den Groove der Combo zeigen sich Wolfgang Jankovsky am Schlagzeug und Michael Steinle am Bass verantwortlich. Die bereits in anderen Formationen bewährte Rhythm Section sorgt für das entsprechende, solide Fundament der Band.
 
Bei RHYTHM & BLUES SYNDICATE kommt über ein Jahrhundert zum Teil internationale Live-Erfahrung zusammen! Die vier Musiker spielen einen mitreißenden Mix aus Blues, Rock, Soul, Boogie und Funk und überzeugen mit ihrer eigenen Interpretation zahlreicher Klassiker des Genres!
 
RHYTHM & BLUES SYNDICATE spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 7. Juni 2014 ab 21:00 Uhr.


06.06.2014

BONSHOW spielen Songs von Bon Jovi

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Wanted Dead Or Alive… mit diesem gleichnamigen Bon Jovi Titel aus dem Album „Slippery When Wet“ begab sich Schlagzeuger und Bandgründer Ralf Pikal (ehem. Crazy Maiden) im Jahre 2010 auf die Suche nach geeigneten Musikern, um eine Bon Jovi Tributeband in „Originalbesetzung“ zusammenzustellen und legte damit zugleich den ersten Grundstein für das Projekt BON-SHOW.
Nach intensiver Suche und einigen Besetzungswechseln war das „Lineup“
im Frühjahr 2011 dann endlich komplett.
Begeben Sie sich mit BON-SHOW auf eine energiegeladene, original besetzte und musikalische Zeitreise mit den größten Hits von Bon Jovi.
 
BON-SHOW spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 6. Juni 2014 ab 21:00 Uhr.


02.06.2014

40. REMSECKER JAZZ - SESSION „Jazz Only“ mit Andi Maile, Tenorsaxophon, Sopransaxophon

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 2. Juni 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 40. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Andreas „Andi“ Maile, am 8. August 1964 in Stuttgart geboren, studierte bei James Towsey und Wolfgang Engstfeld in Köln und spielte im Bundesjugendjazzorchester unter der Leitung von Peter Herbolzheimer sowie in der Bobby Burgess Big Band Explosion (seit 1989). Seit 1992 ist er festes Mitglied der SDR-Big-Band. Dort begleitete er Max Greger, Hugo Strasser und Paul Kuhn; zu seinen Kollegen im Orchester gehörten Manny Albam, Bill Holman, Frank Foster oder Jens Winther.
Weiterhin konzertierte Maile erfolgreich mit Charly Antolinis Jazz Power, mit der WDR Big Band und dem German Jazz Orchestra von Jiggs Whigham. Im preisgekrönten Gregor Hübner Quintett arbeitete er mit Tim Hagans und Harvie Swartz, spielte aber auch mit Benny Bailey, Don Menza, Claudio Roditi, im Timeless Art Orchestra von Klaus Graf und in Alexander’s Swingtime Band mit Benny Waters.
1998 veröffentlichte er seine CD „Mailensteine“ (mit Olaf Stötzler, Nicolas Thys und Patrick Manzecchi). 1996 wurde Maile mit dem Jazzpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet.
Begleitet wird Andi Maile von der All Remseck Rhythmsection unter der Leitung von Hans-Joachim Weiß.
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazzer/innen.
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


30.05.2014

NO YES - Klangtheater, Klassik und Pop, Flamenco und Jazz

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

NoYES - ein neues Projekt von Zaza Miminoshvili, dem Gitarristen und Komponisten der in Deutschland und weltweit bekannten Band „The Shin“.
NoYES ist der faszinierende Dialog zwischen Generationen in einem vorzüglich professionellen Klangtheater.
Klassik und Pop, Flamenco und Jazz kreuzen den Weg bis hin zu Latin
um sich in der stets virtuosen Improvisation wiederzufinden.

Dem Zuhörer winkt die nachhaltige Reise in eine spannende
Welt der musikalischen Freiheit.
 
NoYES sind:
Zaza Miminoshvili - Gitarre, Komposition
Alex Bokolishvili - Saxophone/Klarinette
Eka Davitashvili - Bass
Daniel Agikov - Gitarre
Niko Charkviani - Percussion
 
NoYES spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 30. Mai 2014 ab 21:00 Uhr.


16.05.2014

BODO SCHOPF & FRIENDS in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Knackiger Rock und Blues der Extraklasse.
Der Drummer Bodo Schopf hat sich mit Werner Dannemann und Jekko Stjepanovic für dieses Projekt 2 Spitzenmusiker geholt.

Bodo Schopf schwang seine Stöcke auf Tourneen und CDs mit Falco, Eric Burdon, The Sweet, Udo Lindenberg, PUR, Michael Schenker u.v.a.

Bodo Schopf – Drums & lead vocals
Werner Dannemann – guitar & lead vocals
Jekko Stjepanovic – Bass & lead vocals
 
BODO SCHOPF & FRIENDS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 16. Mai 2014 ab 21:00 Uhr.


10.05.2014

HARRY'S ROCK BLOCK - Rock Covers in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

HARRY'S ROCK BLOCK lädt ein auf ein „Best of“ aus fünfzig Jahren Musikgeschichte.
Die Band um Frontmann und Namensgeber „Dirty Harry“ präsentiert ein abwechslungsreiches Programm aus Rock-, Blues-, Funk und Soul Hits, natürlich alles live und ohne doppelten Boden.
 
Mit auf der Bühne steht an diesem Abend der gebürtige Kanadier Glenn Klug, der sein Handwerk bei den Regensburger Domspatzen erlernte. Wer auf echten, handgemachten Sound mit Seele steht, sollte sich diesen Termin nicht entgehen lassen.
 
Glenn Klug: Gesang
Dirty Harry: Gitarre & Gesang
Siegmund Køb: Bass
Mr. Bummbummtschak: Drums   
 
HARRY'S ROCK BLOCK spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 10. Mai 2014 ab 21:00 Uhr.


05.05.2014

39. REMSECKER JAZZ SESSION mit Aleksej Maslakow - Accordeon Jazz

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 5. Mai 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 39. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:

Aleksej Maslakow, Akkordeon
 Aleksej „Aleks“ Maslakow wurde 1985 in Daugavpils (Dünaburg) Lettland geboren. Er begann mit acht Jahren Akkordeon zu spielen.
Seine Ausbildung führte ihn über die Musikschule Daugavpils an die Musikhochschule seiner Heimatstadt , wo er bei Valery Hodukin studierte.
Während seiner Studienzeit gewann Aleks Maslakov zahlreiche internationale Wettbewerbe in allen baltischen Staaten, der GUS, Finnland und Italien.
Seine weiteren Studien führten ihn an das deutsche Akkordeonzentrum, die Musikhochschule in Trossingen, wo er bei den Professoren Hugo Noth und Hans Maier seine Studien fortsetzte.
Auf Meisterkursen bei dem französischen Jazzakkordeonisten Joe Galliano und anderen Akkordeonstars vertiefte er seine musikalischen Studien.
2006 hob Aleksej Maslakow das Musikprojekt D’ACCORD aus der Taufe. Als Leader und Komponist von D’ACCORD konzertierte er erfolgreich in europäischen Jazzclubs und Konzertsälen.
Er hat Deutschland zu seiner zweiten Heimat gemacht.  Neben seiner Tätigkeit als Jazzakkordeonist arbeitet er als Akkordeonpädagoge und als Dirigent.
In seiner Konzerttätigkeit bewegt es sich in vielen musikalischen Welten und verbindet diese: Swing, Gipsy Jazz, Ethno, Funk, Soul und Fusion.
 
Aleksej Maslakow wird von der All Remseck Rhythmsection unter der Leitung von Hans-Joachim Weiß begleitet.
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen JazzJazz-Spieler/innen angesagt.   
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


02.05.2014

THE STUDEBAKERS - Rock’n’Roll & Rockabilly in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

THE STUDEBAKERS sind ein Rock’n’Roll - Trio bestehend aus Gitarre, Bass und Schlagzeug.
Gegründet von dem Kanadier Shawn Maguire (Gitarre) rocken THE STUDEBAKERS zwischen Deutschland und Kanada seit 2005.
Nachdem sich die Besetzung der Band im Laufe der Jahre mehrmals ändert hat, konnte Shawn Maguire in Klaus Konle (Bass) und Peter Schmidt
(Schlagzeug) zwei hervorragende Musiker gewinnen.
Peter Schmidt schwingt die Stöcke seit Mitte der Siebziger Jahre. Er stand
Anfang der Achtziger mit der Kult Band “Anyone´s Daughter” auf der Bühne,
studierte an der “Swiss Jazz School” in Bern und hat als unabhängiger
Schlagzeuger in unzähligen Formationen in verschiedensten Bereichen von
Rock & Pop über Jazz & Fusion bis hin zur Tanzmusik & experimentellen
Percussion Ensembles mitgewirkt.
 
Klaus Konle hat seine ersten musikalischen Erfahrungen Ende der Sechziger am Tenorhorn im Musikverein gesammelt und ist Mitte der Siebziger Jahre auf den Bass gekommen.
Als Bassist spielt auch er in verschiedenen Formationen unterschiedlichster Stilrichtungen von Polka bis Punk unter anderem mit den 1997 gegründeten Leningrader Klauboys.
 
Auch Shawn Maguire läßt seit Mitte der Siebziger Jahre die Saiten klingen.
Was als Hobby startete wurde bald schon zur leidenschaftlichen Berufung.
Anfang der Achziger stand er auf verschiedenen Clubbühnen in
Toronto/Kanada. 1989 siedelte er um nach Marbach am Neckar/Deutschland wo er schnell Anschluß an die Stuttgarter Musikszene fand. Er tourte unter anderem mit Country Rock Bands wie den
amerikanischen “Hard Habits” der schwäbischen Band “Hank Haeberle”, mit Blues Rock Bands wie “Do It” und “Crimson Gallery”.
Zuhause in den verschiedensten Stilrichtungen ist der Rock’n’Roll seine große Liebe welche die Gründung des Trios “The Studebakers” inspirierte.
Diese drei bühnenerfahrenen Musiker bieten ein mitreißendes Repertoire aus eigenen und gecoverten Rock’n’Roll und Rockabilly Tunes, die kein Tanzbein still stehen lassen.
 
THE STUDEBAKERS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 2. Mai 2014 ab 21:00 Uhr.


26.04.2014

CALO RAPALLO & BAND in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

CALO RAPALLO & BAND

Calo Rapallo wurde 1952 in Castelvetrano  ( Sizilien ) geboren. Er spielt seit 1965, beeinflusst durch Jimmy Hendrix, Eric Clapton, J. Page, Jeff Beck, Gitarre und streifte alle möglichen Stilrichtungen von Rock, Funk, Country, Soul, über Heavy Metall, Blues bis zum Politfolk.
Aber seine Liebe gehört dem Blues.
 
Der Gitarrist aus dem Remstal gilt auch als beliebter Studiomusiker.
Er ist auf verschiedene Werbeproduktionen und Studio- Sessions, mit den verschiedensten Bands zu hören.   
Rapallo spielte auf den großen Open - Airs in ganz Deutschland, so auch mit der Band „Tyran Pace“  auf der Loreley, neben Rockgrößen wie: Nazareth, Metallica, Venom, Wishbone Ash und Uriah Heep!
Mit Zupfgeigenhansel tourte der Allroundmann  quer durch das deutschsprachige Europa. Spielte auch bei Hank Häberle, usw…
Den Höhepunkt seiner Hard and Heavy - Karriere hatte er mit der Gruppe Sinner (Touren und weltweite Plattenverkäufe!)
 
CALO RAPALLO & BAND spielen im Purple Haze Rockcafé
in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag,
den 26. April 2014 ab 21:00 Uhr.


25.04.2014

RAZZMATTAZZ - Ass-Kickin’-Hard-Rock

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

RAZZMATTAZZ ® (sprich: Räsmatäs) ist wohl die Hard-Rock-Entdeckung der Clubszene  2012. Erst im Jahr davor gegründet, begeistern die Jungs bereits das Publikum quer durch Süddeutschland. Wer auf den Sound von AC/DC, ZZTop und Accept steht wird bei dieser erstklassigen Band voll auf seine Kosten kommen.
Beim 30. Rock- und Pop-Preis in Wiesbaden im Dezember 2012, gewannen RAZZMATTAZZ in gleich 4 Kategorien Preise und gehören somit zu den Interpreten, die die meisten Auszeichnungen abgeräumt haben:
Das Debütalbum Rock´n Roll Hero ist das beste Hardrock-Album 2012.
Der Titelsong Rock´n Roll Hero bekam in der Kategorie bester Hardrocksong den zweiten Platz. Der Song Metalgod, ebenfalls aus dem Debütalbum,  ist in der Kategorie bester Metalsong ebenfalls auf Platz 2. RAZZMATTAZZ gehört zu den besten drei Hardrockbands 2012.  
 
Die energiegeladenen Eigenkompositionen haben Hitqualitäten und immer ist der pumpende und fette Groove der Rythmsection der Grund für ein mitgehendes Publikum. „RAZZMATTAZZ knallt einfach auf die Zwölf“. High-Voltage-Rock ´n Roll trifft es wohl am ehesten, was den Konzertbesucher erwartet. Nicht nur banal und laut, sondern vor allem packend und groovend. Eine klasse Hardrock-Band mit einer klasse Setlist. Die Live-Performance wird vor allem auch immer durch einen exzellenten Sound getragen.  
 
Alle Musiker sind erfahrene Hasen im Livemusik-Geschäft. Tom Schaupp, Sänger, Gitarrist und Songschreiber vereint zwei Dinge die für die Band unverzichtbar sind: Er singt die Songs so dermassen locker und cool wie er sie auch spielt. Sein spezielles Voicing gibt der Band einen Touch der sie wiedererkennbar macht. Dabei hat er immer Kontakt zum Publikum. Seine sympathische Art beinhaltet immer auch ein Augenzwinkern und lässt keine Langeweile aufkommen.
 
„Bad Mike“ Bösinger (Bad Mike) drischt seit 2013 auf die Razzmattazz-Drums ein. Er hat bereits mit anderen Acts mehrere Alben released und ist in der Live-Music-Szene ebenfalls eine bekannte Hausnummer, Sei es durch Support-Slots für sehr prominente Rockbands oder Teilnahme bei vielen Festivals. Er erreichte unter anderem auch den 2. Platz beim SWR3 Nachwuchsfestival „Baden Württemberg Rockt“ und wurde Finalist beim „John Lennon Förderpreis“. Bei Razzmattazz ist „Mr. Clockwork“ Bad Mike mit seinem höllischen Groove genau richtig.
 
Am Bass performt Timothy Toing. Geboren in London ist er allerdings stark in seiner schwäbischen Heimat verwurzelt. Am Bass ist er der solide Groover und ergänzt sich perfekt mit Drums und Gitarre. Ein sympathischer Bursche der nicht nur den richtigen Bass-Teppich legt, sondern auch immer einen lockeren Spruch auf Lager hat.

Wolle Heieck, Heilbronn, liefert das Razzmattazz-Rythmusgitarren-Brett. Er ist seit 2006 Dozent an der Modern Music School und supportete bereits Xavier Naidoo, Slade u.a. Als Gitarrist bei „OpenDoors“-Veranstaltungen zeigt er auch regelmässig sein Können an der Akustikgitarre. Durch jahrelanges Mitwirken in einer erfolgreichen ACDCShowband, sammelte er alle nötigen Erfahrungen, um bei Razzmattazz das tragende Hardrock-Gitarren-Fundament zu legen.
 
Über die Jahre haben die Musiker aber auch bei internationalen Größen des Rock Workshops besucht und Unterricht genommen. So z.B. bei Evert-Jan Fraterman (Sting, Andy Summers), Steve Morse (Kansas, Deep Purple), Rick Parfitt (Status Quo) und Rick Savage (Def Leppard). Und trotz all dieser vielen Einflüsse, oder vielleicht auch gerade deshalb, hat die Band ihren speziellen RAZZMATTAZZ-Sound gefunden.
 
RAZZMATTAZZ spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 25. April 2014 ab 21:00 Uhr.


12.04.2014

EIGENSINN in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

EIGENSINN - „Endorphine“ - wer über Grenzen geht wird belohnt!
 
EIGENSINN - Reduktion auf das Wesentliche!
Energetisch, intensiv und provokant bewegen wir uns zwischen Metal, Gothic
und Alternative-Rock. Wir gewähren dabei Einblicke in mitunter dunkle
Gedankenwelten. Begleite uns in den Grenzbereich . . .
 
Mit der brandneuen EP “Endorphine” melden sich EIGENSINN nach dem Release ihres Debüt-Albums “Die Wahrheit” aus dem Jahr 2009 eindrucksvoll zurück. Die vier neuen Songs präsentieren die Band in Bestform sowie jenem Drive und der Härte, die bereits “Die Wahrheit” ausgezeichnet haben. Dabei zeigt die Band erneut ihre musikalische Flexibilität, die sich gekonnt zwischen knackigen Uptempo Nummern (“Marathon”), eingängigen Rocksongs (“Kinder des Zorns”) und düsteren Stampfern (“Raus”) bewegt.
Die vier neuen Songs wurden von Kai Stahlenberg aus den Kohlekeller Studios in ein überaus druckvolles und rockiges Soundgewand gekleidet.
Am 12. April präsentieren die Dark Rocker um Ausnahmesängerin Nemesis im Purple Haze ihre aktuelle EP mit einer fulminanten Show. Das wird ein Fest für die Augen und Ohren…
 
EIGENSINN sind:
NEMESIS – Gesang
HOL2Y – Gitarre, Programmierung and Keyboards
PAT MACBAZZ – Bass
OLE DAS TIER – Schlagzeug und Programmierung
 
EIGENSINN spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg,
Neckaraue 5, am Samstag, den 12. April 2014. Beginn ist ab 21:00 Uhr


11.04.2014

TANSY DAVIS SUPERSOUL in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Das Prädikat Soulband scheint abgenutzt, jedoch gibt es keine treffendere
Bezeichnung für eine Formation, die mit so viel Seele und Musikalität außerhalb des altbekannten Mainstreams dieses Genres das Publikum berührt!
Neosoul, eine eigene Mischung aus Soul, Jazz, Fusion und Funk, Songs von Erykah Badu und Jill Scott ist was angeboten und geliefert wird.
Eigene Arrangements, vielschichtig, überraschend, tief, emotional!
 
Vom Superlativ im Titel der Band, kann man sich bei einem Konzertbesuch der 12- köpfigen Formation um Sängerin Tansy Davis überzeugen!
Heute zeigen sie, dass Neosoul auch in kleiner acoustic Besetzung ordentlich grooven kann.
Take the Deep Touch – Supersoul!
 
Tansy Davis – vocals
Kim Hofmann – backing vocals
Carina Stetter – backing vocals
Nicolai Pfisterer – sax,flute
Stas Hoerdt - trombone
Jochen Gärtner – keyboard, rhodes
Jochen Spahr – drums
Bertram Oeler - bass
 
TANSY DAVIS SUPERSOUL spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 11. April 2014 ab 21:00 Uhr.


07.04.2014

38. REMSECKER JAZZ-SESSION „Cannonball Stories“ mit MAGNUS MEHL, Altsaxophon

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 7. April 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 38. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
MAGNUS MEHL, Altsaxophon
 
Magnus Mehl, geboren 1980 in Rottweil, studierte Jazzsaxophon in Amsterdam, Köln, Nürnberg und Stuttgart, sowie als Stipendiat des DAAD in New York City. Den Masterstudiengang Jazzsaxophon schließt er mit Bestnote ab. Er spielte in den Landes Jazzorchestern Baden-Württemberg, Bayern und NRW, sowie im Bundes Jazzorchester unter der Leitung von Peter Herbolzheimer.
Mit verschiedenen Ensembles gewinnt Magnus Mehl 1-ste Preise bei renommierten internationalen Jazzwettbewerben in Spanien und Italien (Getxo Jazzcontest, int. Jimmy Woode Award), sowie einen 2ten Preis beim int. Hoilaart Jazzcontest in Belgien. Magnus Mehl ist Finalist der int. Yamaha Saxophone Competition und wird beim Jimmy Woode Award als bester Saxophonist des Wettbewerbs ausgezeichnet.
Er ist Träger des Kulturförderpreises seiner Heimatstadt Rottweil und Stipendiat der Kunststiftung des Landes Baden-Württemberg.
Der Saxophonist spielte u.a. mit: Paquito de Riviera, Randy Brecker, Buster Cooper, Antonio Hart, Sandy Patton, Mark Soskin, Klaus Graf, Jake Saslow, Nils Wogram, der Schauspielerin Katja Riemann, Frank Chastenier…
Die Zusammenarbeit mit diesen Musikern und die Jazztourneen des Goetheinstituts haben Magnus Mehl um den ganzen Globus geführt.
Für uns bringt Magnus Mehl ein Julian „Cannonball“ Adderley Programm mit und wird dabei von der All Remseck Rhythm Section begleitet.
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle spielfreudigen Jazz-Spieler/innen angesagt.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


05.04.2014

MIDNITE SKY - High Energy Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Seit über einer Dekade rockt die Band MIDNITE SKY die Nation und demonstriert, wie melodischer Hardrock zu klingen hat. Inspiriert durch den amerikanischen Stadionrock der 80er Jahre hat das schwäbische Quartett die elementaren Ingredienzen, dem sich kaum einer entziehen kann.
Schnörkellos kompakte Songs mit griffigen Refrains sind die Markenzeichen.
Ihre kompromisslose Live-Performance zieht die Fans immer wieder aufs Neue in ihren Bann.
Bereits 2003 erhält die Band den längst überfälligen Plattenvertrag, geht ins Studio und nimmt das herausragende Debütalbum „Rock the planet“ auf.
„Rock the Planet“ wird 2004 veröffentlicht und schlägt sofort ein wie eine Bombe.
Es hagelt durchweg positive Kritiken. Presse und Fans feiern Ihre Neuentdeckung euphorisch!
Zahlreiche Auftritte bei kleinen und großen Events wie z.B. dem DEEP IMPACT oder ROCK OF AGES-Festival folgen.
MIDNITE SKY spielt zusammen mit Rockgrößen wie T.N.T, BONFIRE, SHAKRA, GOTTHARD und vielen mehr.
Die vier Musiker versorgen ihr Publikum mit feinstem High-Energy-Rock und zementieren ihren Ruf als formidable Liveband.
Derzeit arbeitet MIDNITE SKY  an ihrem neuen Album
"BLOOD, SWEAT AND A LITTLE MORE".
 
MIDNITE SKY spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 5. April 2014 ab 21:00 Uhr. 


29.03.2014

ANDROBB - Alternative Rock Music in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Liechtenstein rockt...
Dass dem so ist beweist die Liechtensteiner Rockcombo Androbb eindrucksvoll. In nun über 10 Jahren konnten sie sich mit ihren schweisstreibenden und energiegeladenen Liveshows in Liechtenstein, Österreich, Deutschland und der Schweiz eine internationale Fangemeinde erspielen. Auch im Vorprogramm von Die Happy, Vivian, Evidence One und den legendären T.Rex stehen zu dürfen, war eine weitere Bestätigung für die Band.         
Mitte 2007 entschieden sie sich aufgrund der grossen Nachfrage und des internen Wunsches, neue Wege einzuschlagen. Somit wurde Ende 2007 die Demo „You Don't Like Me" aufgenommen, welche den Bekanntheitsgrad der Band im benachbarten Ausland weiter erhöhte. Der Song wurde in den Hardstudios (SRG Fernsehen, Musicstar, Züri West) in der Schweiz produziert und hatte Airplays in diversen Radiostationen in Liechtenstein, Österreich, Deutschland und der Schweiz. Nach den beiden selbst produzierten Alben „Bleeding Rose" (2003) und „Anywhere Between" (2007) sowie der Sinlge „You Don't Like Me" (2008) erblickte die EP „5 Million Miles Away“ (2010) das Licht der Welt.
                                                                        
Der erste Besetzungswechsel seit 5 Jahren brachte Ende 2010 frischen Wind in die Band. Mit neuem Enthusiasmus waren Andi Biedermann (v,g), Robbie Büchel (g), Marco Biedermann (b) und Harry Müller (d) 2011 wieder Live zu sehen und haben im Hintergrund bereits mit den Arbeiten an ihrem dritten Album begonnen. Dies wurde am 19. Oktober 2013 nach 18 Monaten Studioarbeit veröffentlicht.
 
ANDROBB spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 29. März 2014 ab 21:00 Uhr.


28.03.2014

DIETER 'bornzero' BORNSCHLEGEL - psychedelic freestyle guitar in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

DIETER „bornzero“ BORNSCHLEGEL - Der ungekrönte König der horizontalen Gitarre
 
"Er sitzt passgenau zwischen allen Stühlen" (Kultur News!) und ist "der Mann mit dem ganz eigenen Kopf" (Rolling Stone) 'psychedelic freestyle guitar' nennt der Gitarren Guru, Sänger und Songschreiber DIETER "bornzero" BORNSCHLEGEL seine elektroakustische Soloperformance.
Der ehemalige Gitarrist von GURU GURU und ATLANTIS, der bereits in den 70ern in den Pop Polls zu den besten Rockgitarristen avancierte, nimmt uns auf der Akustikgitarre mit einer einzigartigen Spieltechnik auf die Reise durch seinen Kosmos aus eigenwilligen tanzbaren Pop Songs mit Space und Raum für Improvisationen.
2005 wurde sein Industrialsoloprojekt "Das Ewige Eis - Dein Schatten" in zwei Kategorien für den Internationalen Music Award nominiert.
 
DIETER „bornzero“ BORNSCHLEGEL spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 28. März 2014 ab 21:00 Uhr.


21.03.2014

MICK PINI BAND - Bluesrock vom Feinsten featuring Bodo Schopf on Drums

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Mike Vernon (Produzent und Entdecker):"Es gibt wirklich wenige herausragende Gitarristen auf der heutigen Szene. Sicher gibt es viele Gute, aber kaum einer hat das Potential , bleibende Zeichen zu setzen wie seinerzeit .Ich bin überzeugt, daß Mick ein solcher Gitarrist ist. Er verfügt über die Energie und Attacke, die Freddie King zu einem ganz Großen gemacht haben." Eric Clapton sagt: "Er ist der legitime Nachfolger des legendären Peter Green". Luther Allison: "Mick ist mein persönlicher Favorit". B. B. King: "Klasse Mann, das gefällt mir".
Mick fing mit dem Gitarrenspiel in den 1960 igern als Jugendlicher an. Seither spielte er in Clubs, Pubs, Festivals, Konzert-Hallen – selbst als Straßenmusiker war er unterwegs. Über die Jahre arbeitete er mit vielen verschiedenen Musikern.
Doctor Ross, Professor Longhair, Rich Grech, Mojo Buford, Louisiana Red, Dick Heckstall-Smith, Chris Farlowe, , BB King, Luther Allison, Jimmy Carl Black,(Frank Zappa) Roy Estrada (Little Feat) nur um ein paar zu nennen.
 
In Mick`s Stil hört man die ganzen Einflüsse des Blues, die kompromisslose Wahrung seines ehrlichen Glaubens an seine Musik. Diese unverwechselbaren, rauen, offensiven Riffs, erinnern sehr an legendäre Namen, wie Freddie King, Albert Collins oder T-Bone Walker, treffen einen mit einer beeindruckenden Wucht, und im nächsten Moment lässt er die Herzen schmelzen mit einem Ausdruck reinster Schönheit Das sind die Markenzeichen von Mick Pini, - ein wirklicher Bluesmeister…
 
Mick Pini - guitar, vocals
Uwe Jesdinsky - bass
Bodo Schopf - drums
 
Die MICK PINI BAND spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 21. März 2014 ab 21:00 Uhr.


14.03.2014

Songs & Guitar mit VIKTOR KOPITKOW

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

VIKTOR KOPITKOW, Frontman der Rock und Bluesband Panama und bekannt durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze in Remseck-Hochberg stattfinden, wird am Freitag Songs aus fünfzig Jahren Rock- und Popgeschichte interpretieren.
 
Unverfälschter Gitarrensound und ausdrucksstarker Gesang bei kleinstmöglichem technischem Aufwand bilden die Grundpfeiler des interpretierten Repertoires aus eigenen Songs und Coverversionen, eine Mischung aus Rock und Blues, sowie Pop und Evergreens.
Musik zum Mitsingen oder einfach nur zum Zuhören.
 
VIKTOR KOPITKOW spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 14. März 2014 ab 21:00 Uhr.


07.03.2014

BEYOND DARKNESS Heavy Metal Thunder in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

BEYOND DARKNESS Heavy Metal Thunder
Nach dem ersten Gig im damaligen „Atomic Club“ Ende 2005 hatten die 5 Jungs Blut geleckt...jedoch blieb die erste Besetzung nicht lange bestehen. Auf Grund verschiedener musikalischer Ambitionen trennte man sich recht schnell vom damaligen Sänger.
Nach eingem Suchen und auch einigen Turbulenzen innerhalb der Band kristallisierte sich letztendes mit  Sänger Ralf „Conny“ Conrath (ehemals MessengeR), Rhythmus-Gitarrist Dirk Behringer, Bassist Seb Feix und Drummer Siggi Woll sowie dem Gründungsmitglied Michael Marx DIE Besetzung der Band heraus. 
In dieser Besetzung, die musikalisch und auch menschlich hervorragend harmonierte, wurden unzählige, wunderbare Gigs gespielt, die allen noch lange in Erinnerung bleiben werden.
Ende 2011 bis Mitte 2012 stand BEYOND DARKNESS vor einer sehr schwierigen Zeit durch Umbesetzungen innerhalb der Band.
Seit Sommer 2012 steht nun die aktuelle Besetzung von BEYOND DARKNESS fest:
MARCEL „MARCI“ DIAW – Leading Vocals
MICHAEL MARX – Lead Guitar & Backing Vocals
MELISSA „METAL MELISSA“ DOLL – Rhythm Guitar
SEBASTIAN „SEB“ FEIX – Bass & Backing Vocals
SIGGI WOLL – Drums
Marci und Melissa sind zwei sehr engagierte Musiker, die menschlich super in die Truppe passen. Besonders Melissa, die trotz Ihres sehr jungen Alters schon sehr viel mitbringt, ist ein wahrer Glücksgriff für die Band...für sie ist die Reise noch lange nicht vorbei.....ganz im Gegenteil, man darf gespannt sein in welchen Zusammenhängen man Ihren Namen in Zukunft noch lesen wird.
Mit Marcel hat die Band einen Frontmann, der jedes Publikum mitreißen kann und auf der Bühne vor purer Energie zu explodieren droht.
So mancher Hard & Heavy Fan wird Ihn noch von seiner früheren Zeit bei der Band Masquerade kennen.  
 
BEYOND DARKNESS spielen Heavy Metal Thunder.
 
BEYOND DARKNESS spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 7. März 2014 ab 21:00 Uhr.


03.03.2014

37. REMSECKER JAZZ - SESSION „Organ Meets Guitar“ - mit Lukas Großmann, Hammondorgel und Michael Schumacher, Gitarre

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 3. März 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 37. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Lukas Großmann, Hammondorgel und Michael Schumacher, Gitarre
 
Letztes Jahr im April war das Motto der 23. Session „New Kidds On The Block “ und der junge Remsecker Pianist, Keyboarder und Saxophonist Lukas Großmann unser Gast.
Dieses Mal hat er den jungen Gitarristen Michael Schumacher aus Rüsselsheim dabei. Der spielt im Trio des russischen Klarinettisten Pavel Mozgovoy und diversen anderen Bands.
Lukas Großmann und Michael Schumacher kennen sich vom Jazzstudium in Nürnberg.
Die beiden haben sich ein Programm mit Jazzstandards vorgenommen.
Begleitet werden sie von Matthias Kurz, Schlagzeug, und Hans-Joachim Weiß, Kontrabass, wenn es dann heißt: „Organ Meets Guitar“.
Nach dem ersten Set ist dann wieder offene Bühne für alle Jazzmusiker.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


03.02.2014

36. REMSECKER JAZZ - SESSION: „Teachers Unleashed“, Jam der Popularmusiklehrer der Musikschule Kornwestheim

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 3. Februar 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 36. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Helena Folda, Vocals
Joachim Keck, Altsaxophon
Marco Piludu, Gitarre
Klaus Dietterle, Piano
Hans-Joachim Weiß, Bass
Markus Zink, Drums
 
Dieses Mal gibt es überwiegend geladene Gäste im ersten Set der Jamsession.
Es sind alles Vokal-und Instrumentalmusiklehrer der Musikschule Kornwestheim, die sich hier in einer Session vorstellen.

Die junge Sängerin Helena Folda hat schon einige Wettbewerbe gewonnen, war an zahlreichen Studioprojekten beteiligt und ist auch als Singer/Songwriterin unterwegs.

Joachim Keck gehört zu den bekannten und renommierten Saxofonisten und Klarinettisten in der Region Ludwigsburg-Heilbronn. Er wird wegen seiner Versiertheit in vielen Stilrichtungen von Musikerkollegen sehr geschätzt.

Der Gitarrist Marco Piludu spielt mit vielen aktuellen Jazzgrößen, nahm ein eigenes Album in New York auf und ist an sehr vielen Jazzalben als Sideman beteiligt. Er leitet das Projekt „So klingt Kornwestheim“.

Der Pianist Klaus Dietterle hat am Berklee College of Music in Boston / USA sein Musikstudium im Hauptfach  Jazz-Piano absolviert und ist als Pianist, Keyboarder, Komponist und Arrangeur tätig. Er ist mit seiner Band Good News unterwegs und ein sehr geschätzter Big Band Pianist.

Der Bassist Hans-Joachim Weiß kommt vom klassischen Kontrabaß und spielt in zahlreichen Jazzbands. Er ist der Initiator der Jazz Session Remseck.

Der junge Schlagzeuger und Komponist Markus Zink hat gerade in Stuttgart seinen künstlerischen Abschluss im Studiengang Jazz mit Bravour absolviert. Er ist mit seinem eigenen Trio und in zahlreichen Jazzprojekten tätig.
Es erwartet Sie ein musikalisch spannender Abend wenn die „Teachers Unleashed“ aufeinander treffen.
Nach dem ersten Set ist wieder offene Bühne für alle Jazz- Spieler/innen.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


01.02.2014

JOHNNY TROUBLE TRIO - Rockabilly, Country & Rock’n’Roll

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Im Jahre 2002 gründete Sänger, Gitarrist und Songschreiber Johnny Bluth mit zwei Mitstreitern die Band „The Johnny Trouble Trio“. Anfangs noch als Strassenmusiker in Stuttgart und Umgebung unterwegs haben sie sich bis 2011 nach etlichen Konzerten in ganz Deutschland, Schweiz, Österreich, Spanien, Frankreich, Belgien, Holland, Dänemark, Schweden und Norwegen durch halb Europa gespielt.
 Das Line-Up ist: Johnny Bluth am Gesang und an der Westerngitarre, Felix Berchtold spielt die E-Gitarre, Tall Tony zupft den Kontrabass.  
 
Den Sound der Band könnte man als klassische 50´s Country und Rock-A-Billy Musik bezeichnen. Allerdings schreibt Johnny Bluth neben seinen authentischen Kompositionen auch Songs im Singer-Songwriter Stil die auf seinen Konzerten großen Anklang finden.
Im Dezember 2008 veröffentlichten sie mit „The Rhythm Of The Railroadtrack“ ihren ersten Longplayer. Bereits 2 Monate später erschien mit „Johnny Trouble - Starring As Rambling Man“ eine weitere CD mit alten Demo Recordings des Frontmanns.
Seit dem sind zwei Jahre vergangen. Zwei Jahre in denen die Band überschwemmt, bestohlen, von Winden verweht wurde und mit privaten und freundschaftlichen Verlusten zu kämpfen hatte. Johnny Bluth dokumentiert diese Erlebnisse in 11 Eigenkompositionen. So entstanden Songs mit dem Titel “Somebody Stole My Guitar”, “Tornado Warning” oder aber “Gone With The Wind”, ein Stück das der Country-Sänger für einen verstorbenen Freund schrieb. Ergänzt wurde die Trackliste mit vier Coversongs und einem Stück das Tall Tony, der Bassist der Band, geschrieben hat. Am 14. März 2013 erschien mit “Rainy Days” das dritte Album, das auf der Homepage der Band erhältlich ist.
 
Johnny T. Bluth: Vocal/Rhythm Guitar/Harp
Felix Berchtold: Electric Guitar
Tall Tony: Doublebass
 
Das JOHNNY TROUBLE TRIO spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 1. Februar 2014
ab 21:00 Uhr. 


31.01.2014

JACKSON SPIDER - Punk’n’Roll

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

JACKSON SPIDER ist eine sehr spielfreudige junge Band, die eigenen Punk´n´Roll im Stile der Ramones, Greenday oder Motörhead macht.
 
Die Band ist jung in dieser Besetzung - auch wenn die vortragenden Musikanten nicht unbedingt die allerjüngsten sind.
Sie rocken als gäb´s kein morgen  – obwohl sie erst seit kurzem in dieser Besetzung zusammenspielen und ihre Bassistin vorher noch nie ein Saiteninstrument bedient hat und dies nun ganz vortrefflich tut.
 
Sie sind „one big family“, die sich darauf freut, sich mit anderen Bands auszutauschen und gemeinsam zu chillen – Punkrockers in heart, brothers and sisters by soul. JACKSON SPIDER ist eine ganz wunderbare Kombination aus Punk-Rock und einer natürlichen Herzlichkeit - das muss man erlebt haben!
 
Ricky Jackson, der Gitarrist ist als einziger von Anfang an dabei.  
Seit 2006 ist Hotte Jackson der Sänger.
Seit 2008 ist mit Joe Jackson die Stelle des Schlagzeugers versorgt.
Seit 2010 zupft Sheena Jackson die vier Saiten am Bass.
Da Jimmy Jackson (Sheenas Vorgänger) Ende 2012 nach einem längeren Aufenthalt in Vancouver in den Schoß der Jackson Familie zurückgekehrt ist spielen sie mittlerweile mit zwei Bässen...
 
JACKSON SPIDER spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 31. Januar 2014 ab 21:00 Uhr.


25.01.2014

RATATOUI - Das Live-Rock-Event der Extraklasse

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Einen unvergesslichen Abend mit Bon Scott, Elvis Presley und weiteren Legenden erLEBEN!
Mit dem Projekt RATATOUI haben sich vier langjährig erfahrene
Vollblutmusiker vereint, um Songs von Musikgrößen wie AC/DC aus der Bon Scott-Ära, Elvis Presley, Led Zeppelin, Pink Floyd, Johnny Cash, Queen, The Doors, uvm., stimm- und groovegewaltig auf eigenwillige Art und Weise live zu interpretieren.
Ein Leckerbissen für alle Rock `n` Roll-Gourmets!
 
RATATOUI spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 25. Janaur 2014 ab 21:00 Uhr.


18.01.2014

TWO BAGS BLUESMAN & POKERFACE PHIL - Slavko und sein Sohn Filip spielen den Blues

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der serbische Bluesharp-Spieler Slavko Jovanovic-Vasiijevic, international renommierter Bluesharp-Spieler und sein Sohn Filip begeistern das Publikum.
 
Slavko lebt den Blues, er ist der Blues und schnallt sich seinen Gurt um,
mit einem halben Dutzend selbstgebauter Harmonikas.
Die Instrumente sind seine zweite Stimme. Er bringt sie zum Jauchzen.
 
Filip hat nicht nur den blonden Schopf vom Papa geerbt, auch in seinen Adern fließt der Blues. Er sitzt auf dem Barhocker und spielt den Grundrhythmus, legt die Basis für die Improvisationen des Vaters.
 
Slavko war der erste Bluesharp Spieler im ehemaligen Jugoslawien und der Gründer der ersten jugoslawischen Blues Band.
1989 kam er nach Deutschland, lebte und spielte hier bis 2003 mit vielen Bands und nahm in diesem Zeitraum sieben CD’s mit Künstlern wie Chris Jones, Viktor Kopitkow, Lightning Junior und Dr. J & Sleepy Dee auf.
 
Nach seiner Ausreise nach Serbien arbeitete er mit der Rockin´ Chair
Blues Band. Seit zwei Jahren spielt er ausschließlich mit seinem Sohn
J.V. Filip alias Poker Face Phil. Seinen Namen hat dieser vom bekannten
Bluesharp Spieler Steve Baker, da er auf der Bühne nicht lacht. Filip
ist ein Schüler des legendären Dick Bird und Erik Noden (USA).
 
Im Repertoire sind Blues Klassiker und eigene Lieder.
Bald erscheint eine neue CD mit dem Duo. Für jeden Bluesfan sicherlich ein Ohrenschmaus.
 
TWO BAGS BLUESMAN & POKERFACE PHIL spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag,
den 18. Januar 2014 ab 21:00 Uhr.


06.01.2014

35. REMSECKER JAZZ - SESSION „Bone Well Known“ - mit Eberhard Budziat, Posaune

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 6. Januar 2014 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 35. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
Eberhard Budziat, Posaune
 
Eberhard Budziat, Jahrgang 1961 in Zell am Neckar geboren, ist in Esslingen aufgewachsen. Dort sammelte er seine ersten musikalischen Erfahrungen im Musikverein Liebersbronn und örtlichen Tanzbands. Seine Leidenschaft für den Jazz, und die Musik allgemein, führte ihn an die renommierte University of North Texas in Denton. Sein Musikstudium dort schloss er mit dem Bachelor in Jazzperformance ab.
Das musikalische Tätigkeitsfeld von Eberhard Budziat ist enorm groß. Er hat in fast allen Musical Orchestern im SI Zentrum Stuttgart mitgearbeitet. War an Jazz Produktionen der großen deutschen Rundfunk Big Bands beteiligt. Bekannte Persönlichkeiten des Showbizz wurden von ihm begleitet. Und einer seiner Kindheitsträume wurde war: Eberhard Budziat wurde Bandmitglied bei Hazy Osterwald.
2013 gründete er die Eberhard Budziat Big Band feat. the best of Stuttgart. Schrieb den Musikern Kompositionen auf den Leib und nahm eine CD mit der Band auf.
Er ist auch im pädagogischen Bereich als Posaunenlehrer, Brasssection Coach, Leiter der DC Big Band, etc. bundesweit tätig.
 
Begleitet wird Eberhard Budziat von der All Remseck Rhythmsection;
Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Kontrabaß; Matthias Kurz, Schlagzeug.
Nach dem ersten Set ist dann wieder offene Bühne für alle Jazzmusiker.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


03.01.2014

LAT IN ROCK - Classic Rock-Covers

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

LAT IN ROCK sind eine Rock-Coverband mit dem Anspruch, die coolsten und eher  selten gespielten Rocksongs der legendären 60er und 70er Jahre  zu interpretieren und diese „Woodstockära“ wieder aufleben zu lassen.
Ihre Setliste enthält Songs mit Softrock (Steve Winwood), Latinorock (Carlos Santana), Classicrock (Deep Purple / Cream) bis hin zum Bluesrock (Gary Moore, Allman Brothers), sowie Songs weiterer Größen aus dieser genial kreativen Epoche. Die Bandmitglieder im Einzelnen:
 
Reiner Lutz aus Nürtingen:
Als Liebhaber der legendären Hammond Orgel mit vielen Jahren Banderfahrung prägt er den Sound der Band und mit seiner  Hammond B3 und 122er Leslie. Er ist zusammen mit Heinz (Gitarre) Gründungsmitglied von Lat In Rock. Die Hammond ist ein Hobby von Reiner. Er besitzt eine beachtliche Sammlung mit Allem was dazu gehört.
 
Heinz Bürklen aus Horb / Neckar:
Spielt die Leads der Band und singt. Seine „Favorits“ sind Santana und Clapton. Nicht nur die gibt er ausdruckvoll wieder. Er ist nebenbei zuständig für die Arrangements der Songs. Heinz hat bereits in diversen Formationen vom Bar-Trio über TOP40 in diversen Oldiebands gespielt .  2010 hat er mit Reiner Lat In Rock gegründet. .
 
Waldemar Janicki:
Aus der Nürtinger Gegend kommt unser Drummer Waldemar Janicki, der mit brillanter Technik und langjähriger Profierfahrung für den amtlichen Groove der Band sorgt. Er ist seit Sommer 2011 bei Lat In Rock und macht nicht zuletzt durch seine geilen Drum soli auf sich aufmerksam.  „Waldi“ hat auch eine eigene Schlagzeugschule.
 
Reinhold Meyer aus Eningen / RT:
„Bruno“ legt mit seinen virtuosen Basslinien das Fundament der Band und ist erst zufrieden, wenn’s groovt…   Er ist seit Weihnachten 2010 bei LAT IN ROCK- hat  davor schon in diversen Bands des Reutlinger und sogar Berliner Raumes gespielt, sowie bei einigen Studioproduktionen seine Spuren mit seinem Bass  hinterlassen.
 
Michaela Wagner aus Schafhausen:
„Michi“ ist unsere Leadsängerin und seit Herbst  2011bei Lat In Rock. Mit ihrer rockigen Röhre  ergänzt sie perfekt die Vocal Leads der rockigen Songs der Band. Vor Lat In Rock war sie mit diversen .Blues und Rock Combos im Calwer Raum unterwegs.

LAT IN ROCK spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 4. Januar 2014 ab 21:00 Uhr. 


03.01.2014

RW CORNER electric songs and blues

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

RW CORNER electric Songs and Blues, haben ihren Ursprung in zahlreichen Musikstilen. Es finden sich Elemente aus dem Blues, Funkyblues, West Coast aber durchaus auch der Rockmusik aus England in den sixties. Hauptsache es groovt.
Rüdiger Warnecke ist es sehr wichtig, dass die Musiker ein hohes Maß an Freiheit haben, sich über interessante und virtuose Soli im Rahmen der Arrangements frei bewegen zu können. Das wichtigste ist der Spaß am spielen! So ist es völlig normal, dass die Songs bei jedem Konzert immer etwas anders klingen, je nach Feeling der Musiker und des Publikums! Die wenigen Covernummern sind in der Hauptsache von Van Morrison, Eric Clapton und Joe Cocker.
Hierfür konnte Rüdiger Warnecke Musiker der ersten Garde der deutschen Musikszene gewinnen. So z.B. den derzeit gefragtesten Live- und Studiogitarristen Markus Wienstroer, der u.a. bei Marius Müller-.Westerhagen spielt, seinen Bruder Konstantin, Folkwangpreisträger in der Sparte Jazz, ein ebenfalls sehr gefragter Live - und Studiosessionmusiker und Dietmar Steinhauer am Piano und der Orgel. Am Schlagzeug ist Jan Wienstroer dabei, der mit seinem Vater Markus u.a. auch bei der Harald Schmidt Band spielt.
 
RW CORNER spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 3. Januar 2014 ab 21:00 Uhr.


31.12.2013

SILVESTER im Purple Haze

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Bei freiem Eintritt mit gemütlicher Kneipenathmosphäre und Musik
"aus der Konserve" feiern wir Silvester.
Das Rockcafé ist ab 20:00 Uhr geöffnet.


28.12.2013

JUST SEVEN Rock, Soul, Rhythm & Blues in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

JUST SEVEN  Rock, Soul, Rhythm & Blues
 
Man schrieb das Jahr 2008, als JUST SEVEN erstmalig Kabel in ein Mischpult stöpselten und die Regler aufzogen. Stilistisch ausgerichtet an Soul, Pop und Jazz sollte es noch zwei weitere Jahre dauern, bis sich die jetzige Formation gefunden hatte. So steht neben Sabine und ihrer ausdruckstarken und einfühlsamen Stimme heute Eddy, ein Österreicher mit schwäbischem Pass, der nicht nur grandios singt, sondern auch gelegentlich in die Saiten seiner akustischen Gitarre greift. Die Songs covern Titel von Booker T. & the M.G.’s, Billy Preston, Diana Krall, Michael McDonald, Johnny Guitar Watson, The Crusaders, Georgie Fame, Carol King u. v. a.
Tanzbare Grooves mit einem Schuss röhrender Hammond-Orgel und rauchigem Saxophon. Songs, die man nicht jeden Tag hört und die einfach Spaß machen.
 
JUST SEVEN spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 28. Dezember 2013 ab 21:00 Uhr.


27.12.2013

SHAVED FISH - Rock-Covers in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

SHAVED FISH rockt! Und das ausgiebiger denn je. Mit den Klassikern der Rockszene sorgen die Musiker von der ersten bis zur letzten Minute für hervorragende Stimmung. Dabei überzeugt nicht nur die erstklassige Livemusik, die beispiellos zum besten gegeben wird. Ebenso gelungen ist die Auswahl der Stücke. Durchweg hat die Band wahre Rocklegenden im Repertoire, die den entscheidenden Unterschied zum Gros der übrigen Coverbands ausmachen. Ein explosiver Rock-Cocktail mit legendären Songs von AC/DC bis Led Zeppelin. Entsprechend fühlen sich nicht nur jüngere Semester angesprochen. Speziell die Freunde der 70er und 80er Jahre werden bei SHAVED FISH voll auf ihre Kosten kommen.

SHAVED FISH spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 27. Dezember 2013 ab 21:00 Uhr.


21.12.2013

THE SILENT NIGHT QUINTET

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

THE SILENT NIGHT QUINTET lautet der Name eines Projektes, wenn alte Freunde der Bands TINY SCUD und PANAMA schon traditionell einmal im Jahr um die Weihnachtszeit - daher der Name - im Purple Haze in Remseck-Hochberg zusammen musizieren.
 
TINY SCUD, bekannt für ihre mitreißenden Interpretationen von Jethro Tull
-Songs, Rockklassikern und gefühlvollen Balladen, werden u.a. vertreten sein durch Manfred Rösch an der Querflöte, Keyboards und am Mikrofon, an welchem er oft von seiner Tochter Verena abgelöst wird, die mit ihrer „Powerstimme“ Titel von Melissa Etheridge, Helen Schneider und anderen eindrucksvoll intoniert.
Manfred Auch am Bass und an der Gitarre ist schon seit der Bandgründung
1973 dabei und sorgt immer für ein solides harmonisches Fundament.
 
Viktor Kopitkow, der eine Zeitlang bei TINY SCUD die Gitarre bedient hat,
spielt mit seiner aktuellen Band PANAMA nicht nur regelmäßig Montags bei der Session im Purple Haze, der Bandleader und Sänger hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt.
Mit seiner Band PANAMA ist er in Sachen Rock’n’Blues landauf, landab auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.
Jörg Schubert am Bass, Uwe Vogel am Keyboard und Heiko Zikerow am Schlagzeug ergänzen die Besetzung und bringen ihre persönlichen „musikalischen Farbtupfer“ ein.
 
Das Publikum wird sozusagen auf eine doppelte Reise in die Vergangenheit mit Rockklassikern aus den Repertoires beider Bands mitgenommen, welche mit viel Spielfreude und Leidenschaft dargeboten wird.
       
THE SILENT NIGHT QUINTET spielt im Purple Haze Rockcafé
in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5,
am Samstag, den 21. Dezember 2013 ab 21:00 Uhr.


13.12.2013

LORENCE & THE RULEBOYS in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Seit Mai 2012 ist der Lahrer Jazzklavierlehrer Lorenz Stiegeler a.k.a Lorence mit seinen Mitstreitern unterwegs um sich auf den Bühnen zwischen Konstanz und Karlsruhe zu erproben.
Druckvolle Grooves und kreatives Songwriting zeichnen diese Band ebenso aus, wie energiegeladene Soli und spirituelle Texte. Folkfunk, ganz eigener Note mit Einflüssen von Soul, Reggae und Jazz bringt die Hüften in Bewegung und regt zum Zuhören an.
Das professionelle Handwerk der 5 köpfigen Band sorgt für einen differenzierten und gleichzeitigen erdigen Sound. Frontmann Lorence stellt dabei den ganzen Körper, seine vielseitige Stimme und seine Gitarre in den Dienst einer facettenreichen und unterhaltsamen Show.
Dazu gehören rockige Nummern, bei denen Einflüsse z.B. der Red Hot Chilli Peppers durchschlagen, ebenso wie lyrische Titel, die klaviergetragen an Billy Joel oder sphärisch an Sting erinnern.
Dabei verfolgt die Band, die sich als eine Formation versteht immer ihrem Ziel treu, einfach einen unverwechselbaren Sound zu machen und nebenbei die Genrelücke zwischen Singer/Songwriter und Soulfunkband zu schließen.
 
LORENCE & THE RULEBOYS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 13. Dezember 2013 ab 21:00 Uhr.


06.12.2013

HOLY BLUES Rocken den Blues am Nikolaustag!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der Nikolaus macht blau: Christmas-Blues im Purple Haze Rockcafé
Am Freitag, 06. Dezember 2013, bringt der Nikolaus ab 21.00 Uhr den Blues ins Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg (Neckaraue 5): Mit der Projektband „Holy Blues“ aus der Schorndorfer Ecke mischt sich stimmungsvoller Bluesrock in die weihnachtlichen Klänge. Die sechsköpfige Blues-Formation um Gitarrist und Sänger Steffen Kaupp, Percussionist Ebbe Buhl sowie Saxophonist Trevor Brown gießt Lebenslust, Schmerz und Schweiß in schwarze Töne: unverschnörkelt, geradlinig, ohne Kompromisse. Im Repertoire stecken bekannte und weniger bekannte Blues-Nummern à la B.B. King, Eric Clapton oder ZZ Top, immer aber mit therapeutischer Kraft fürs Gemüt. Ein Nikolaus-Tag, der den Bluesrock feiert - und die Mitfeiernden dabei nicht vergisst.
 
HOLY BLUES spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 6. Dezember 2013 ab 21:00 Uhr.


30.11.2013

FLOAT in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Float, eine Band aus Süddeutschland, die eigentlich klingen, als würden Sie aus Kalifornien kommen. Das sagen nicht die Musiker von sich selbst, das sagen die CD-Kritiker. Musik, die irgendwo zwischen Journey, Reamonn und Bruce Hornsby angesiedelt ist. Also Musik mit rockiger Tradition, die ein Pop-Appeal hat, das dem aufmerksam lauschenden Freund solcher Klänge immer wieder ein Wippen in den Fußund ein begleitendes Kopfnicken beschert. Demgegenüber stehen Balladen voller Tiefe oder traurig-depressive Songs mit Gänsehautgarantie, die man so nicht unbedingt aus Deutschland erwartet. Eine Band, die auch internationalen Ansprüchen genügt.
 
FLOAT spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 30. November 2013 ab 21:00 Uhr.


23.11.2013

THE SOUL OF BLUES in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

In der sechsköpfigen Nürtinger Band "The Soul of Blues" haben sich Mitte 2009 langjährig erfahrene Musiker mit dem Wunsch zusammengefunden, ein möglichst breit gefächertes und abwechslungsreiches Spektrum des Blues zu präsentieren. Neben einigen Blues-Klassikern spielen sie Titel aus der aktuellen Blues-Szene, die teilweise stilübergreifend durch Einflüsse von Rock, Funk und Jazz geprägt sind. Ein weiterer unverzichtbarer Bestandteil ihres Programms ist zudem archaischer Blues mit rigoroser Reduzierung auf das minimal Notwendigste in der Instrumentierung. Aber auch Interpretationen von sehr aktuellen Stücken von Joe Bonamassa, sehr ruhigen, traurigen Liedern z.B. von Dani Wild bis zu Bluesrock z.B. von Popa Chubby sind im Repertoire der Band. Im Mittelpunkt von „The Soul Of Blues“ steht die vielseitige und gewaltige Stimme von Susann, die den Interpretationen eine ganz besondere Note verleiht.
THE SOUL OF BLUES spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 23. November 2013 ab 21:00 Uhr.

Infos unter: www.purple-haze-rockkeller.de Tel.: 07146 28 69 66 (ab 20:00 Uhr) Öffnungszeiten: Mittwoch - Samstag ab 19:00 Uhr.


22.11.2013

STRAIGHT AHEAD Alltime Classic-Covers (Beatles, Clapton, Santana…)

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Band STRAIGHT AHEAD formierte sich im Frühjahr 2011.
Der Bandname ist Programm. Schnörkellos werden „Alltime Covers“ der letzten Dekaden interpretiert. Beatles, Clapton, Santana sind ein paar wenige Namen der Popgeschichte, die einen Platz im Repertoire der Band gefunden haben. Die Musiker behalten sich jedoch vor, sich nicht zu eng an Arrangements zu halten, damit Freiraum für Spontanität und Dynamik erhalten bleibt. So weiß man nie genau, wie lange ein Solo geht, oder in welche Stilistik ein bestehender Song verwandelt wird. Demnach ist kein Platz für Langeweile, wenn die Band von Rock über Latin bis hin zu Soul, Funk und Swing durch den Abend groovt.
Die Besetzung von STRAIGHT AHEAD hat sich alles andere als zufällig ergeben. Musiker, die sich bereits über mehrere Jahre aus verschiedenen Bands kennen, haben zusammengefunden.
Am Mikrofon Masi Techet, dessen vielseitigen Gesang man bereits von Bands wie „Midnight Hour“ oder den „Smiling Faces“ kennt.
Am Bass Thomas Mangold, den viele noch aus den erfolgreichsten Zeiten der Gruppe „Fool´s Garden“ kennen.
Jo Baumann bedient das Schlagzeug. Die Band „Five´n´mo“ ist eines der Projekte, die in seinem „b-cause“-Tonstudio entstanden sind.
Uli Krack an der Gitarre ist in Remseck kein unbeschriebenes Blatt; man kennt ihn neben vielerlei anderer musikalischen Aktivitäten ebenfalls von  „Midnight Hour“.
 
STRAIGHT AHEAD spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 22. November 2013 ab 21:00 Uhr.


09.11.2013

REVEREND RUSTY & THE CASE in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

1984 von Rev. Rusty Stone in Austin / TX. gegründet.
Reverend Rusty Stone (Leadvocals, Guitars, Dobro, Mandolin)
Seine Wurzeln liegen im Blues.
Wie bei seinen beiden Mitmusikern hört der musikalische Horizont jedoch hier nicht auf, viele andere Musikstile haben ihren Einfluss hinterlassen.
Rev. Rusty ist ein ausgezeichneter Gitarrist, großartiger Sänger und spielt u.a. dreckige High-Energy-Slide-Guitar auf der Dobro als wäre der Teufel hinter ihm her. Vergleiche mit Rory Gallagher, Jimi Hendrix und Stevie Ray Vaughan sind mehr als gerechtfertigt.
Mr. C. P. (Electric bass, Upright bass, TUBA, Vocals)
Al Wood (Drums, Cajon, Percussion, Vocals): Al Wood's eindrucksvolles Spiel auf dem Cajon ("Magic Box") mit bloßen Händen (und damit war er 1994 einer der ersten in Europa) muss man gesehen haben.
Am Anfang war lupenreiner Bluesrock Programm. Aber inzwischen erreicht Reverend Rusty & The Case eine stilistische Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Die Musik ist vielmehr eine Bestandsaufnahme des gitarrenorientierten Rock - wobei die Ursprünge Jazz und Blues nicht zu kurz kommen. Sie gehören mit Sicherheit zu den am härtesten arbeitenden Bands in der Live-Music-Szene.
Wer glaubt das sei eine Übertreibung, sollte schleunigst ein Concert dieses Trios besuchen. Ihre Musik ist saftig wie ein T-Bone-Steak, scharf wie Tex-Mex-Food und geht runter wie Öl. Einfach eine gnadenlose, erdige, unverwüstliche Live-Show mit ungewöhnlichen Instrumenteneinsatz wie Cajon oder der Tuba.
Nu-Bluz, Jam-Rock, Old-fashioned Blues, Roots-Rock, Americana, R'n'B, Boogie, Hardcore-Texas-Shuffle, knochentrockener Rock'n'Roll und viel Schweiss begründen den Erfolg. Konzerte bis zu 3 Stunden sind keine Seltenheit.
Die Band kombiniert die Roots des urwüchsigen, traditionellen Mississippi-Blues mit der Musik von ZZ Top, Stevie Ray, Rory Gallagher, Gov't Mule, Ben Harper, Reverend Horton Heat…
„Three roadwarriors with the roots in the Blues. Long before the sweat dries, you're sure of one thing: like hurricanes, tornadoes and earthquakes, there's no holding back Reverend Rusty & The Case”.
 
CD “Born For The Blues” (1995)
CD “LIVE!” (1999)
CD “Preacher Man” (2002)
DVD “Live – Backstage Club, München” (2005)
 
REVEREND RUSTY & THE CASE spielen im Purple Haze Rockcafé
in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5,
am Samstag, den 9. November 2013 ab 21:00 Uhr.


08.11.2013

DIRTYBOOTS in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Seit 10 Jahren geben sich die schmutzigen Stiefel die Ehre und bieten handgemachten Rock aus 40 Jahren. Anstelle drittklassiger Eigenkompositionen covern dirtyboots konsequent herausragende Songs der 70er, 80er und 90er und geben diesen durch die Stimme ihrer Sängerin eine eigene Note. Das Set besticht nicht nur durch große Abwechslung, sondern wird auch mit vollem Einsatz präsentiert! Dabei reicht das durchaus tanzbare Programm von Cream und den Doobie Brothers über Melissa Etheridge und Anouk bis zu den Chili Peppers und 3 Doors Down. Durchaus balladesk bis ganz schön heftig. Da bleibt kein Auge trocken. Sie spielen, was Ihnen und ihnen gefällt.

dirtyboots spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Freitag, den 8. November 2013.    
Beginn ist ab 21:00 Uhr.



04.11.2013

33.REMSECKER JAZZ-SESSION mit The All Remseck Rhythm Section feat. LORENZO PETROCCA, Gitarre

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

33. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Lorenzo Petrocca, Gitarre
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 4. November 2013 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 33. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
Lorenzo Petrocca, Gitarre.
Lörracher Zeitung - März 2006
... Lorenzo Petrocca hat sich von ausufernder Elektrik längst verabschiedet und setzt auf Gibson, Kabel und Verstärker und einen außergewöhnlich warmen, weichen und dichten Sound, der jederzeit für sich alleine stehen kann. ...
Jazzpodium - Juni 2004
... Wenn er ein Thema vorstellt, dann klipp und klar und ohne Gedrechsel. Und dann geht's eben zu dritt ab wie die Post in "Oleo" oder (apropos "Angel Eyes") wie ein Sonnenuntergang am Meer.
Waiblinger Kreiszeitung - 28. Februar 2004
... Lorenzo Petrocca hingegen, der jüngst seinen 40. Geburtstag feierte, zeigt alle Vorzüge, die ein echter Trio-Leader haben muss: Fantasie, Klanggefühl, ein untrügliches Gespür für Dynamik. Und er beweist einmal mehr, dass er nicht länger nur als Flinkefinger mit rasanten Läufen zu beeindrucken sucht, sondern längst auch einen herrlich runden, bauchigen Balladenton entwickelt hat, ...
Lübecker Nachrichten - 10. September 2003
... Eine knappe Stunde lang lässt Petrocca seinem Spiel freien Lauf, immer an klassischen Standards entlang, ohne dabei aber irgendwann monoton oder gar langweilig zu wirken... Da gibt es keine Schnörkel mehr, keine Hektik - "On a clear day" ist ein nahezu perfektes Jazz-Album voller musikalischer Geistesblitze. ...
Gitarre & Bass - September 2003
... Das Album "On A Clear Day" des Stuttgarter Bandleaders zeigt anhand von swingendem Standards-Repertoire einen Gitarristen, der wirklich eigenwillig phrasiert und intoniert; Petroccas roughe Stakkato-Bop-Licks habe ich so jedenfalls noch nicht gehört, und seine Comping-Einlagen sind grandios. Kein Metheny-, kein Hall- und auch kein Martino-Epigone - und dabei richtig gut! ...
Akustik Gitarre - Mai 2003
... Er hält sich zurück, er dreht hoch, er legt sich rein wie der Teufel, und nicht selten gar bringt er uns balladeske Melancholie von der Schönheit und Wärme eines Sonnenuntergangs am Mittelmeer. ...
Düsseldorfer Zeitung - 16. März 2003:
... Auf der Bühne entfesselt der aus Kalabrien stammende Gitarrist ein Feuerwerk von gepfefferten Standards und Evergreens. Das groovt und swingt ganz schön! Seine Gibson-"Johnny Smith"-Gitarre hat einen runden, glockigen, jazzigen Sound, unweigerlich denkt man an Joe Pass, Herb Ellis, Barney Kessel. Auf einem Barhocker sitzend, spielt Lorenzo geradlinig, ohne Mätzchen und Effekte, reiht Jazzakkorde aneinander, aus denen sich Melodien entwickeln, gleitet in brilliant-rasantes Solospiel über, jagt virtuos übers Griffbrett, um die darauf folgenden Kontrabass-Soli seines Bruders Davide leise und dezent mit Akkorden zu unterlegen. ...

Begleitet wird Lorenzo Petrocca von Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass und Matthias Kurz, Schlagzeug.
Nach dem ersten Set ist dann wieder offene Bühne für alle Jazzmusiker.
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


25.10.2013

30 Jahre PANAMA Stainless Steel Rock'n'Blues - Jubiläumsparty

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

30 JAHRE PANAMA STAINLESS STEEL ROCK’N’BLUES
 
Große Jubiläumsparty im Purple Haze Rockcafé
in Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Freitag, den 25. Oktober 2013

 
Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock- und Bluesband PANAMA ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions im Rockcafé Purple Haze, bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Im Oktober 2013 jährt sich die Karriere mit seiner Band Panama zum dreißigsten Mal.
30 Jahre „PANAMA Stainless Steel Rock’n’Blues“ – wie sich das anhört!
Tatsächlich kam 1983 die erste Besetzung der Band in ihrem Proberaum auf einem Stahlbaugelände in Illingen zusammen.
Nach dem Motto: „Rocking For Fun“ haben sie ihre Songs geprobt und gejammt und sind bald darauf auf allen möglichen Bühnen gestanden.
 
Sogar bis ans andere Ende von Tschechien sind sie gefahren, um als
Headliner auf einem Festival im Mini-Woodstock Format aufzutreten.
Sie konnten erst um drei Uhr morgens mit ihrem Auftritt beginnen.
Die Sonne ging bereits auf, als sie nach dem Konzert aus der Halle kamen.
Assoziationen zu Woodstock kommen da durchaus auf…
 
Die Band wird oft gefragt, ob sie auch woanders als im Purple Haze spielt?
Die Antwort ist: In 30 Jahren haben Panama einige Bühnen gerockt!
Auch etliche Bands getroffen, mit welchen sie diese geteilt haben.
Zum Beispiel ZZ Top, Steppenwolf, Gotthard, Alvin Lee.
Bei Basel haben sie mit Krokus gespielt und sich mit Lizard die Garderobe geteilt.
The Pretty Things, die wohl schon etwas länger touren als Panama, standen „backstage“ bereit, haben auf ihren Auftritt gewartet, genauso wie Mani Neumaier von Guru Guru, der nach ihrem Konzert den Hut und das Jackett
ausgezogen hat, um dann hinter seinem Drumset förmlich zu explodieren…
Aus dieser langen Zeit „on the road“ gibt es einiges zu erzählen.
Manches ist schon wieder fast vergessen – die ganzen Clubs,
Biker-Treffs, Open Airs… In 30 Jahren kommt einiges zusammen.
     
PANAMA spielen noch immer regelmäßig - natürlich auch in ihrem Domizil -
dem Rockcafé Purple Haze in Remseck-Hochberg. Jeden letzten Montag im Monat gibt es dort eine Session ( über 12 Jahre lang jeden Montag - selbstverständlich auch wieder am 28.10. ) und es wird mit Musikern gejammt, die einfach so vorbeischauen.
Steve aus England zum Beispiel, er hat schon mit Neil Young und Bob Dylan gespielt und dem Mark Knopfler ein paar Tricks auf der Gitarre beigebracht. Viktor hat an jenem Abend Anekdoten und Slide-Licks mit Steve ausgetauscht.
 
Kurz gesagt: PANAMA sind immer noch aktiv und haben bereits ihre fünfte CD „ Million Miles Away“ veröffentlicht und sie sind bereit für die nächsten
30 Jahre!
Doch zuvor werden die letzten 30 Jahre mit viel Musik, „Special Guests“
und guter Laune im Purple Haze Rockcafé gefeiert!
Für das leibliche Wohl sorgt unser "Rock'n'Roll -Butcher" Bernd mit Leckereien vom Grill. 


18.10.2013

AYSCOBE - Progressive Hard Rock & Metal in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

AYSCOBE - Progressive Hard Rock & Metal
Die Band Ayscobe siedelt sich im prog. Hard-Rock und Metal an. Ruhige Passagen wechseln sich mit schmetternden Riffs ab die abgestimmt auf einander ihre Wirkung entfalten. Mehrstimmige Gesangspassagen und Solos sind hier keine Seltenheit.
Beside Yourself, das erste Album der Band, eine Rockoper welche mit der Phantasie der Zuhörer spielt erschien 2010 und der Nachfolger folgt bald.
 
Viele der neuen Songs werden zur Zeit live präsentiert was einen Besuch auf jeden Fall rechtfertigt, Musik wächst schliesslich mit dem Können und den Gedanken. Die Band präsentiert eine absolut strukturierte Aufführung mit hohem technischen Können und zum Gedenken an den Musiker Jon Lord auch werden zwei oder drei Stücke als Andenken an diesen herausragenden Musiker und Menschen zu hören sein!
AYSCOBE besteht aus 6 Musikern, Andreas Sigg ( Schlagzueg ),
Marius Paul ( Gitarre ), Ulrich Tress ( Bass ),
Svenja Gehrisch ( Gesang ), David Knobenspieß ( Gesang, Gitarre ) und Michael Tenten ( Bandleader und Lead Gitarre )
 
AYSCOBE spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 18. Oktober 2013 ab 21:00 Uhr.


12.10.2013

KREISSPARKASSEN-LIVE-NACHT mit SOUNDCROWD & KRÄMER'S KIT

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Am Samstag, den 12. Oktober 2013 findet in Remseck die Kreissparkassen-Live-Nacht statt u. a. auch im Purple Haze Rockcafé mit Konzerten der Bands SOUNDCROWD und KRÄMER'S KIT.
Beginn ist um 20:00 Uhr.


11.10.2013

SMOOTH OPERATORS in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

SMOOTH OPERATORS

Rudolf Körner: Gitarre
Daniel Schönerstedt: Schlagzeug
Das Repertoire der SMOOTH OPERATORS reicht von einfühlsam gespielten Latinkompositionen eines A.C. Jobim über Swingtitel von Cole Porter bis zu knackig gespielten Popsongs eines Michael Jackson.
Durch die ausgereifte Fingerstyletechnik und die polyphone Spielweise des Gitarristen Rudolf Körner wird bewusst auf einen Bassisten und damit auf die übliche Triobesetzung verzichtet.
Der Schlagzeuger & Percussionist Daniel Schönerstedt führt durch seine einfühlsame und versierte Spieltechnik das Duo zu einer Klangwelt die einen vergessen lässt, daß hier “nur” zwei Musiker spielen.

Smooth away your troubles !
Die SMOOTH OPERATORS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 11. Oktober 2013
ab 21:00 Uhr.


08.10.2013

BONNIE & THE GROOVE CATS - Stylish Rockabilly - ACHTUNG: Konzert findet am DIENSTAG statt!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

…die wilden 50er brachten Optimismus, Lebensfreude, Röhrchen-Jeans, scharfe Jungs, sexy Girls und – Rock and Roll! Das neue Lebensgefühl drang auch in der Schweiz bis in die hintersten Täler und verlassensten Gegenden und gab Jung und Alt einen Kick in den Allerwertesten!
Genau in diese tolle, energiegeladene Zeit fällt der (zum Glück nur) beinahe traurige Beginn der Geschichte von Bonnie und ihren Groove-Cats.
Man stelle sich 4 ruhelose Wesen vor, welche sich, getrieben vom gemeinsamen Wunsch nach Erlösung, auf dem Dach eines Hochhauses treffen und spontan kennen lernen….
Während die laszive Bonnie ihren Unterhalt mit Kartenlesen in ihrer dunklen, mysteriösen „Stube der Zukunft“ zu bestreiten versuchte, wanderte Buster Kay vom rauhen Entlebuch aus als Wandersänger und Sägereiarbeiter durch die Lande. Oli und Cesco ihrerseits versuchten ihr Glück als Gleisarbeiter und Gelegenheits-Pianist respektive Miteigentümer eines Wettbüros und Jazz-Trommler in einer Schmuddelbar.
Es war im Frühjahr 56 - Johnny Burnett hatte eben „Train kept a rolling“ aufgenommen, als sich Bonnie, Buster, Oli und Cesco unabhängig voneinander entschieden ihrem Leben eine drastische Wendung zu geben.
Unglücklicherweise hatten die 4 vom Aufschwung wenig mitbekommen und standen auf der düsteren Seite des Lebens. Nachdem sich Bonnie selber die Karten gelegt hatte entschloss sie sich, sich aus dieser Welt in eine Bessere zu verabschieden. Zwecks Durchführung dieses Planes begab sie sich an einem tristen, wolkenverhangenen Abend auf das Dach des damals höchsten Gebäudes der Stadt. Als sie die Dachtüre aufstieß erblickte sie einen Mann schon auf der Brüstung im Nieselregen stehend, der wohl ähnliche Absichten wie sie hegte. „Das chasch ned mache“ rief Bonnie und – man kam in ’s Gespräch. Buster klagte über sein Schicksal und während sie sich bemitleideten kamen 2 weitere Jungs - Oli und Cesco, welche sich eben beim Warten auf den Lift nach oben getroffen und beschlossen hatten, den Weg nach unten zusammen zu gehen. Mit der Feststellung: „düsterer Ort für ein Date“ begrüsste Cesco die Zwei - und man kam in’s Gespräch.
Langer Rede kurzer Sinn: die Liebe zur Musik siegte über die Sehnsucht und vielleicht würde es gar eine Kombination von Musik, Zukunft und Glück geben! BONNIE & THE GROOVE CATS war geboren!
Und anstelle eines Sprunges vom Hochhaus in die Tiefe machte die Band einen Sprung von den 50er - Jahren in die 10-er Jahre des aktuellen Jahrhunderts und bringt „Stylish Rockabilly“ mit in ihrem Gepäck!!
 
BONNIE & THE GROOVE CATS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Dienstag, den 8. Oktober 2013 ab 21:00 Uhr.


07.10.2013

32. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Benno Reinhard & Achim Olbrich „J.J.Johnson und Kai Winding Posaunenduo Arrangements”

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 7. Oktober 2013 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 32. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie mit einer „Hommage an Jay & Kai“:
ACHIM OLBRICH, Posaune
Achim Olbrich kam als achtundzwanzigjähriger Spät- und Quereinsteiger zum Jazz. Er studierte in der Jazzabteilung an der Musikhochschule in Mannheim Trompete und ist stilistisch vielseitig in den unterschiedlichsten Formationen unterwegs. Er greift auch gerne, und mit Begeisterung, zur Posaune.
Achim Olbrich ist nicht nur bei der Remsecker Jazz Session mittlerweile eine feste Größe und ergänzt regelmäßig die  All Remseck Rhythm Section mit welcher er diesmal J.J. Johnson und Kai Winding Posaunenduo Arrangements präsentieren wird, zusammen mit:
BENNO REINHARD, Posaune
Der gebürtige Münchner Benno Reinhard hat in der Jazzabteilung der Musikhochschule Stuttgart Posaune studiert und zählt zu den vielseitigsten Posaunisten im süddeutschen Raum.  
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


04.10.2013

CRASH KIDZ spielen Crash Rock

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Laut, heftig, voll auf die Zwölf und ohne Rücksicht auf Verluste: "Crash Up Your Life" und sonst eben nix - yeah - das sind die CRASH KIDZ. Dargeboten in einer packenden Live-Show steht ihr Crash Rock für markante Vocals, harte Gitarren-Riffs, rotzige Bass-Licks und auf den Punkt gespielte Power-Drum-Grooves. Die vier Jungs kommen aus dem Großraum Würzburg und singen über den alltäglichen Wahnsinn des Lebens. Ihre Ambitionen sind: Fun and Rock! Rock till you drop! Nachzuhören auf der aktuellen CD "Danger Zone".
 
Die CRASH KIDZ spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 4. Oktober 2013 ab 21:00 Uhr.


20.09.2013

DIE GERÖLLHEIMERS - Deutschrock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Rau, dreckig  & direkt, das ist das Motto eines jeden GERÖLLHEIMERS Konzerts. Gitarrenorientierter Deutschrock von den Sportfreunden Stiller, den Ärzten, den Toten Hosen, Westernhagen uvm. mit einem unvergleichbaren, eigenen Sound.
Das sind die GERÖLLHEIMERS.
Sie bieten ein einzigartiges Konzerterlebnis, mit dem Besten was Deutschrock zu bieten hat.
 
DIE GERÖLLHEIMERS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 20. September 2013 ab 21:00 Uhr.


14.09.2013

LEONARD AUS CHICAGO singt Soul, Funk & Blues live!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Direkt aus der amerikanischen Hauptstadt des Blues kommend,
präsentiert der Sänger Leonard aus Chicago sein Repertoire im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5,
am Samstag, den 14. September 2013 ab 21:00 Uhr.


06.09.2013

HEISENBERG Symphonic Metal & Alternative Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

HEISENBERG Symphonic Metal in concert
Fünf Musiker aus dem Raum Dresden bringen gemeinsam mehrere Jahrzehnte Live-, Studio- und Tourerfahrung  mit.
Gegründet wurde die Band Heisenberg 2011.  Das Programm bietet eigene rockige Titel im Symphonic Metal Stil, untersetzt mit Gothic und Oriental Elementen.
Zudem erfreut HEISENBERG den geneigten Rockliebhaber mit ausgewählten und selten zu hörenden Coverversionen von Bands wie Nightwish, Evanescence, Within Temptation und After Forever.
In der Vergangenheit präsentierte sich HEISENBERG u.a. als Support für namhafte Bands wie Fatal Smile oder Elvenking. Deutschlandweite Gigs sind geplant.
 
Nach dem Split von Crayfox (www.crayfox.de), gründeten drei ehemalige Bandmitglieder HEISENBERG und starteten umgehend mit der Produktion weiterer eigener Songs. Authentisch und ohne Klischees entstehen harte, anspruchsvolle und doch eingängige Songs.
Mittlerweile hat die Band auf den verschiedensten Veranstaltungen gerockt und arbeitet momentan an der Songproduktion und Fertigstellung des ersten HEISENBERG Albums , welches sie dann Ende 2013 präsentieren will.

HEISENBERG sind:
Daniela Frei: vocals
Michael Gräubig: bass, vocals
Thomas Frei: guitar, vocals
Marko Hanisch: drums
Jörn Brückner: keys,vocals
 
HEISENBERG spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 6. September 2013 ab 21:00 Uhr.


02.09.2013

31. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Natia Dikhtyar, Gesang

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 2. September 2013 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 31. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:

Jazzvokalistin Natia Dikhtyar
Natia Dikthyar stammt aus Tiflis in Georgien. In ihrer Kindheit und Jugend erhielt sie eine Klavierausbildung an der Staatlichen Musikschule in Tiflis.
Danach nahm sie Guliko Chanturia in ihre Jazz Gesangsklasse an der Akademie für Moderne Kunst in Tiflis auf.
Nach dem Studienabschluss bei Guliko Chanturia in Georgien, studierte Natia Dikthyar von 2007 bis 2010  Jazzgesang an der Musikhochschule in Stuttgart und schloss das Studium 2010 erfolgreich ab.
Im Laufe ihrer Karriere trat sie auf zahlreichen internationalen Jazzfestivals mit Big Bands, Salsaformationen und dem Natia Dikthyar Quintett auf.
 
Seit 2012 arbeitet sie mit Ihrem Trio „Atinati“, das sie durch ihre Arrangements und Kompositionen prägt.
Stilistisch, zwischen Tradition und Moderne wandelnd, ist die Vokalese für Natia Dikhtyar ein bevorzugtes Ausdrucksmittel.
Begleitet wird Natia Dikthyar von Michael Stauss, Piano; Hans-Joachim Weiß, Bass und Matthias Kurz, Schlagzeug.
Nach dem ersten Set ist dann wieder offene Bühne für alle Jazzmusiker.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


23.08.2013

takt:los - Akustik Rock Classics in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

takt:los lässt Pop- und Soul-Klassiker im akustischen Gewand neu aufblühen. Mit ihrem ganz eigenen Stil überarbeitet die Band Songs von Dusty Springfield und Tom Petty über Sting bis hin zu Pink und Adele. Aber auch Akustik-Klassiker von Mr. Big, K.T. Tunstall und Milow finden sich im Repertoire. So ist für jeden was dabei - ob jung oder alt. Die Rhythmusgruppe bestehend aus Drums, Percussions und Bass bildet zusammen mit zwei akustischen Gitarren ein Fundament für eine einzigartige Stimme. Gelegentlich schimmern auch ein paar zarte Trompeten-Klänge hindurch.
Wer auf handgemachte akustische Musik steht, sollte sich dieses Konzert-Erlebnis auf keinen Fall entgehen lassen.
 
takt:los spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 23. August 2013 ab 21:00 Uhr.


06.08.2013

bis 20. August 2013 macht das Purple Haze Ferien

Ab Mittwoch, den 21. August 2013
ist das Purple Haze wieder geöffnet!


05.08.2013

30. REMSECKER JAZZ-SESSION mit Helmut Sauer Gitarre, Gesang

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

30. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Helmut Sauer,Gitarre, Gesang
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 5. August 2013 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 30. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
Helmut Sauer Gitarre, Gesang
Aus dem oberen Filstal stammend, sammelte Helmut Sauer seine ersten Erfahrungen als Gitarrist und Sänger in Rock- und Bluesbands in der lokalen Szene.
Seine Gitarrenstudien absolvierte er bei Ihsan Turnagöl (klassische Gitarre) und Werner Acker (Jazzgitarre) an der Musikhochschule Stuttgart. Einen starken Einfluss auf sein Spiel hatte der in Vermont, USA, lebende Jazzgitarrist Attila Zoller, bei dem Helmut Sauer ebenfalls studierte.

Eine weitere Passion von Helmut Sauer ist die lateinamerikanische Musik.
Nach einem längeren musikalischen Aufenthalt auf Cuba entstand Ende der neunziger Jahre sein Album „Mi Amor“, das Helmut zusammen mit kubanischen Exilmusikern in Amsterdam produziert hat.
Bei der Remsecker Jazz-Session tritt Helmut Sauer als Sänger und Gitarrist auf und der Blues im Jazz wird dabei sein Thema sein.
Die Begleitung übernimmt dabei die „All Remseck Rhythmsection“ .
Nach dem Set mit dem Gastmusiker ist dann wieder offene Bühne für alle spielfreudigen „Jazzer“.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


03.08.2013

SINGLE MALT BLUES in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Single Malt Blues ist eine Blues Rock Formation aus dem Kreis Göppingen. Grund der Bandgründung war der Erfolg Daniel Kübelböcks in den deutschen Medien - "es war an der Zeit den Menschen endlich wieder zu zeigen was Musik mit Substanz ist ..."
So wie "Single Malt Whisky" aus einer Brennerei stammt und kein Verschnitt mehrerer Whiskysorten ist, so ist die Musik von "Single Malt Blues" ursprünglich und "unverschnittener" Blues Rock aus der Gründerzeit.
Das musikalische Spektrum reicht von Klassikern der Allman Brothers, Cream, JJ.Cale, Fleetwood Mac, Sonny Boy Williamson, Stevie Ray Vaughan und Jimi Hendrix bis zu moderneren Stücken von Popa Chubby und Joe Bonamassa.
 
SINGLE MALT BLUES spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 3. August 2013 ab 21:00 Uhr.


29.07.2013

STORMY MONDAY LIVE MUSIC SESSION

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze in Remseck- Hochberg stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Der Bandleader und Sänger hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band Panama in Sachen Rock'n'Blues landauf, landab auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.
Klaus-Peter Graßnik am Bass und Peter Schmidt am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band.  
Am Montag, den 29. Juli 2013 ab 21:00 Uhr lädt also Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Hauptsache, alle haben Spaß,  Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen" Rock und Blues Ära, also für Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich gibt es auch eine Auswahl aus der eigenen Discografie von Panama.
Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht", die speziell bei den Stormy Monday Sessions seit Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert wird. Genau das ist ein Garant dafür, daß der Funke schnell von den Musikern auf das Publikum überspringt.


20.07.2013

CHEAP THRILLS in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

CHEAP THRILLS fanden sich Ende 2003 über Anzeigen mit dem Ziel das Rad nicht neu zu erfinden, sondern die Musik zu machen, die sie selbst gerne wieder live erleben möchten. Rock im Stil der 70er (wie Led Zeppelin, Uriah Heep, Kansas etc.) ist bei den Bandmitgliedern auch der gemeinsame Nenner.
Durch den Songmix aus eingängigen und groovenden Rocknummern, Balladen und progressiven Instrumentalnummern fand die Band schnell ein dankbares Publikum.
Gerade diese Abwechslung und die Nähe zum Publikum bescherten CHEAP THRILLS in kurzer Zeit auch außerhalb ihrer fränkischen Heimat Aufmerksamkeit. Die Krönung war dann das Burg Herzberg Festival auf dem auch Manfred Mann und Ten Years After spielten.
Für das Benefizkonzert „Rock for Kids“, bei dem unter Anderen auch Martin Kesici sang, fuhren sie bis nach Berlin. 
Die Frage „Wo gehen wir mal hin, wenn wir 40 - 55 sind?“ erübrigt sich für die Mittdreißiger. Cheap Thrills geben dann mit ihrer sympathischen Art immer noch ihren funkigen Bluesrock ohne Umschweife und Effekthascherei aber mit der richtigen Attitüde an ihr Publikum weiter.
 
Band:      Ralph Fiegas – Gitarre, Gesang
                Matthias Klingner – Bass, Gesang
                Tino Scheuering – Schlagzeug
                Robert Braun – Gesang
 
CHEAP THRILLS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Samstag, den 20. Juli 2013. Beginn ist ab 21:00 Uhr.


19.07.2013

SEBASTIAN THUNDER & THE HARD-EARS spielen Reggae

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Sebastian Thunder and the Hard-Ears
Die Musiker der Stuttgarter Reggaeformation, präsentieren feine Eigenkompositionen, die das Musiker- und Zuschauerherz zugleich begeistern.
Sehr wenige Bands spielen in Deutschland so erfrischend echt, mit karibischem Flair und dem nötigen authentischen Gefühl.
Hier mischt sich klassischer, jamaikanischer Roots- Reggaesound mit Dub, auf eine höchst ansprechende, energievolle Art. Reggae-Fever pur, lautet hier das authentische Motto. Ein Konzept voller Herz und Seele. Gute Laune, Hoffnung und Groove sind fundamental.
Selten steht wirklich die Musik und Aussage so im Vordergrund, wie bei den Hard-Ears. Wunderbar tanzbar und melodiös, lässt die Band das Publikum in ihre heissen Riddems eintauchen. Hier machen stilsichere Musiker das, was sie wollen. Das gefällt und hört man.
Ein Konzerterlebnis wie man es selten hat und nicht verpassen sollte!   
 
The Hard-Ears sind:
Sebastian Thunder: Lead-Vocals/Guitar
Jürgen Olbert: Drums
Alin “Dread” Tunea: Keyboards
Wolfgang Dittus: Bass
 
Sebastian Thunder & The Hard-Ears spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 19. Juli 2013 ab 21:00 Uhr.


14.07.2013

Der Musik- und Kulturverein Remseck e.V. nimmt Teil am Neckarremser Strassenfest

Neckarrems, Postgässle



13.07.2013

Der Musik- und Kulturverein Remseck e.V. nimmt Teil am Neckarremser Strassenfest

Neckarrems, Postgässle



05.07.2013

('nittid) in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

('nittid) funk. rock.
Vor zehn Jahren als kleine Jazz-Combo gegründet, entwickelte sie sich – über viele Auftritte auf Heidelberger Studentenpartys – bis heute zu einer neunköpfigen Funk-Rock-Soul-Band.
Zu den Originalinterpreten der ['nittid]-Songs gehören: James Brown, Tower of Power, Ray Charles, Robbie Williams, Jan Delay, Tom Jones, Aretha Franklin, Alicia Keys, Blues Brothers und viele andere mehr.
Dabei ist der ['nittid]-Sound absolut tanzbar. ['nittid] im Purple Haze – ein Abend der sich lohnt!

['nittid] spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck - Hochberg am Freitag, den 5. Juli 2013. Beginn ist ab 21:00 Uhr.


22.06.2013

SOUTHERN ROXX "Südstaaten Rock" in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Acht Musiker – eine Leidenschaft: Südstaatenrock.
Die Südstaaten Rocker aus Ludwigshafen am Rhein, bringen mit ihrem ungewöhnlichen Programm
- und als Deutschlands einzige Südstaaten Rock Band mit männlichem und weiblichem Lead-Gesang -, wirklich richtig viel frischen Wind und Abwechslung auf die Bühnen. Sie begeistern ihr Publikum nicht
nur mit ihrer, mit viel Herzblut und Leidenschaft gespielten Musik, sondern auch mit ihrer authentischen Südstaaten-Rock-Bühnenshow und ihrer ansteckenden guten Laune. 
 
Bei ihren Konzerten spielen sie einen Querschnitt durch das breite Spektrum des Southern Rock Genres. Von Songs von Urgesteinen des Southern Rock wie Lynyrd Skynyrd, Molly Hatchet und Blackfoot, über Bluesrock von ZZ Top, bis hin zu Country ala Shania Twain oder Steve Earle, gibt´s bei ihnen die ganze Bandbreite als knackige Mischung, live zu hören und zu erleben. Auch einige eigene Songs, die sich nahtlos in ihr Cover-Rock-Programm einfügen, haben sie in ihrem Repertoire.
 
Mit "Southern Rock at its best" - lebendig, mit viel Feeling und in eigenem Stil gespielt -, sorgen sie für jede Menge Spaß und Partystimmung!
Mehr Infos zur Band gibt´s unter: www.southernroxx.de
 
SOUTHERN ROXX spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 22. Juni 2013 ab 21:00 Uhr.


15.06.2013

GERD RUBE - American Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

American Rock mit wuchtiger Gitarre und einer markanten Reibeisenstimme - das ist GERD RUBE live.
Der gebürtige Schorndorfer Rocksänger & Gitarrist groovt durch die Geschichte des Classic Rock als stände eine ganze Band auf der Bühne.
Hits von Bon Jovi, Bryan Adams, Metallica, Melissa Etheridge, von Hotel California bis American Pie, sowie zahlreiche, bekannte eigene Songs ("Happy Day", "Florida Keys Song", "This is me") präsentiert der meistgebuchte Rocksolist Süddeutschlands in einer für einen deutschen Musiker ungewöhnlich überzeugenden Weise.
Und das kommt nicht von ungefähr, denn seit Jahren tourt er vermehrt in den USA, stand dort schon auf zahlreichen Bühnen von New York über Boston bis San Francisco und Los Angeles. Mittlerweile hat er seinen Hauptwohnsitz in Key West im Sunshine-State in Florida, wo er schon seit fast zwei Jahrzehnten ein gern gesehener Act in den renommierten Live-Clubs ist. Nur noch vier Monate im Jahr, während der warmen Sommersaison, tourt er quer durch die deutsche Republik, mal Solo oder auch im Trio mit seiner deutschen Band.
Aktuell hat er gleich zwei neue Live-CD's im Gepäck: "Living the dream - Volume 1+ 2", randvoll bestückt mit sortierten US-Rock Klassikern und neuen eigenen Songs mit der aktuellen Single "Do what I love & love what I do". Wie dieser Titel schon aussagt, spürt man die Spielfreude und Passion mit der sich Gerd Rube seinen eigenen American Dream erfüllt hat: Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und ist damit in Europa und in den USA erfolgreich.
"Er möchte die Musik nicht erneuern, sondern liebt sie so wie sie ist..." schrieb ein Musikmagazin und traf damit den Nagel auf den Kopf. Über die Jahre hinweg entwickelte er seinen ganz eigenen Stil mit einer Mischung aus den Eagles, einem frühen Bryan Adams bis hin zu Bon Jovi während seine markante Stimme dem Sound immer einen unverwechselbaren Stempel verleiht.
 
GERD RUBE & Band spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 15. Juni 2013 ab 21:00 Uhr.


07.06.2013

H5N1 Deutschrock - hart, ehrlich und deutlich

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Vogelgrippe war gestern – heute wird gerockt mit H5N1 aus dem beschaulichen Dorf Zaisenhausen bei Karlsruhe.

Der Name der Band soll die Aggressivität der Musik und die Ansteckungsgefahr beim Hören der Songs ausdrücken. Nach mehreren Wechseln in der Besetzung bildete sich im Herbst 2012 dann die heutige Formation heraus:                            
 
Boris Hübel: Gesang, Rhythmusgitarre
Bernhard Walter: Leadgitarre
Thorsten Schulz: Bass
Bernd Gräfen: Schlagzeug

Die Truppe verbreitet den Rock-Virus über das gesamte Bundesgebiet und besticht durch ihre Variante der Rockmusik frei nach dem Motto:„Das Virus ist aggressiv und hoch ansteckend, genau wie die Musik der Band.“
 
H5N1 spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5,
am Freitag, den 7. Juni 2013 ab 21:00 Uhr.


03.06.2013

28. REMSECKER JAZZ-SESSION

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

28. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Benno Reinhard
“The Groove Merchant - Dealin’ Hard Bop”
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 3. Juni 2013 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 28. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
BENNO REINHARD, Posaune
Der gebürtige Münchner Benno Reinhard zählt zu den vielseitigsten Posaunisten im süddeutschen Raum. Dieses Mal bringt er ein Hard Bop Programm mit. Es handelt sich überwiegend um Kompositionen von Horace Silver. Unterstützt wird Benno Reinhard dabei von dem Trompeter Achim Olbrich und der All Remseck Rhythm Section.   
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


25.05.2013

ABOUT SCHMITT KONZERT WIRD VERSCHOBEN!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

WEGEN DEM CHAMPIONS - LEAGUE - FINALE BAYERN MÜNCHEN GEGEN BORUSSIA DORTMUND AM 25. 5. WIRD DAS KONZERT VON ABOUT SCHMITT VERSCHOBEN!

ES FINDET KEINE LIVE MUSIC AM 25.5. IM PURPLE HAZE STATT!


17.05.2013

B 27 Vier Frauen covern Songs von Frauen

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

B 27
Die vier Frauen und ihr Hahn im Korb von der Hobby-Band B27 covern ausschließlich Songs, die im Original von Frauen gesungen werden.
2011 wurde die Band gegründet, doch erst seit 2012 steht die aktuelle Besetzung:
Annette (Gesang), Heike (Gitarre/Gesang), Ute (Gitarre/Gesang), Jutta (Bass/Gesang) und Georg (Schlagzeug/Gesang).
Quer durch die Zeit verrockt B27 gerne Songs, von Nancy Sinatra bis hin zu Katy Perry, auf ihre eigene, besondere Art und Weise.
Spaß am Spiel und auf der Bühne stehen bei der doch manchmal chaotischen Truppe im Vordergrund! Vier starke, sehr unterschiedliche Frauen sind einfach nicht leicht zu bändigen... auch nicht von einem „taktvollen“ Schlagzeuger!
 
B 27 spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 17. Mai 2013 ab 21:00 Uhr.


11.05.2013

FAQ - THE FAQOUSTIC SHOW - Idependent Rock aus der Schweiz in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

FAQ heißt „häufig gestellte Fragen“ - FAQ heißt auch: das Aushängeschild für progressive elektronische Popmusik aus der Schweiz.

Das Trio (Philip Noirjean, Thomas Daverio und Pille) veröffentlichte im Sommer 2005 mit IS PORNOGRAPHY ART? eines der kontroversesten Alben des Jahres im Genre Electro und sorgte für Schlagzeilen in den Medien, nicht zuletzt aufgrund der Zusammenarbeit mit der US- Pornoqueen und Megastar JENNA JAMESON.
Der Longplayer, u.a. unter Mitwirkung von STEFAN GROTH (Apoptygma Berzerk), schaffte den Sprung in die Top 10 der DAC Charts. Nach erfolgreichen Tourneen und über 70 Shows in Europa und USA zwischen 2006 - 2008, bringt FAQ im Frühling 2009 mit WHITECHAPEL den lang erwarteten 5. Longplayer auf den Markt.
Das neue Werk, an welchem die Band fast drei Jahre gearbeitet hat, setzt sich mit dem legendären JACK THE RIPPER Fall auseinander; dem mysteriösen Serienmörder, welcher 1888 im Londoner Stadtviertel Whitechapel Angst und Schrecken verbreitete und dessen Identität bis heute unbekannt bleibt.
 
FAQ vermischt in WHITECHAPEL historische Fakten mit persönlicher
Interpretation, Theorien und Gedanken und zeigt musikalisch ein neues Gesicht; eine passende Komplexität zu einem Thema, welches zu den düstersten Kapitel in der Geschichte Englands gehört und auch 120 Jahre später noch FREQUENTLY ASKED QUESTIONS aufwirft.
 
FAQ spielen im PURPLE HAZE ROCKCAFÉ in Remseck-Hochberg am Samstag, den 11. Mai  2013. Beginn ist ab 21:00 Uhr


06.05.2013

27. REMSECKER JAZZ-SESSION

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

27. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Thomas Martin
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 6. Mai 2013 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 27. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
THOMAS MARTIN Saxophon
“Wenn ich groß bin, werd’ ich Saxophonspieler…!” Sagte Thomas „Tom“ Martin schon als Knirps: Und er hat seinen Traum verwirklicht.
Vater und Mutter von Thomas Martin waren bildende Künstler und er wuchs in Tuttlingen auf. Im Hause Martin war Jazz angesagt. Schon als vierjähriger Knirps war Tom als Zuhörer mit den Eltern im Jazzclub „Schützen“ dabei und seither der Musik und dem Jazz verfallen.
Seine Versuche einen bürgerlichen Beruf zu ergreifen, führten dann doch zu einem Musikstudium an Musikhochschule Trossingen.
Statt der Gitarre studierte Tom Klarinette und ist heute ein viel beschäftigter Tenorsaxophonist.
 
Die Bands in denen Thomas Martin mitwirkt sind „Comet Boobies“, „Tough Stuff“,
„Real Blues Band“, „LE Big Band“ und die R&B Band „Pumping Special“
Als staatlich geprüfter Privatmusikerzieher gibt Tom seine musikalischen Erfahrungen an den Nachwuchs weiter.
 
Die Jazz-Session am 6.5. 2013 im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


27.04.2013

LAST EXIT Covers & more in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

LAST EXIT Covers & more…
typische LAST EXIT - Symptome: Beinzappeln, Bauchdeckenflattern, Ohrinfarkt
LAST EXIT macht Rockmusik aus dem Bauch und für die Beine. Die klassische Besetzung mit Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang führt zurück zu den Wurzeln der Rockmusik und eröffnet gleichzeitig einen neuen Blickwinkel auf Songs, die man so noch nie gehört hat.
Oder wie Mark Knopfler (Dire Straits) mal gesagt hat: „Es ist einfach schön, wenn Leute aus dem Nichts großartige Musik machen.“
 
Besetzung:
Bettina Rothfuss (Leadvocals)
Vladimir Catalina (Leadvocals, Bass)
Gösta Dillenburger (Guitars, Vocals)
Frank Dzick (Drums)
 
Kommen Sie mit auf ihre Party mit Songs von Billy Idol, Red Hot Chilli Peppers, Linkin Park, Queens of the Stone Age,  Him, Blur, etc.
 
LAST EXIT spielt im Purple Haze Rockcafé
in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5,
am Samstag, den 27. April 2013 ab 21:00 Uhr.


26.04.2013

BATUKA in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

BATUKA spielt den echten, heißen Latinrock im Stil der Original Santanaband.
 
Die Musiker um Gründer und Multi-Percussionist-Drummer Jürgen Olbert, spielen große Hits wie Black Magic Woman, Samba Pa Ti, Smooth, Jingo, Soul Sacrifice, Europa etc. genauso, wie viele weitere ausgesuchte Musikperlen, die das Musiker- und Zuschauerherz zugleich begeistern.
Hier mischt sich klassischer, kubanischer Latinsound mit Rock, Jazz, Blues, Funk und Afroklängen, auf eine höchst ansprechende, energievolle Art.
Percussionfeuer pur und vieles mehr, werden mit echter Leidenschaft abgerockt.
Ein Konzept voller Herz und Seele. Auf der Bühne der Burner!
Selten steht wirklich die Musik so kompromisslos im Vordergrund, wie bei BATUKA.
Hier machen exzellente Musiker nur das, was sie wollen. Das gefällt und hört man.
Ein Konzerterlebnis wie man es selten hat und nicht verpassen sollte!   
 
BATUKA sind:
Christoph Berner: Guitar
Jürgen Olbert: Timbales, Congas, Bongos, Percussion
Marc Schnadinger: Keyboards
Niklas Deeg: Bass, Vocals
Harry Buckl: Congas, Percussion,Vocals
Paulo Santos: Vocals
Uli Göhring: Drums
 
BATUKA spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 26. April 2013 ab 21:00 Uhr.


06.04.2013

BLUES MAIL Blues-Rock & Chicago Blues in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

BLUES MAIL ....und ab geht die Post !
Die Musiker von BLUES MAIL sind schon seit Jahren in der Blues-Szene rund um Stuttgart bekannt und fanden sich im Jahr 2000 zusammen.
Es ist eine Rhythm & Blues Formation welche den großen Facettenreichtum, vom traditionellen Chicago Blues über Blues-Rock bis hin zu modernen Arrangements und eigenen Songs pflegt.
Sie unternehmen auch mal Ausflüge in den Rock`n Roll und den Swing.
Mit wenig technischem Schnickschnack – weil sie unbelehrbar auf hand-gemachte Musik stehen, dafür aber mit großer Spielfreude und jeder Menge Feeling - zeigen die fünf Musiker was die Blue Notes zu bieten haben.
BLUES MAIL sind: Udo Hauenstein (Gesang, Gitarre, Sax. und Harp), Fritz Böttger (Gesang, Gitarre), German Döhm (Bass), Frank Whaley (Drums) und „Mecki“ Mack (Blues-Harp).
 
BLUES MAIL ......die gute Nachricht !
 
BLUES MAIL spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 6. April 2013 ab 21:00 Uhr.


05.04.2013

ENGLISH CAR DEALERS Classic-Rock-Cover-Show

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

English Car Dealers

Classic-Rock-Cover-Show

hat überhaupt nichts mit englischen Autos zu tun – eher mit gutem, altem englischem Rock. Die Rockband aus dem Rems-Murr-Kreis hat sich den Klassikern des Rock verschrieben, hat aber auch eigene Songs im Programm, die sich nahtlos in das Gesamtkonzept einfügen!
Von Golden Earring über Deep Purple von Status Quo bis Barclay James Harvest und Emerson Lake and Palmer, Hardrock and Rock’n’Roll lautet die Devise!
Die vier Musiker, alle im besten Rock-Alter, haben die wilden 70er und 80er live miterlebt und lassen mit ihrer Show die alten Partys von damals wieder auferstehen!
Die English Car Dealers spielen nicht nur die bekannten Rock-Hymnen sondern auch selten gehörte Juwelen wie: White Room, Twilight Zone, You Keep On Moving, Loving Is Easy oder July Morning!
 
Gegründet im Jahr 2005 unter dem Namen "Crossroads"  fand sich vier Jahre später die aktuelle Formation mit folgender Besetzung:
 
Reiner Äckerle                 –    Gesang und Keyboards
Andy Cavadini                 –    Bass
Gerd Hagen                      –    Drums und Background-Gesang
Jörg Schlayer-Schwarz   –    Gesang und Gitarren
 
Mit harten Gitarrenriffs à la Blackmore und Konsorten und röhrenden Hammond-Orgel Sounds, treibenden Bassläufen und hämmernden Drums fanden die English Car Dealers ihren eigenen speziellen Sound für die Klassiker im Programm aber auch für die Balladen und die Eigenkompositionen, der sich unverwechselbar durch die gesamte Show zieht! Als Motto haben sich die English Car Dealers auf die „Fahne“ geschrieben:
"Den Spaß, den wir bei unserer Show haben, soll der Zuschauer nicht nur deutlich spüren können, sondern wir möchten alle mitreissen die dabei sind - Keep On Rockin´!"
 
Die ENGLISH CAR DEALERS spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 5. April 2013 ab 21:00 Uhr.


01.04.2013

26. REMSECKER JAZZ-SESSION mit The All Remseck Rhythm Section & Gästen

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Es ist die musikalische Freiheit, die viele Menschen am Jazz fasziniert.
Doch obwohl die Musiker über Akkorde improvisieren anstatt nach vorgegebenen Noten zu spielen, gibt es Regeln. Sie definieren den Rahmen, an den sich die Musiker halten. Bevor sie loslegen, einigen sie sich auf ein Stück und dessen Harmoniegerüst. Sie legen die Tonart und die Akkorde fest und geben einen Rhythmus vor.
Bei einer Session geschieht das kurz vor dem jeweiligen Stück. Oft haben die Musiker, die sich dann auf der Bühne zusammenfinden, noch nie zusammen geprobt und ob sie harmonieren, ob ihre Musik professionell oder schräg klingt, entscheidet sich erst beim Spielen.
Und genau darin liegt der Reiz. Ein Reiz, der mit der Professionalität und Routine der Musiker wächst. Jazz ist wie eine Sprache und ein gutes Jazzstück lässt sich mit einem guten Gespräch vergleichen, dem man gerne zuhört oder an dem man sich sogar beteiligt.

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Ostermontag, den 1. April 2013 wieder zum
Mitspielen bei der nunmehr 26. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne
des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
 "New Kidz On The Block“ featuring Lukas Großmann
 
Am Ostermontag ist Lukas Großmann, ein zwanzig Jahre junger Remsecker Musiker, zu Gast. Er ist Pianist und Saxophonist und dieses Mal mit seiner „neuen Liebe“ einer Hammond-Orgel“ am Start. Lukas Großmann nahm mit seinem Hammond-Trio „Organ.ics“ bei Jugend Jazzt Baden-Württemberg teil und belegte dabei den 2. Platz.
Begleitet wird Lukas von einer Vier-Generationen-Band
mit Achim Olbrich, Trompete; Alexander Bokolishvili, Tenorsaxophon;
Hans-Joachim Weiß, Bass; Matthias Kurz, Drums.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze Rockcafé in Remseck - Hochberg
beginnt ab 20:30 Uhr.

 


16.03.2013

CRAZY MAIDEN in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

"FROM THE PRIEST TO THE BEAST" war das erklärte Ziel, als Markus Broszat, Ralf Pikal und Ulrich Schneider CRAZY MAIDEN im Sommer 2003 in Esslingen am Neckar (Baden-Württemberg) gründeten. Im Januar 2004 steht mit Hans-Ulrich Erlenmaier am Bass das erste Line-Up von CRAZY MAIDEN. Mit Thomas Laasch hat die Band im Mai 2008 den charismatischen Sänger gefunden, mit dem man bereits wenige Wochen später bei namhaften Open-Air Festivals die Fans restlos überzeugen konnte. Seit inzwischen bald 7 Jahren rockt Crazy Maiden die Bühnen in Deutschland, unter anderem als Support für Rock- & Metalgrößen wie Axxis und der Hank Davison Band. Mit Chris Schwinn (Ex-Chinchilla Drummer) zündet CRAZY MAIDEN seit März 2010 die nächste Stufe der Rakete und ist mehr denn je bereit für die großen Bühnen Deutschlands.
 
Die Setliste von Crazy Maiden besteht aus allem, was nicht nur den fünf Bandmitgliedern Spaß macht und das merkt man "live" ganz deutlich. Gespielt werden Hard`n`Heavy-Hits der 80er & 90er Jahre, von den "Metal Gods" JUDAS PRIEST bis zu den "Eisernen Jungfrauen" von IRON MAIDEN. Ergänzt wird das Programm mit Titeln von BLACK SABBATH, HELLOWEEN, KISS, WHITESNAKE, EDGUY, METALLICA, MANOWAR, PRETTY MAIDS, SAXON, GOTTHARD und einigen mehr.
Bei dieser "best of hard & heavy"-Auswahl fällt es CRAZY MAIDEN nicht wirklich schwer, mit dem Publikum heiße Feste zu feiern und den Rockern vor der Bühne die energiegeladenen Sounds mit großer Spielfreude um die Ohren zu hauen.
 
Aktuelles Lineup (03/2010):
Thomas Laasch: Lead Vocals
Markus Broszat: Guitar/Backing Vocals
Ulrich Schneider: Guitar/Backing Vocals
Hans-Ulrich Erlenmaier: Bass/Backing Vocals
Christian Schwinn: Drums
 
CRAZY MAIDEN spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 16. März 2013 ab 21:00 Uhr.


15.03.2013

ROSA ROSSETTEN in concert

Purple Haze Rockcafé

Seit nun über 20 Jahren rocken die Rossetten die Bühnen.
Ende der 80er gegründet, entstanden schnell erste eigene Songs und die Auftritte bestanden und bestehen fast ausschließlich aus Eigenkompositionen.
Was anfangs mit FunPunk begann, reichte bald nicht mehr aus. Es wurde getüftelt und heraus kam die unverwechselbare, partytaugliche Mischung aus Punk, Rock´n´Roll und Metal mit deutschen Texten.
Der Rossetten Punk'n'Roll Metal:
Zwischenzeitlich sind 5 CD´s erschienen und Sie spielten schon mit  Größen wie NORMAHL, OHRENFEINDT, FIDDLER´S GREEN und vielen anderen.
 
Das Motto : Spaß – Party – Rock´n´Roll
 
Die ROSA ROSSETTEN spielen im Purple Haze Rockcafé in
71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 15. März 2013
ab 21:00 Uhr.


08.03.2013

PHILLY MAC & THE BOX OF TRIXX in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

PHILLY MAC & THE BOX OF TRIXX
In klassischer Triobesetzung werden Klassiker der Rockgeschichte wiederbelebt. Unbändige Spielfreude gepaart mit riesiger Erfahrung garantieren ein einmaliges Ereignis bei dem der Spaß am Musizieren im Vordergrund steht.

“Philly“ Mac Mcanally:guitar, vocals
Bernd Grünen : bass, vocals
Dave Horner: drums, vocals
 
PHILLY MAC & THE BOX OF TRIXX spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 8. März 2013
ab 21:00 Uhr.


04.03.2013

25. REMSECKER JAZZ-SESSION

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

25. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Christoph Aupperle
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 4. März 2013 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 25. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.

Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Christoph Aupperle – Vibraphon
Der in Böblingen aufgewachsene Christoph Aupperle kam über die Stationen Paris (Jazzstudium, dabei Sonderpreis der Stadt Paris für Vibraphon), Brasilien (aus Liebe zum Latin Jazz) und weiterführende Studien in New York (Vibraphon bei David Samuels, Klavier bei John Lewis, Arrangement bei Gil Evans, Gigs mit Chris Woods und Gil Evans), zurück nach Stuttgart.
Heute lebt er in Frankfurt und arbeitet als Vibraphonist und Pianist in und von der Mainmetropole aus mit zahlreichen Latin- und Jazzformationen.
 
Christoph Aupperle über sich: „Es geht nichts über einen gute Band, mit der man kammermusikalische Dichte hinkriegt, in der es aber auch mächtig abgehen kann. Jazz ist Freiheit mit Regeln, die Orientierung geben und hat etwas von 'Kindheit retten’. Sich immer wieder ausprobieren, Ideen aufgreifen und weiterdrehen ist extrem inspirierend, es ist die Wahl ohne Qual.“
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


02.03.2013

MAXOOM in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die Band Maxoom, Germany´s Best Psychedelic Rock Band
 
wurde im Frühjahr 2001 von Bernhard Justus ( guit/voc)
Love Persson (bass) und Sven Luke(dr) gegründet.
Sie spielen Electric Blues, eine härtere Form des Blues.
Das Repertoire besteht neben eigenen Stücken aus Songs der großen Bands aus der Electric Blues Ära der späten Sechziger Jahre wie Cream, Mountain oder der Jimi Hendrix Experience, wobei die Songs der eben genannten Bands oft nur das Gerüst liefern für eigene Improvisationen.
Auf die Frage, warum sie diese Stücke spielen, antwortet die Band:
Möglicherweise aus dem selben Grund, warum ein klassisches Orchester Beethoven spielt!
 
MAXOOM spielt im Purple Haze Rockcafé
in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5,
am Samstag, den 2. März 2013 ab 21:00 Uhr.


22.02.2013

MOVIN' ON in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die vierköpfige Band aus Stuttgart ist seit über 10 Jahren mit eigenwillig gecoverten Rock- und Bluessongs „on the road“.
Ihre Vorbilder sucht sie sich sowohl bei den ganz großen Namen wie B.B. King, Eric Clapton, Stevie Ray Vaughan und Led Zeppelin als auch abseits des Mainstream, etwa bei Künstlern wie Jeff Healey, Eva Cassidy oder Cyndi Lauper.
Dabei wird ganz bewusst nicht Note für Note kopiert, sondern auf
Eigenständigkeit, Dynamik und Bühnenpräsenz Wert gelegt.
Mitreißende Gitarrenriffs, satte Grooves und eine kraftvolle Stimme ergänzen sich zu einem Bandsound, der das Publikum begeistert.
 
MOVIN’ ON spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 22. Februar 2013 ab 21:00 Uhr.


16.02.2013

DUST & DIESEL Bluesband in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

“groovender”, tanzbarer, mitreissender “truck’n blues“
Ain’t nothing but the blues…. und zwar aus dem Süden Deutschlands – das klingt einzigartig – aber nur auf den ersten Blick:
Mr. B. Frontman und Sänger der Dust & Diesel Bluesband war fast schon überall auf der Welt in  Sachen Blues: Sydney, Auckland, Shanghai, Hongkong, Tokio, in den USA und natürlich in Europa.
Dabei bringt die Dust & Diesel Bluesband konsequent eigene Stücke auf die Bühne und spielt dabei ihren unverwechselbaren Stil, den Truck’n Blues.
Great stuff“ nannte der renommierte Baltimore Bluesletter, während einer Amerika-Tour der Band, das erste Dust & Diesel-Album „Bridge May Be Icy“, was sicherlich eine große Auszeichnung für eine deutsche Band im Land des Blues‘ ist.
Die unverwechselbare Stimme und die feinen Drum-Beats von Friedemann Bornträger sind ebenso prägende Bestandteile des speziellen Truck’n-Blues-Sounds, wie die jazzige Gitarre von Sebastian Paulus oder die Hammond B3 von Helmut Nothum. Für den Truck’n-Groove sorgen der geradlinige Bass von Julia Reinicke. Der oft mehrstimmige Gesang der beiden Musiker bildet das Sahnehäubchen.
 
Mit ihren Truck’n Blues besetzen Dust & Diesel eine herausragende Position in der modernen Bluesszene. Und jedes einzelne Stück erzählt dabei eine authentische Geschichte des Blues. Die Dust & Diesel Bluesband sind: Friedemann Bornträger (Voc. + Drums.), Sebastian Paulus (Voc. + Guit.) Julia Reinicke (Bass),
Helmut Nothum (Hammond B3).
 
THE DUST & DIESEL BLUESBAND spielen im Purple Haze Rockcafé in
71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 16. Februar 2013.
Beginn ist ab 21:00 Uhr.


09.02.2013

PARK AVENUE Finest Melodic Artrock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Mit  ihrem eigenen Melodic-Artrock-Stil nimmt PARK AVENUE ihr Publikum mit auf eine Reise durch den Park des Lebens, mit seinen hellen, dunklen und mystischen Facetten. Die Band hat dafür ein Repertoire, das von sensiblen und verträumten Melodien, über coole Grooves, bis zu harten und kompromisslosen Progressiv-Elementen reicht, erarbeitet.
PARK AVENUE präsentiert in ihren Live-Konzerten neben erlesenen Cover-Songs der Bands Opeth, Porcupine Tree, Nightwish, Blackfield, Evanescence, Pink Floyd, Mostly Autumn und Queensryche ambitionierte Eigenkompositionen und Artrock-Arrangements mit klassischen Anklängen.
Die seit 2005 gegründete Band besteht aus der bis heute der Klassik und Arien treu gebliebenen Sängerin Ushy Snyder und den erfahrenen Musikern Jelly Jelinsky (Drums), Phil Porter (Gitarre), Christian Ruetz (Keyboards) und Stefan Grünenwald (Bass).
PARK AVENUE spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 9. Februar 2013 ab 21:00 Uhr.


08.02.2013

CHERRY RED Acoustic Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Es gibt nicht viele Trends in der Musikgeschichte, die sich über Jahrzehnte hinweg so frisch und unverbraucht gehalten haben wie "Handmade Rockmusic Unplugged".
Es ist genau die Power, die eine Party zum Leben erweckt oder einer Veranstaltung diesen besonderen Kick gibt.
Die Band CHERRY RED gibt es seit Mitte 1991. Mit der Erfahrung von rund 100 Gigs pro Jahr im In- und Ausland wurde CHERRY RED zu einer der erfolgreichsten und angesagtesten Cover-Bands im "Wildall".
Neben einer First-Class-Performance garantiert die Band Partyspaß und gute Live - Musik zu jedem Anlass.
CHERRY RED - das sind drei charismatische Jungs, Angelo Christidis, Jens Krieg, Enzo Morgana, mit ausdrucksstarken, gut harmonierenden Stimmen, filigraner Gitarrentechnik, geilem Groove und einer gehörigen Portion Spaß am Spielen…
Die "Acoustic - Show" von CHERRY RED zeigt eindrucksvoll, dass gute Livemusik auch ohne riesige Boxenwände und überdimensionale Lautstärke auskommen kann. Mit einer Gitarre, einem Bass und Percussion heizen CHERRY RED auf jedem Fest kräftig ein.
Nicht umsonst heißt es:„let‘s groove and celebrate the music“.
 
CHERRY RED spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 8. Februar 2012 ab 21:00 Uhr.


04.02.2013

24. Remsecker Jazz-Session

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

24. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Bernd Marquardt
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 4. Februar 2013 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 24. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.

Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Bernd Marquardt, Trompete
Bernd Marquarts Vater brachte den Jazz aus der amerikanischen Kriegsgefangenschaft nach Deutschland. Als der junge Bernd diese Musik hörte, wusste er: Trompete, nichts anderes! Jazzlife eben: mit 7 Jahren Pianounterricht, mit 14 an die Trompete, mit 17 die erste Jazzband gegründet, mit 18 die ersten Bands in Stuttgart. Ganz cool die Karriere, wie die Musik!
Marquarts musikalische Entwicklung kam zu einem ersten Höhepunkt, als er im „Bireli- Lagrene-Ensemble" spielte: Konzerte in New York City, Sessions mit Jaco Pastorius, wieder Reisen ins In- und Ausland, Swing und Cool! Bernd Marquart erweiterte kontinuierlich sein Repertoire und fand seinen musikalischen Ausdruck in modernen Spielweisen der Jazzmusik - Bebob, Hardbop und Cooljazz. 1987 dann Musikstudium mit Hauptfach Trompete (Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart). Zwei Jahre später, 1989, bekam er ein Stipendium für ein Studium an der Western lllinois University, USA. Hier gaben sich bekannte amerikanische Jazzmusiker die Klinke in die Hand - ein ideales Feld der Zusammenarbeit, der Improvisation. Zuhören und Gehörtwerden.
Bei solchen Gelegenheiten lernt Bernd Marquart auch die amerikanische Pianistin und Sängerin Ellen Peters kennen und lädt sie 1990 nach Deutschland ein. Seit 1991 spielen Bernd Marquart und Ellen Peters zusammen.
 
Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 beginnt ab 20:30 Uhr.


02.02.2013

PANAMA Stainless Steel Rock'n'Blues in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden Montag im Rockcafé Purple Haze in Remseck stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden. Der Bandleader und Sänger hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band Panama in Sachen Rock’n’Blues landauf, landab auf vielen Bühnen unterwegs gewesen. Mit Panama hat er als „Support-Act“ für Bands wie Steppenwolf, Pretty Things, Gotthard, ZZ Top, Krokus, Alvin Lee, Guru Guru u.v.m. gespielt.
Unterstützt wird er von Jörg Schubert am Bass und Peter Schmidt am Schlagzeug, die nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament der Band sorgen.
Jedes Konzert der Band ist erfüllt mit Power, Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der „klassischen“ Rock und Blues Aera, also auch mit Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich einer Auswahl aus der eigenen Discografie. Es ist die schweißtreibende, gern zitierte „Musik von Hand gemacht“, die die Band seit vielen Jahren mit viel Herzblut und Liebe offeriert. Genau die ist bei Panama ein Garant dafür, dass der Funke schnell von der Band auf das Publikum überspringt.
Konzertbeginn ist ab 21:00 Uhr 


01.02.2013

BOTH WAYS Acoustic Rock Classics

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

BothWays spielen rockige und gefühlvolle Klassiker der 70er, 80er und 90er in mitreißenden Arrangements mit einer elektrischen und einer akustischen Gitarre und dem Gesang zweier erfahrener Musiker.
Konzertbeginn ist ab 21:00 Uhr.


25.01.2013

THE DUCKBILLS in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Die aus dem Großraum Ludwigsburg stammende Band The Duckbills hat sich einer vielseitigen, englischsprachigen Rockmusik verschrieben und lässt mit ihren Eigenkompositionen die Konzertbühnen beben. Musik für Liebhaber einer fetzigen Rock-Mixtur aus Progressive Rock, Rock'n'Roll, Singer/Songwriter und Blues!

The Duckbills spielen als "Power-Trio“ bestehend aus Harry Klotz (bass, vocals), Frank Roesner (drums) und JokerSchock (guitars, vocals).
The Duckbills gibt es seit März 2008 und zum Jahresbeginn 2010 ist das erste Album “Dainty Blonde Monsters“ erschienen. Die Produktion der zweiten CD ist derzeit in Planung. Musik, Konzerttermine und mehr Infos unter: www.myspace.com/theduckbills
Konzertbeginn ist ab 21:00 Uhr 


18.01.2013

WMEME (double you-double me) in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

 >> double you double me <<
SOFISTICATED ROCK
Wmeme (sprich:  dabbelju-dabbelmi), das sind Didi Kiltz (Drums), Hagi Widmann (Bass), Reiner Schulze (Gitarre, Gesang und Songwriting) und Petra Spandl (Sax, Querflöte und Gesang).
Die Anfänge der Band liegen in den 80ern und seitdem spielt Wmeme in unterschiedlichsten Besetzungen hauptsächlich eigene Kompositionen, die aus der Feder von Reiner Schulze stammen. Die aktuelle Besetzung besteht seit 2011 und die hat sich bewährt:
Didi sorgt als Rhythmussklave nicht nur mit seinem mitreißenden und aktionsgeladenen Schlagzeug für gute Laune, sondern auch mit den
coolsten Sprüchen.
Hagi ist für die good vibrations zuständig, am Bass und als gute Seele der Band.
Reiner ist der Chef: ausgefeilte Gitarrensounds und sein kerniger Rockgesang sorgen für musikalische Höhenflüge abseits des Mainstream.

Das Tüpfelchen auf dem "I" ist Petra, die am Gebläse und Gesang für Akzente sorgt.
Ob bei Coversongs oder Eigenkompositionen wird schnell klar: die vier haben ihren eigenen Stil, den sie nicht ohne Augenzwinkern "sofisticated Rock" nennen.
Weder kabelkillende Absätze, intellektuelles Gefälle oder Alzheimerattacken halten die vier davon ab, Spaß an der Musik zu haben.  Denn das Ziel, das die vier haben heißt: Rock-n-groove-n-roll-n-beat.
W ME ME spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg
am Freitag,
den 18. Januar 2013. Beginn ist ab 21:00 Uhr.


11.01.2013

PURPLE HARMONY in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

PURPLE HARMONY   songs & guitars
Purple Harmony – das bedeutet musikalische Unterhaltung der
besonderen Art.
Musik zum Mitsingen, Tanzen oder einfach nur zum Zuhören.
Das Repertoire spannt einen musikalischen Bogen über
fünf Jahrzehnte der Unterhaltungsmusik und bietet eine
kurzweilige Mischung aus Rock und Blues, sowie auch
Pop und Evergreens.
Dargeboten wird das Ganze mit kleinstmöglichem
technischen Aufwand, dafür aber mit unverfälschtem
Gitarrensound und ausdrucksstarkem Gesang der Musiker
von Purple Harmony:
 
Purple Harmony spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5, am Freitag, den 11. Januar 2013.  
Beginn ist ab 21:00 Uhr
 


07.01.2013

REMSECKER JAZZ - SESSION

Purple Haze Remseck-Hochberg

23. REMSECKER JAZZ - SESSION unter dem Motto: "Quetschen Jazz"
 
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 7. Januar 2013 wieder zum Mitspielen bei der 23. Remsecker Jazz-Session ab 20:30 Uhr auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Henry Kasper, Akkordeon
Henry Kasper wurde 1987 in Stollberg/Sachsen geboren und begann im Alter von 7 Jahren mit dem Akkordeonspiel.
Sein musikalisches Talent wurde hier schon erkannt und gefördert, was dazu führte, daß er 1999 die Aufnahmeprüfung am Clara - Wieck - Gymnasium Zwickau, ein Gymnasium mit vertieft musischer Ausbildung, bestand, wo er, verpflichtend für alle Schüler, 2001 klassischen Klavierunterricht erhielt. Parallel zur Ausbildung dort fand der Akkordeonunterricht am Robert - Schumann - Konservatorium statt.
Die Kombination aus Klavier und Akkordeon, eines seiner Markenzeichen, fand in dieser Phase ihren Anfang.
Diese erste Phase endete nach 6 Jahre geprägt von Wettbewerben, ersten Konzerttourneen und Bands im Jahre 2005 mit dem Abitur im vertieft musischen Profil.
2007 verschlug es ihn nach Stuttgart. Grund dafür war ein Jazzpiano - Studium an der staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst bei Paul Schwarz und (ab 2011) Hubert Nuss. Obwohl nun das Klavier im Vordergrund steht bleibt er seinem "Erstinstrument" dem Akkordeon stets treu.
Diese Phase ist geprägt von Jazz in all seinen Facetten, Freier Musik und nicht zuletzt Konzerten im süddeutschen Raum und darüber hinaus, wie nach Österreich, Dänemark, in die Schweiz, nach Slowenien, Armenien und Aserbaidschan.
Die Phase 2 - übrigens der Name einer Komposition, die er 2012 für die SWR - BigBand arrangierte - endete im Februar 2012 mit dem Bachelor - Abschluss seines Studiums.


29.12.2012

NAME IT - Urban Acoustic Rock'n'Swing in concert

Purple Haze Remseck-Hochberg, Neckaraue 5

NAME IT!
...the good ol’ days
 
„NAME IT“ – sicherlich keine Band für „music lovers“, die der Meinung sind, dass früher alles besser war. Dann schon eher für Neugierige, die denken, dass früher vieles schon gut war, aber noch genügend Potential drin steckt, um ausgiebig damit zu spielen.
 
„ NAME IT “ – ein Hotspot, wenn es um „Urban Acoustic Rock ’n’ Swing“ geht. Das Quartett bedient sich vorwiegend aus dem Songkatalog der Kategorie „Old School at it’s best“.
Dabei entstehen ziemlich coole Versionen internationaler Top-Songs, ergänzt durch eigenes Material der Band.
 
Sollten Sie also auf Jimi Hendrix, Cream, Rolling Stones, The Who, Beatles, Wilson Pickett, B.B. King oder The Police abfahren...
...don’t hesitate!
 
NAME IT – we’ll play it!
 
Sweetheart K.           Vocals
Mysterious M.            Vocals, Acoustic Guitars
Sticky D.                    „The Black Mamba“ Upright-Bass
Phil D.                          Saxophon

NAME IT spielen im Purple Haze Rockcafé
in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5
am Samstag, den 29. Dezember 2012.
Beginn ist ab 21:00 Uhr.


17.12.2012

STORMY MONDAY LIVE-MUSIC-SESSION wegen Weihnachten eine Woche früher!

Purple Haze Remseck-Hochberg, Neckaraue 5

Stormy Monday Live-Music-Session am 17. Dezember 2012 im Purple Haze mit PANAMA und Gästen
 
Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock und Bluesband Panama ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music-Sessions, die jeden letzten Montag im Monat im Rockcafé Purple Haze in Remseck- Hochberg stattfinden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit sind, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.
Diesen Monat findet die Session jedoch schon eine Woche früher statt, also  am 17. Dezember 2012, weil am letzten Dezembermontag Heiligabend ist. 
( An Heiligabend spielt Viktor Kopitkow  traditionell solo auf der Purple Haze Bühne Songs aus seinem „persönlichen Lieblingsrepertoire“! )
 
Am Montag, den 17. Dezember 2012 ab 21:00 Uhr lädt also Panama wieder Gastmusiker auf die Bühne des Purple Haze in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 und man darf gespannt sein, wer mit wem dann welche Songs interpretiert.
Jörg Schubert am Bass und Dave Horner am Schlagzeug sorgen dabei nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rhythmusfundament. 


03.12.2012

22. Remsecker JAZZ-SESSION mit The All Remseck Rhythm Section und Gastmusikern

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

22. REMSECKER JAZZ - SESSION unter dem Motto: „Xmas Songbook“
Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.
Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 3. Dezember 2012 wieder zum Mitspielen bei der 22. Remsecker Jazz-Session ab 20:30 Uhr auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.
Diesmal steht die Session unter dem Motto „Xmas Songbook“, es werden also weihnachtliche Jazz- Kompositionen gespielt.
Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
 
Tansi Davis, vocals
Die gebürtige Heilbronnerin mit amerikanischen Wurzeln ist eine der gefragtesten Jazz- und Soulsängerinnen im Unterland. Schon als Kind entdeckte sie ihre Liebe für Soul- und Funkmusik. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme bedient Tansy eine breite Palette an musikalischen Nuancen. Sie stand schon mit namhaften nationalen und internationalen Musikern, wie Nils Landgren, Ack van Royen oder Klaus Graf auf der Bühne. 2009 nahm sie am Montreux Jazz Festival teil und im März 2011 machte sie eine Konzertreise nach Südafrika.


01.12.2012

FOXXY LADY in concert

Purple Haze Remseck

Foxxy Lady ist bekannt für die leidenschaftliche und virtuose Darbietung der Hits von Blues & Rock-Legende Jimi Hendrix. Dabei gelingt es „Dirty Harry“ das kompromisslose, explosive aber auch melodiöse Spiel seines Vorbilds zu zelebrieren. Bass und Drums bilden dabei das Fundament für einen satten Sound, der unter die Haut geht. Die Club-Gäste dürfen sich aber auch auf einige bekannte Songs anderer Größen der Blues- und Rockszene freuen.
 
Foxxy Lady spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 1. Dezember 2012 ab 21:00 Uhr.


24.11.2012

LATIN AFFAIRS in concert

Purple Haze Remseck

Der bolivianische Jazzgitarrist Antonio Cuadros De Béjar fand seine musikalischen Anfänge in der Folklore. Bevor er für eine fünfjährige Tour durch verschiedene Länder Europas sein Land verlässt, spielt er zahlreiche Konzerte mit versierten Musikern seines Landes.
Antonio Cuadros De Béjar reist fünf Jahre durch Deutschland, die Tschechische Republik, Belgien, Italien, Frankreich, Luxemburg und Holland. Er sammelt reichhaltige Bühnenerfahrung durch zahlreiche Konzerte, Radio und Fernsehauftritte.


17.11.2012

INA BOO & Band

Purple Haze Rockcafé

Pulsierende Gefühlswelten und Stimme mit Charisma

 

Sie ist markant, charmant und hat den Groove im Blut: auf ihrer Kennenlern-Tour durchs Ländle macht Ina Boo am 17. November 2012 auch in Remseck Halt. Für ihren Abend auf der Bühne des Purple Haze Rockcafés hat die Singer-Songwriterin aus Bruchsal neben Coversongs von The Bangles, Sheryl Crow und Melissa Etheridge auch eigene Kompositionen im Gepäck.

Begleitet wird die Musikerin von Jürgen Lucas am Schlagzeug und Kai Kessler am Bass.

Ina Boo spielte bereits im Vorprogramm von Matthias Reim und Edo Zanki und im März 2012  tobte die temperamentvolle Künstlerin als Support für Julia Neigel über die Bühne – drei von zahlreichen weiteren Stationen, auf denen Ina Boo 2012 ihr deutschsprachiges Publikum erobert hat. Egal ob solo mit Loopstation und Gitarre, im Duo mit Cajon, mit Bass im Trio oder mit vierköpfiger Band, Ina Boo überzeugt in jeder Besetzung.

Ihre Texte sind so vielfältig wie das Leben, ihre Stimme so unverwechselbar wie ihre Bühnenpräsenz. 2006 erschien das Debutalbum "ina boo", das die Jury des Deutschen Rock & Pop Bundes als „Bestes deutschsprachiges Album des Jahres“ ausgezeichnete. Die Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Schein", welches ebenfalls den „Deutschen Rock & Pop Preis“ erhielt, plant die Künstlerin für das kommende Frühjahr.

Ein Pflichttermin für Liebhaber erstklassig handgemachter Musik.

 

INA BOO & Band spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5, am Samstag, den 17. November 2012 ab 21:00 Uhr.

Infos unter:  www.purple-haze-rockkeller.de  Tel.: 07146 28 69 66 (ab 20:00 Uhr)

Öffnungszeiten: Mittwoch - Samstag ab 19:00 Uhr.



05.11.2012

21. REMSECKER JAZZ-SESSION

Purple Haze Rockcafé, Remseck-Hochberg

21. REMSECKER JAZZ - SESSION

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.

Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 5. November 2012 wieder zum Mitspielen bei der 21. Remsecker Jazz-Session ab 20:30 Uhr auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein. Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:

 

Reinhold Uhl – Saxophon

studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende  Kunst in Graz und war Mitglied der Big Band RTV Slovenia in Ljubliana (Big Band des slowenischen Rundfunks und Fernsehens).

Er spielte mit dem Quartett des italienischen Pianisten Niccolò Cattaneo.

Begleitete als Big Band Musiker u.a.: Toots Thielemans, Mark Murphy, The Platters, Bill Ramsey, Melva Houston, Silvia Droste, Bobby Shew, Ack van Royen. 

Aushilfe bei namhaften Big Bands wie  BR Symphony Big Band,  Orchester Hugo Strasser, Harald Rüschenbaum Big Band, Bobby Burgess Big Band Explosion und SWR Big Band.

Neben Band- und Jazz-Aktivitäten wirkt er in einem Ensemble mit, das Stummfilme begleitet (Buster Keaton: Der Kameramann, Ernst Lubitsch: Die Puppe).

Auftritte in Clubs und  bei Festivals führten ihn nach A, I, SLO, HR, F, CH.



13.10.2012

1. REMSECKER HARD & HEAVY FESTIVAL mit THE MYSTERY, CRAZY MAIDEN, BLOODY ONION

Gemeindehalle 71686 Remseck-Neckargröningen, Meslay-Du-Maine Straße

der Musik- und Kulturverein Remseck e.V. präsentiert das 1. REMSECKER HARD & HEAVY FESTIVAL mit:

THE MYSTERY
der "neue Stern" am Metal-Himmel!

The Mystery präsentieren ihre neue, und schon erfolgreiche CD "Apocalypse 666" live!


CRAZY MAIDEN

FROM THE PRIEST TO THE BEAST


BLOODY ONION

a tribute to AC/DC


Kartenvorverkauf ab sofort nur im Purple Haze Remseck-Hochberg
Vorverkauf: € 14.-  Abendkasse: € 15.-
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr


29.09.2012

GERD RUBE & BAND American Rock in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

American Rock mit wuchtiger Gitarre und einer markanten Reibeisenstimme - das ist Gerd Rube live. Der gebürtige Schorndorfer Rocksänger & Gitarrist groovt durch die Geschichte des Classic Rock als stände eine ganze Band auf der Bühne. Hits von Bon Jovi, Bryan Adams, Metallica, Melissa Etheridge, von Hotel California bis American Pie, sowie zahlreiche, bekannte eigene Songs ("Happy Day", "Florida Keys Song", "This is me") präsentiert der meistgebuchte Rocksolist Süddeutschlands in einer für einen deutschen Musiker ungewöhnlich überzeugenden Weise.

Und das kommt nicht von ungefähr, denn seit Jahren tourt er vermehrt in den USA, stand dort schon auf zahlreichen Bühnen von New York über Boston bis San Fancisco und Los Angeles. Mittlerweile hat er seinen Hauptwohnsitz in Key West im Sunshine-State in Florida, wo er schon seit fast zwei Jahrzehnten ein gern gesehener Act in den renommierten Live-Clubs ist. Nur noch vier Monate im Jahr, während der warmen Sommersaison, tourt er quer durch die deutsche Republik, mal Solo oder auch im Trio mit seiner deutschen Band.

Aktuell hat er gleich zwei neue Live-CD's im Gepäck: "Living the dream - Volume 1+2", randvoll bestückt mit sortierten US-Rock Klassikern und neuen eigenen Songs mit der aktuellen Single "Do what I love & love what I do". Wie dieser Titel schon aussagt, spürt man die Spielfreude und Passion mit der sich Gerd Rube seinen eigenen American Dream erfüllt hat: Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und ist damit in Europa und in den USA erfolgreich. Die neuen Live-CDs vermitteln einen unverfälschten Eindruck von der tollen Athmosphäre in seinen Stammclubs in den Florida Keys wo er von seinen amerikanischen Fans jedes Jahr rund acht Monate lang bei durchschnittlich fünf Shows pro Woche ausgiebig gefeiert wird.

"Er möchte die Musik nicht erneuern, sondern liebt sie so wie sie ist..." schrieb ein Musikmagazin und traf damit den Nagel auf den Kopf. Über die Jahre hinweg entwickelte er seinen ganz eigenen Stil mit einer Mischung aus den Eagles, einem frühen Bryan Adams bis hin zu Bon Jovi während seine markante Stimme dem Sound immer einen unverwechselbaren Stempel verleiht.

Gerd Rube spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Samstag, den 29. September 2012. Beginn ist ab 21:00 Uhr. 

 

 



25.09.2012

Live-Music-Session am DIENSTAG!

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg, Neckaraue 5

Achtung Terminänderung!

Unsere Stormy-Monday-Live-Musik-Session findet diesmal NICHT am Montag, sondern am DIENSTAG, den 25. September im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck - Hochberg, Neckaraue 5 ab 21:00 Uhr statt!

Dies ist organisatorisch bedingt und nur einmalig.

Die Live - Musik- Session mit PANAMA und „offener“ Bühne für Gastmusiker/innen zum Mitmachen wird dann zukünftig wieder jeden letzen Montag im Monat im Purple Haze stattfinden.


15.09.2012

bluestrauma IN CONCERT

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

bluestrauma – tailormade old school...

...ist das Repertoire dieser Band mit der eigenwilligen Besetzung. Seit mittlerweile zwei Jahren sind sie nun dabei, bekannte Songs von B.B. King bis zu den Rolling Stones, von The Who bis zu Nina Simone und von Big Mama Thornton bis zu den Beatles einen komplett neuen akustischen Style zu verpassen.

„Expect the unexpected“ – dieses Motto zieht sich quer durch den vom Swing bis zum Flamenco inspirierten unverwechselbaren bluestrauma-Sound.
Klassische Zitate allerorten und trotzdem keine Kopie eines Originals. Vielmehr der leidenschaftliche Trieb, Musik nicht nur zu machen, sondern mit ihr zu spielen. Was die Band anpackt, sind Welthits und bleiben es auch – aber eben traumhaft neu und absolut cool für bluestrauma maßgeschneidert.

Kristine Wallé – Vocals
Rolf Maier – Gitarrre, Backing Vocals
Dennis Baral – Kontrabass
Phil Dürr – Saxophon

bluestrauma spielen im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Samstag, den 15. September 2012. Beginn ist ab 21:00 Uhr.



08.09.2012

PURPLE HARMONY in concert

Purple Haze Rockcafé 71686 Remseck-Hochberg, neckaraue 5

PURPLE HARMONY                       songs & guitars

Purple Harmony – das bedeutet musikalische Unterhaltung der besonderen Art.

Musik zum Mitsingen, Tanzen oder einfach nur zum Zuhören.

Das Repertoire spannt einen musikalischen Bogen über fünf Jahrzehnte der Unterhaltungsmusik und bietet eine kurzweilige Mischung aus Rock und Blues, sowie auch Pop und Evergreens.

Dargeboten wird das Ganze mit kleinstmöglichem technischen Aufwand, dafür aber mit un ver- fälschtem Gitarrensound und ausdrucksstarkem Gesang der Musiker von Purple Harmony:

Diana Stirm, die lange Zeit bei der Formation Barber Lights gesungen hat,bringt ihre ausdrucksstarke Stimme jetzt bei Purple Harmony zu Gehör.

Viktor Kopitkow, Gitarrist und Sänger, hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band Panama in Sachen Rock’n’Blues „landauf – landab“ schon auf vielen Bühnen unterwegs gewesen.

Die Beiden sind ein harmonisches Team und beeindrucken bei jedem Konzert mit der perfekten Umsetzung ihrer musikalischen Ideen.

Purple Harmony spielt im Purple Haze Rockcafé in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5 am Samstag, den 8. September 2012.  

Beginn ist ab 21:00 Uhr



03.09.2012

19. Remsecker Jazz-Session

Purple Haze Remseck-Hochberg

19. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Antonio Cuadros De Béjar

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz. Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 3. September 2012 wieder zum Mitspielen bei der 19. Remsecker Jazz-Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein. Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:
Antonio Cuadros De Béjar, Gitarre, Komposition, Arrangement
Der bolivianische Jazzgitarrist fand seine musikalischen Anfänge in der Folklore. Bevor er für eine fünfjährige Tour durch verschiedene Länder Europas sein Land verlässt, spielt er zahlreiche Konzerte mit versierten Musikern seines Landes.

Antonio Cuadros De Béjar reist fünf Jahre durch Deutschland, die Tschechische Republik, Belgien, Italien, Frankreich, Luxemburg und Holland. Er sammelt reichhaltige Bühnenerfahrung durch zahlreiche Konzerte, Radio und Fernsehauftritte.

1995 macht er sich schließlich in Deutschland sesshaft.

In Deutschland spielt er erste Jazzkonzerte und beginnt sich von da an ausschließlich mit Jazz und Latin Jazz zu beschäftigen. 1999 beendet er sein Studium mit Schwerpunkt Arrangement in München. Mehr und mehr spielt er Eigenkompositionen in Projekten unter seinem Namen. Mit großer Vorliebe arrangiert er Auftragsarbeiten für internationale Künstler.

 Die Jazz-Session im Purple Haze in 71686 Remseck-Hochberg, Neckaraue 5
beginnt ab 20:30 Uhr.



18.08.2012

THE TIME Bluesrock in concert

Purple Haze Remseck - Hochberg

Rock und Blues vom Feinsten

Die Stuttgarter Formation THE TIME spielt Rock und Blues.

Im Programm sind Stücke von ZZ Top, Cream, Popa Chubby und Joe Bonamassa bis hin zu Jimi Hendrix.

Die Musikstücke werden teilweise neu interpretiert und mit neuem Groove bestückt.

Im Vordergrund stehen kräftige Gitarrensounds,

getrieben von „straightem“ Bass und Schlagzeug.

 

THE TIME spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg am Samstag, den 18. August 2012.

Beginn ist ab 21:00 Uhr.



11.08.2012

INNOMINANDUM Octane Boost Rock Special in concert

Purple Haze Remseck - Hochberg

Schnell, laut, und dann ab dafür! Das sind Innominandum aus Heilbronn.

Treibende Riffs, grooviges Schlagzeug, brachiale Bässe, ein melodiöser Gesang und dann immer auf die Zwölf. Damit ist alles gesagt.

Gespielt wird, was gefällt und Spaß macht. Und diesen Spaß bringen Innominandum seit nunmehr über 20 Jahren mit ihren durchweg eigenen Songs auch auf der Bühne rüber.

Die ehrwürdigen Herren von Innominandum freuen sich darauf, für ihr Publikum rocken zu dürfen!

Innominandum spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck - Hochberg am Samstag, den 11. August 2012.

Beginn ist ab 21:00 Uhr.



06.08.2012

18. REMSECKER JAZZ-SESSION mit The All Remseck Rhythm Section & special Guests

Purple Haze Remseck-Hochberg

18. REMSECKER JAZZ - SESSION mit Stanley Mc Kee

Der erste Montag im Monat gehört im Purple Haze dem Jazz.

Hans-Joachim Weiß, der die Jazzsession mit seiner „All Remseck Rhythm Section“ leitet, lädt am Montag, den 6. August 2012 wieder zum Mitspielen bei der nunmehr 18. Remsecker Jazz - Session auf die Bühne des Purple Haze Rockcafés in Remseck - Hochberg ein.

Wie immer sind auch wieder geladene Gastmusiker mit von der Partie:

Stanley Mc Kee, Gitarre.

Stanley Mc Kee kommt aus Irland/Eire. Ausbildung im Instrumentalfach Gitarre mit Diplom zum staatlich geprüften Musiklehrer des Trinity College of Music, Dublin.

Außerdem Unterricht in Komposition und Orchestration, ebenfalls an der Royal Academy of Music, Dublin.

Er lebt seit 1980 in Deutschland und unterrichtet Gitarre und Ensembles.

Er arbeitet außerdem als Studiomusiker, Arrangeur und Komponist.

Als Gitarrist ist er an zahlreichen Theater- und Musicalproduktionen beteiligt.

Auslandstourneen haben ihn nach Kanada, die USA und Indien geführt.

 

Die Jazz-Session im Purple Haze in Remseck - Hochberg beginnt ab 20:30 Uhr.



04.08.2012

W ME ME (Double You Double Me) in concert

Purple Haze Remseck - Hochberg

Wmeme (sprich:  dabbelju-dabbelmi), das sind Didi Kiltz (Drums), Hagi Widmann (Bass), Reiner Schulze (Gitarre, Gesang und Songwriting) und Petra Spandl (Sax, Querflöte und Gesang).                                                                                                       Die Anfänge der Band liegen in den 80ern und seitdem spielt Wmeme in unterschiedlichsten Besetzungen hauptsächlich eigene Kompositionen, die aus der Feder von Reiner Schulze stammen. Die aktuelle Besetzung besteht seit 2011 und die hat sich bewährt:                                                                                                                  Didi sorgt als Rhythmussklave nicht nur mit seinem mitreißenden und aktionsgeladenen Schlagzeug für gute Laune, sondern auch mit den coolsten Sprüchen.                                                                                                                                 Hagi ist für die good vibrations zuständig, am Bass und als gute Seele der Band.            Reiner ist der Chef: ausgefeilte Gitarrensounds und sein kerniger Rockgesang sorgen für musikalische Höhenflüge abseits des Mainstream.                                                   Das Tüpfelchen auf dem "I" ist Petra, die am Gebläse und Gesang für Akzente sorgt.

Ob bei Coversongs oder Eigenkompositionen wird schnell klar: die vier haben ihren eigenen Stil, den sie nicht ohne Augenzwinkern "sofisticated Rock" nennen.

Weder kabelkillende Absätze, intellektuelles Gefälle oder Alzheimerattacken halten die vier davon ab, Spaß an der Musik zu haben.  Denn das Ziel, das die vier haben heißt: Rock-n-groove-n-roll-n-beat.                                                                                                            W ME ME spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg am Samstag,         den 4. August 2012. Beginn ist ab 21:00 Uhr.



27.07.2012

KENNIDI in concert

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Beat & Rock aus den "Sixties & Seventies"

Kenn I di ? „Immer mehr kennen uns und – rocken mit uns!“ - so lautet die Aussage von KENNIDI.

Rock Klassikern einen zeitgemäßen Sound verpassen, das ist ihre Passion.

Stones, Clapton, Manfred Mann, van Halen; um nur einige zu nennen.

KENNIDI rocken und freuen sich auf einen unvergesslichen Abend!

KENNIDI spielen im Purple Haze Rockcafé in Remseck-Hochberg am FREITAG,
den 27. Juli 2012. Beginn ist ab 21:00 Uhr.


23.07.2012

2. Remsecker Jugendfestival

Purple Haze



23.07.2012

2. Remsecker Jugendfestival

Purple Haze Rockcafé Remseck-Hochberg

Junge Bands aus Remseck rocken im Purple Haze!
Beginn ab 19:30